Montag, 3. Oktober 2022

Beilingen:
Ausbau der Photovoltaik


[10.8.2022] Gemeinsam mit dem Energieunternehmen WI Energy setzt die Ortsgemeinde Beilingen Photovoltaikprojekte um und produziert so grünen Strom für die Eifel.

Netzanschluss am Umspannwerk in Beilingen. Die in der Eifel gelegene Ortsgemeinde Beilingen führt neue Photovoltaikprojekte aus. Wie WI Energy aus Trier, mitteilt, unterstützt sie diese Bemühungen zum Ausbau der PV-Anlagen mit Know-how und Fachkräften.
Die Ortsgemeinde setze bereits seit einigen Jahren erfolgreich Photovoltaikprojekte um. So erstrecke sich ein Solarpark mit über 10.000 verbauten Photovoltaikmodulen über eine Gesamtfläche von 4,1 Hektar. „Die Bedingungen für derartige Anlagen in der Region sind nahezu ideal“, sagt Ortsbürgermeister Norbert Schröder. Er ergänzt: „Unserer Gemeinde liegt viel am Ausbau der erneuerbaren Energien in der Region. Die Bereitstellung von PV-Freiflächen für die Projekte der WI Energy war für uns demnach folgerichtig.“ Laut WI Energy stimmen die ökologischen Grundvoraussetzungen zur Bebauung regionaler Freiflächen. Die tatsächliche Flächenversiegelung betreffe lediglich die in den Boden gerammten Metallprofile zur Halterung der Photovoltaikmodule. Durch die geschickte Anordnung der Module versickerten Niederschläge weiterhin problemlos in Boden und Grundwasser. Zudem verfolge die Gemeinde gemeinsam mit Partner WI Energy ein weiteres Vorhaben: die Renaturierung der Böden mittels Einsaat von Blühwiesen zur Förderung der Biodiversität. Dies solle die Bereitstellung von Lebensraum und Futter für viele Tier- und Pflanzenarten, insbesondere Bienen, sichern.
Die Energieerzeugnisse der Region kämen der regionalen Bevölkerung zugute: Als grüner Strom flößen sie direkt ins Umspannwerk bei Beilingen. Mit 4.700 Kilowatt peak (kWp) komme ausreichend viel Solarkraft zusammen, um den Bedarf von rund 1.300 Haushalten mit einem jährlichen Energieverbrauch von 3.500 Kilowattstunden (kWh) zu decken. Der produzierte Strom der PV-Anlage Beilingen werde im Rahmen des Power Purchase Agreements (PPA) über die Direktvermarktung an die jeweiligen Abnehmerinnen und Abnehmer vertrieben. (th)

https://wi-energy.de

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, Beilingen, WI Energy

Bildquelle: WI Energy GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Braunschweig: PV-Ausbau mehr als vervierfacht
[30.9.2022] Die Energiegenossenschaft Braunschweiger Land will in Braunschweig nun noch mehr Photovoltaikanlagen bauen, als ursprünglich geplant. Damit würde sie im Vergleich zum Vorjahr den Ausbau mehr als vervierfachen. mehr...
Entwicklung des PV-Zubaus in Braunschweig.
enercity: Größe PV-Anlage Hannovers
[21.9.2022] enercity baut die größte Dach-Photovoltaikanlage der Region Hannover. Sie entsteht im Logistikzentrum Verdion ExpoPark und umfasst 11.400 Module mit einer Leistung von 4,7 Megawatt peak. mehr...
Die PV-Anlage auf dem Dach der neuen Verdion-Halle.
Andernach/Neuwied: Verpachtung von PV-Anlagen
[21.9.2022] Im rheinland-pfälzischen Andernach und Neuwied bieten die Stadtwerke ihren Kundinnen und Kunden Photovoltaikanlagen zur Pacht an. mehr...
Im rheinland-pfälzischen Andernach und Neuwied bieten die Stadtwerke ihren Kundinnen und Kunden Photovoltaik-Anlagen zur Pacht an.
Düsseldorf: PV-Strom für Hauptbetriebshof
[15.9.2022] Eine neue Photovoltaikanlage soll in Düsseldorf künftig einen erheblichen Beitrag zur Energieversorgung des Hauptbetriebshofs des Garten-, Friedhofs- und Forstamts leisten. 
 mehr...
LichtBlick: Spatenstich für ersten eigenen Solarpark
[12.9.2022] Das Unternehmen LichtBlick errichtet in der Stadt Calbe in Sachsen-Anhalt seinen ersten eigenen Solarpark. Die Anlage soll Ende dieses Jahres in Betrieb gehen und dann Ökostrom für rechnerisch 1.000 Haushalte produzieren. mehr...
Calbe: Spatenstich für den ersten LichtBlick-Solarpark.

Suchen...

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 7/8 2022
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2022
stadt+werk, Ausgabe 3/4 2022
stadt+werk, Ausgabe 1/2 2022
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2022

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen