Dienstag, 6. Dezember 2022

Stadtwerke Heilbronn:
Einsatz von PTCLoud


[18.10.2022] Für ihr Kundendaten-Management und die Digitalisierung ihrer Vertriebsprozesse setzen die Stadtwerke Heilbronn jetzt die Lösung PTCloud vom Anbieter HanseCom ein.

Stadtwerke Heilbronn setzen auf PTCloud von HanseCom. Die Stadtwerke Heilbronn (SWHN) haben sich für den Einsatz von PTCloud entschieden, dem neuen Software-as-a-Service (SaaS)-basierten Kundendaten- und Vertriebshintergrundsystem von HanseCom. Wie der Anbieter mitteilt, ermöglicht die Lösung durch zentrale Datenhaltung und eine ganzheitliche Sicht auf alle relevanten Informationen den SWHN die optimale Steuerung ihrer Vertriebsprozesse. Zudem bilde sie künftig die Basis für umfassende Abo-Self-Services und eine moderne Mobilitätsplattform.
PTCloud ersetze bei den SWHN die On-Premises-Software PT120 von HanseCom. Mit der neuen SaaS-Variante der Lösung könnten die SWHN künftig das marktführende Kundendaten- und Vertriebshintergrundsystem nutzen, ohne dafür eine eigene IT-Infrastruktur zu benötigen. Sie erhielten ein skalierbares und individuell maßgeschneidertes Komplettpaket zum monatlichen Festpreis. In diesem seien alle benötigten Nutzungslizenzen, die technische Infrastruktur und der Betrieb der Lösung durch HanseCom in einem zertifizierten Rechenzentrum in Deutschland enthalten. Ein vorkonfiguriertes System-Template gewährleiste die schnelle Einführung der Software.
Mit PTCloud stehe den SWHN ein umfassendes System für das Kundendaten-Management und die Digitalisierung ihrer Vertriebsprozesse zur Verfügung. Die Funktionen der modernen Software ermöglichten es den SWHN beispielsweise, ihre Kunden-, Abo-, Vertrags- und Produktdaten sowie ihre Tarife zentral zu verwalten. Außerdem könnten die SWHN damit unter anderem sämtliche Einnahmen aus dem verkaufsgerätebezogenen Verkauf, dem so genannten Freien Verkauf, abrechnen, Kontakte- und Beschwerden managen oder EBE-Vorfälle im Rahmen der Deliktverfolgung bearbeiten.

Anbindung an PTCloud

Die SWHN würden die Abo-Online-Lösung von HanseCom, die sie bereits seit einiger Zeit in Kombination mit PT120 für ein Self-Service-Portal nutzen, zukünftig an PTCloud anbinden. Mit dem Portal könnten Privatkunden der Stadtwerke ihre ÖPNV-Abonnements rund um die Uhr online bestellen und bearbeiten. Dazu ständen ihnen umfassende Funktionen zur Verfügung, beispielsweise um Produkte oder Zahler zu wechseln, einen gesetzlichen Vertreter zu hinterlegen, ein Abo zu verlängern, zu kündigen oder einen Verlust zu melden. Das Portal erkenne bei Start-Ziel-Suchen die erforderlichen Tarifzonen und könne so automatisch die zugehörigen Abos ermitteln. Es sei nahtlos in die Website der SWHN integriert und für den Einsatz auf Smartphones und Tablets optimiert.
Zudem werde PTCloud die Basis für die moderne Mobilitätsplattform der SWHN bilden. Mit ihrer Umsetzung hätten die SWHN vor Kurzem HanseCom im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung beauftragt. Die Mobilitätsplattform werde Nutzern über eine mobile App einen digitalen Zugang zu sämtlichen Stadtwerke-Sevices eröffnen. Neben klassischen ÖPNV-Tickets und Abonnements zählten dazu auch On-Demand-Verkehre, Stromtanken, Parken, Car- und Bikesharing sowie Freizeitangebote wie Hallen- und Freibäder oder ein Eisstadion. Neben PTCloud und Abo-Online würden die SWHN für die Mobilitätsplattform auch die mobile Ticketing-Plattform HandyTicket Deutschland von HanseCom nutzen. (th)

https://www.stadtwerke-heilbronn.de
https://www.hansecom.com

Stichwörter: Informationstechnik, Stadtwerke Heilbronn, HanseCom, PTCLoud

Bildquelle: HanseCom

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Energiesystemforschung: Neue Dateninfrastruktur etabliert
[28.11.2022] Mit nfdi4energy ist ein weiteres Konsortium der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI) zur Energiewende mit Beteiligung des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) gestartet. mehr...
In der Leitwarte des Smart Energy System Control Laboratory (SESCL) des KIT werden Daten aus Energiesystemsimulationen visualisiert.
Zenner: Wireless-M-Bus OMS-zertifiziert
[15.11.2022] Die Wireless-M-Bus-Messgeräte von Zenner sind jetzt nach dem Open Metering System zertifiziert. mehr...
Uniper: Neues Echtzeit-Dispatch von Kisters
[2.11.2022] Uniper nutzt eine neue IT-Infrastruktur und ein Dispatching-System für den Kurzfrist-Handel in Echtzeit von Kisters. mehr...
Zur Steuerung ihrer Kraftwerksblöcke nutzt Uniper ein neues Echtzeit-Dispatching-System von KISTERS.
DEW21: Support durch powercloud und rku.it
[28.10.2022] DEW21 setzt auf die powercloud-Lösung von PwC. PwC Solutions agiert als offizieller Reseller und SaaS-Plattform-Betreiber. Eine Partnerschaft mit rku.it soll Kunden Skaleneffekte, Service und Support sichern. mehr...
ITC: Neues Widget für Informationspflichten
[25.10.2022] Ab sofort stellt der Software-Hersteller ITC seinen Kunden das Widget Kostenausblick zur Verfügung. Damit können Gaslieferanten und Wärmerversorger die ihnen durch das EnSikuMaV auferlegten Informationspflichten erfüllen. mehr...
Für die neue Kurzfristenergieversorgungssicherungsmaßnahmenverordnung (EnSikuMaV) hat der Software-Hersteller ITC jetzt das neue Widget Kostenausblick entwickelt.

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 11/12 2022
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2022
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2022
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2022

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH
ITC AG
01067 Dresden
ITC AG

Aktuelle Meldungen