Dienstag, 6. Dezember 2022

PPC/Landis+Gyr:
Zusammenarbeit bei RLM-Lösungen


[21.10.2022] PPC und Landis+Gyr starten jetzt ihre Zusammenarbeit, um gemeinsam eine interoperable, standardisierte RLM-Lösung über intelligente Messsysteme zu erarbeiten.

Smart Meter Gateways von Power Plus Communications. Die beiden Anbieter für Smart Meter Gateways und RLM-Lösungen in Deutschland, Landis+Gyr und Power Plus Communications (PPC), arbeiten jetzt gemeinschaftlich an einer interoperablen, standardisierten RLM-Lösung über intelligente Messsysteme (iMSys). Wie PPC mitteilt, wollen die beiden Unternehmen durch ihre Kooperation Impulse für eine interoperable Umsetzung und Beschleunigung setzen.
Nach Stromnetzzugangsverordnung sei die registrierende Leistungsmessung über RLM-Zähler ab einem jährlichen Verbrauch von 100.000 Kilowattstunden (kWh) Pflicht. Bisher würden die Zähler per Fernkommunikation ohne einheitliches IT-Sicherheitsniveau ausgelesen. Durch die Nutzung der sicheren iMSys-Infrastruktur werde die RLM auf ein neues Sicherheitsniveau gehoben. Die Erfassung aus RLM-Einbaufällen sei nicht nur für Abrechnungszwecke hochrelevant, sondern liefere auch wichtige Informationen für den netzdienlichen Betrieb.
Beide Unternehmen sähen viele Vorteile in der Zusammenarbeit. Die Zählertechnik von Landis+Gyr setze konsequent auf die Branchenstandards des FNN beziehungsweise der DKE. Ergänzend dazu könne PPC auf umfängliche Erfahrungen mit Entwicklung, Nutzung und Betrieb der iMSys zurückgreifen. Im Bereich Wireless-M-Bus-Anbindung trieben beide Unternehmen den Roll-out bereits durch die drahtlose Anbindung von mehreren Zählern an ein Smart Meter Gateway (1:n) voran. Diese Kooperation werde nun genutzt, um auch im RLM-Segment entsprechende Lösungen zu entwickeln. (th)

https://ppc-ag.de
https://www.landisgyr.de

Stichwörter: Smart Metering, Landis+Gyr, Power Plus Communications, iMSys, RLM

Bildquelle: Power Plus Communications AG

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart Metering

Voltaris: Smart-Metering-Roadmap für Anwender
[29.11.2022] Das Unternehmen Voltaris hat seine Roadmap für das Jahr 2023 nebst Projektplan für die Voltaris-Anwendergemeinschaft vorgestellt. Die Prozesse intelligenter Messsysteme (iMSys) und die Schnittstellenanbindung an die ERP-Systeme der Stadtwerke stehen in den kommenden Monaten weiterhin im Mittelpunkt. mehr...
N-ERGIE: GWAdriga als Partner
[27.10.2022] Das Unternehmen GWAdriga übernimmt jetzt die Gateway-Administration, das Messdaten- und CLS-Management sowie weitere Dienstleistungen als Full-Service für N-ERGIE Kundenservice. mehr...
Smart Meter Roll-out: Habeck kündigt Neustart an
[26.10.2022] Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck hat einen Neustart für den Smart Meter Roll-out angekündigt. mehr...
GISA InfoTag: Einblick in Kundenprojekte
[20.10.2022] Am 8. und 9. November 2022 findet im Mediencampus Leipzig der InfoTag des IT-Dienstleisters GISA statt. Dabei wird das Unternehmen Einblick in mehrere Kundenprojekte geben. mehr...
Stadtwerke Lünen: rku.it und DEW21 realisieren Roll-out
[14.10.2022] Die Unternehmen rku.it und DEW21 übernehmen für die Stadtwerke Lünen jetzt die technologische Unterstützung bei allen Betriebsprozessen der Smart-Meter-Gateway-Administration. mehr...

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 11/12 2022
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2022
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2022
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2022

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Smart Metering:
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
telent GmbH
71522 Backnang
telent GmbH

Aktuelle Meldungen