EW-Medien-2405.15-rotation

Donnerstag, 30. Mai 2024

Freiburg im Breisgau:
Solarradweg eröffnet


[28.4.2023] Der erste Solarradweg Deutschlands befindet sich in Freiburg. Über 900 Solarmodule bedecken eine 300 Meter lange Strecke.

Der erste Solardach-Radweg Deutschlands mit einer Länge von 300 Metern wurde in Freiburg eingeweiht. Die Stadt Freiburg im Breisgau hat in Kooperation mit badenovaWÄRMEPLUS den ersten Radweg mit Photovoltaik-Überdachung in Deutschland gebaut (wir berichteten). Gestern (27. April 2023) wurde das bundesweit erste Projekt dieser Art eingeweiht. Das Vorhaben der drei Projektpartner Stadt Freiburg, badenova und Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE soll zeigen, dass erneuerbare Energieerzeugung auch im dicht besiedelten urbanen Raum möglich ist.
Über 900 Solarmodule bedecken den 300 Meter langen Radweg an der Messe Freiburg. Nach Angaben von badenova sollen damit jährlich rund 280 Megawattstunden Strom erzeugt werden. Bei der Einweihung floss allerdings noch kein Strom. In den nächsten Wochen wird badenovaWÄRMEPLUS den Solarradweg mit dem Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE verbinden, das den Ökostrom für seine Labore nutzt.
badenova Vorstand Heinz-Werner Hölscher bekräftigte die Bedeutung der Photovoltaik für die Energiewende – und den Ansporn für badenova: „Gemeinsam mit der Stadt Freiburg und dem Fraunhofer ISE haben wir ein Modell geschaffen. Jetzt müssen wir weitere Flächen im städtischen Raum erschließen, seien es Dachflächen, Verkehrsflächen oder Freiflächen. Unser Ziel ist es, zusammen mit der Windkraft unsere Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien um den Faktor 10 zu steigern."
Freiburgs Oberbürgermeister Martin Horn (parteilos) unterstrich die Bedeutung und Strahlkraft des Pilotprojekts, das nicht nur in Freiburg auf Interesse stößt: „Freiburg braucht solche kreativen Lösungen und Leuchtturmprojekte, um die Klimaziele zu erreichen.“ (al)

https://www.badenova.de


Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, Badenova, Freiburg

Bildquelle: badenova AG

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

RWE: Sonnenstrom aus dem Kohlerevier
[22.5.2024] RWE hat im Tagebau Hambach eine neue Photovoltaikanlage mit Batteriespeicher in Betrieb genommen. Die Anlage kann rechnerisch mehr als 3.100 Haushalte mit Strom versorgen. mehr...
RWE hat im Tagebau Hambach eine neue Photovoltaikanlage in Betrieb genommen.
Europa: 43 Prozent Grünstrom
[15.5.2024] Im Jahr 2023 werden rund 43 Prozent des in Europa erzeugten Stroms aus erneuerbaren Energien stammen. Nach der Windenergie an Land ist die Wasserkraft die wichtigste erneuerbare Stromquelle in Europa, so eine Erhebung des BDEW. mehr...
Tübingen: Bau eines Solarthermieparks
[13.5.2024] Einer der größten Solarthermieparks der Region entsteht jetzt in Tübingen. Im Herbst 2025 soll die Anlage ans Netz gehen. mehr...
Mit einem symbolischen Spatenstich wurde das Projekt Solarthermiepark Au in Tübingen offiziell auf den Weg eingeleitet.
Niedersachsen: Umgekehrter Bayern-Effekt
[6.5.2024] In Niedersachsen hat sich die installierte Leistung von Photovoltaikanlagen im Jahr 2023 zwar mehr als verdoppelt. Experten fordern dennoch einen weiteren Ausbau, damit es nicht zu einem Ungleichgewicht zwischen PV und Windkraft kommt. mehr...
RES: PV-Projekt für Oberrot
[30.4.2024] Der Gemeinderat Oberrot hat jetzt den Satzungsbeschluss für einen Solarpark im im Ortsteil Kornberg genehmigt. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen