Sonntag, 27. November 2022

Trianel:
Sonnenstrom fürs Bitburger Land


[25.4.2022] Die Trianel Energieprojekte entwickelt weitere Solarparks und zwei Umspannwerke in Rheinland-Pfalz.

Die Trianel Energieprojekte entwickelt zwei weitere Solarparks in Rheinland-Pfalz. Mit zwei Solar-Projekten und zwei neuen Umspannwerken in der Verbandsgemeinde Bitburger Land leistet die Trianel Energieprojekte (TEP) einen Beitrag zur regionalen Energiewende in Rheinland-Pfalz. Das teilt das Unternehmen mit. Rund um die Gemeinde Halsdorf sowie an der Bundesautobahn BAB 60 baut die Trianel Energieprojekte mehrere Freiflächenanlagen mit einer Gesamtleistung von rund 80 Megawatt peak. Bereits fertiggestellt ist der Solarpark Bettingen, der am 5. Mai 2022 in Betrieb geht: Auf einer Fläche von knapp elf Hektar erzeugt die Anlage mit 13,9 Megawatt peak (MWp) ausreichend Strom, um 3.750 Haushalte mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 4.000 Kilowattstunden Strom ein Jahr lang zu versorgen. Weitere Standorte sind in Halsdorf mit 21 MWp sowie entlang der BAB 60 in den Ortsgemeinden Gindorf, Gransdorf, Orsfeld, Badem und Wilsecker mit weiteren 43,6 MWp geplant. „Die Gemeinden profitieren nicht nur von klimaschonendem Strom, sondern auch von einer finanziellen Beteiligung, die nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz möglich ist“, merkt Bastian Fiedler, Leiter PV-Entwicklung bei Trianel, an.
Eine Herausforderung in der Region ist die bereits ausgeschöpfte Netzkapazität in der Mittelspannungsebene. Um zum Kunden zu gelangen, muss der in den Solarparks erzeugte Strom an geeigneten Stellen gebündelt und auf die Hochspannungsebene 110 Kilovolt transformiert werden. Trianel Energieprojekte hat den erforderlichen Zugang zu den Hochspannungsnetzen jetzt in die eigene Hand genommen. Die neugegründete Tochtergesellschaft TEP-Netze realisiert deutschlandweit drei Umspannwerke parallel – davon eines in Halsdorf und ein weiteres in Badem. Die Inbetriebnahme des Umspannwerks in Halsdorf ist ebenfalls für den 5. Mai 2022 vorgesehen. Im Juni 2022 starten voraussichtlich die Bauarbeiten des Solarstandorts Halsdorf sowie die Arbeiten rund um die Projekte entlang der BAB 60. Hier entstehen ab dem Frühsommer das Umspannwerk der TEP Netze in Badem sowie die Trassenanbindung der Freiflächenanlagen in Gransdorf und Gindorf. Bis 2025 hat die TEP zusätzliche 150 MWp Sonnenstrom in der Region in Planung. (ur)

https://www.trianel.com

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, Trianel, Bitburger Land

Bildquelle: Trianel

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

NRW: Millionen-Ziel bei PV erreicht
[24.11.2022] Das Land Nordrhein-Westfalen hat sein Millionen-Ziel beim Photovoltaikausbau bereits erreicht. Eine der größten Anlagen wurde jetzt auf dem Dach des Land- und Amtsgerichts Düsseldorf in Betrieb genommen. mehr...
Eröffnung der bislang größten Solaranlage im Justizbereich auf dem Dach des Land- und Amtsgerichts Düsseldorf.
Liebenwerda: 21 MW förderfreie Sonnenkraft
[18.11.2022] BayWa r.e. hat einen förderfreien, über 21 Megawatt leistenden Solarpark bei Liebenwerda fertiggestellt. Es handelt sich um eines der ersten Projekte seiner Art in Brandenburg. mehr...
Südostbayern: Solarpark in Betrieb
[17.11.2022] Das Unternehmen Ostwind Erneuerbare Energie hat in der Oberpfalz seinen ersten Solarpark in Betrieb genommen. Rechtliche Unterstützung hat es dabei vom Beratungsunternehmen Sterr-Kölln & Partner erhalten. mehr...
Der Solarpark Altenschwand ist jetzt ans Netz gegangen.
Henschleben: Erweiterung des Solarparks
[15.11.2022] Der Öko-Energieversorger Naturstrom erweitert jetzt im thüringischen Henschleben seinen Solarpark. Der zweite Anlagenteil befindet sich auf einer ehemaligen Deponiefläche und soll 8,5 Millionen Kilowattstunden pro Jahr produzieren. mehr...
Luftbild des zweiten Bauabschnitts des naturstrom-Solarpark Henschleben 2.
Böhlen: Baustart für Solarkraftwerk
[14.11.2022] Auf dem Gelände einer industriellen Absetzanlage entsteht jetzt in Böhlen (Landkreis Leipzig) ein Solarkraftwerk mit einer Leistung von 17 Megawatt peak. Die Installation des Parks nimmt das Solarunternehmen Belectric für LEAG und dessen Projektentwickler EP New Energies vor. mehr...
Spatenstich in Böhlen.

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 11/12 2022
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2022
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2022
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2022

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen