Montag, 6. Februar 2023

Langerwehe:
Gemeinde erhält erste Freiflächen-PV


[6.10.2022] Die unweit von Aachen gelegene Gemeinde Langerwehe erhält ihre erste Freiflächen-Photovoltaikanlage. Der Baubeginn ist für Ende 2023, Anfang 2024 vorgesehen.

Unterzeichnung des Vertragswerk zur ersten Freiflächen-Photovoltaikanlage in Langerwehe. Die in Nordrhein-Westfalen gelegene Gemeinde Langerwehe baut jetzt zusammen mit EWV Energie- und Wasserversorgung eine Freiflächen-Photovoltaikanlage. Wie EWV mitteilt, verfügt die Anlage über eine Leistung von 1,6 Megawatt (MW) und kann aus ihren rund 3.000 einzelnen Solarmodulen rein rechnerisch 370 Haushalte versorgen.
Die Baugenehmigung solle bis Ende 2023 vorliegen, der Baubeginn sei für Ende 2023, Anfang 2024 vorgesehen. Jörg Simon vom Kommunal-Management der EWV erläutert: „Die Kosten liegen bei rund 1,6 Millionen Euro. Wir sparen damit 700 Tonnen CO2 pro Jahr. Weiteres Plus: Strom wird direkt vor Ort erzeugt. Da, wo er verbraucht wird.“
Angaben von EWV zufolge setzt die Gemeinde Langerwehe schon länger auf nachhaltige Baugebiete. Die neue Anlage sei ein weiterer Schritt in eine klimafreundliche Zukunft. „Gerade erst haben wir die Ideensuche zum Klimaschutz beendet. Unsere Bürgerinnen und Bürger konnten dabei mitmachen. Was dabei herauskommt, wissen wir noch nicht. Umso schöner, dass wir hier gemeinsam mit der EWV schon eine Idee verwirklichen“, sagt Bürgermeister Peter Münstermann (SPD). (th)

https://www.langerwehe.de
https://www.ewv.de

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, Langerwehe, EWV

Bildquelle: EWV/Markus Bienwald

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige



 Anzeige



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Uelzen: Sonnenstrom aus dem Knast
[25.1.2023] Auf dem Gelände der Justizvollzugsanstalt Uelzen wurde eine Photovoltaikanlage in Betrieb genommen. Auf einer Fläche von über 30.000 Quadratmetern erzeugen rund 12.000 PV-Module eine maximale Leistung von 6.500 Kilowatt. mehr...
Liefert Strom: PV-Anlage auf der JVA Uelzen.
enercity: PV-Anlagen für Fertighäuser
[23.1.2023] enercity bietet SchwörerHaus-Kunden künftig Photovoltaikanlagen an. Schätzungsweise 1,5 Millionen Quadratmeter Dachfläche könnten ausgestattet werden. mehr...
enercity rüstet Einfamilienhäuser von SchwörerHaus zukünftig mit PV-Anlagen aus.
RWE: Solarstrom aus dem Revier
[20.1.2023] Der RWE indeland Solarpark wurde im Braunkohletagebau Inden errichtet. Rund 26.500 Solarmodule produzieren grünen Strom für mehr als 3.500 Haushalte. Ein Speicher optimiert die Solarstrom-Einspeisung. mehr...
Der RWE indeland Solarpark wurde im Braunkohletagebau Inden errichtet.
SWLB: 6,7 Millionen kWh im Jahr 2022
[19.1.2023] Die Solarthermieanlage der Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim konnte im vergangenen Jahr 6,7 Millionen Kilowattstunden erzeugen. mehr...
Solarfeld am Römerhügel
Baden-Württemberg: Photovoltaik-Pflicht in Kraft getreten
[17.1.2023] In Baden-Württemberg greift jetzt die vierte und letzte Stufe der Photovoltaik-Pflicht. Demnach muss bei einer grundlegenden Dachsanierung eine Photovoltaikanlage installiert werden. mehr...
Seit 1. Januar 2023 greift die Solar-Pflicht im Südwesten auch für bestehende Gebäude – wenn das Dach grundlegend saniert wird.

Suchen...

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen