EW-Medien-2405.15-rotation

Mittwoch, 29. Mai 2024

Stadtwerke Ingolstadt:
Mehr Einfluss der Stadt


[7.7.2023] Die Neuordnung des Gesellschafterkreises der Stadtwerke Ingolstadt ist jetzt notariell vollzogen. Die Stadt hält nun 70 Prozent der Anteile, neue Gesellschafter sind Thüga und N-ERGIE.

Der Ingolstädter Stadtrat hatte Ende März beschlossen, die Stadtwerke strategisch neu auszurichten und neue Gesellschafter aufzunehmen (wir berichteten). Am Montag dieser Woche (3. Juli 2023) wurde dieser Beschluss mit der notariellen Beurkundung des neuen Gesellschaftsvertrags umgesetzt. Wie die Stadt mitteilt, wurden die Anteile von MVV Energie aus Mannheim vollständig zurückgekauft, während der Anteil der Stadt Ingolstadt über die Ingolstädter Kommunalbetriebe nun 70 Prozent (bisher 51,6 Prozent) beträgt. Die restlichen 30 Prozent wurden je zur Hälfte von der Thüga Aktiengesellschaft aus München und der N-ERGIE aus Nürnberg übernommen.
Oberbürgermeister Christian Scharpf (SPD) äußerte sich positiv über die neuen Gesellschafter und betonte, dass diese aus dem kommunalen Umfeld kommen, über langjährige Branchenerfahrung verfügen und gut vernetzt sind. „Mit nun 70 Prozent Gesellschaftsanteil haben wir als Stadt künftig mehr Einfluss auf alle Entscheidungen – das garantiert Stabilität und Zukunftssicherheit für das Unternehmen und seine Mitarbeiter“, sagte Scharpf. (al)

https://www.ingolstadt.de
https://sw-i.de

Stichwörter: Unternehmen, Stadtwerke Ingolstadt



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Wilken Software Group: Weg zum Tech-Unternehmen Bericht
[21.5.2024] Die Wilken Software Group hat mit dem WOW-Day am 16. Mai 2024 den größten Wandel ihrer Unternehmensgeschichte eingeleitet. Im Mittelpunkt steht der Wandel zum relevanten Technologieunternehmen und der Anspruch, Partner Nr. 1 für Kunden aus der Versorgungswirtschaft sowie dem Gesundheits- und Sozialwesen zu werden. mehr...
Potsdam: Grünes Licht für Erneuerbare
[21.5.2024] Das Unternehmen Energie und Wasser Potsdam (EWP) will eine Gesellschaft zur Entwicklung und zum Betrieb von erneuerbaren Energieerzeugungsanlagen gründen. Die Potsdamer Stadtverordnetenversammlung hat den Plänen jetzt zugestimmt. mehr...
Pfalzwerke: 88 Millionen Gewinn
[16.5.2024] Der Ludwigshafener Pfalzwerke-Konzern bleibt auf Erfolgskurs und behauptet sich in einem schwierigem Marktumfeld. mehr...
swb: Gute Geschäfte gut für Wärmewende
[16.5.2024] Nach dem Kohleausstieg geht swb weitere Schritte in Richtung Klimaneutralität 2035. Die gute Geschäftsentwicklung sichert dabei Investitionen in die Wärmewende. mehr...
Karsten Schneiker, Vorstandssprecher und Vorstand Technik, skizzierte mit dem Blick auf das swb-Geschäftsjahr 2023 auch die veränderten Rahmenbedingungen.
MVV Energie: Müller kündigt Rücktritt an
[14.5.2024] Der MVV-Vorstandsvorsitzende Georg Müller wird Ende 2024 von seinem Amt zurücktreten. Nach 16 Jahren an der Spitze des Unternehmens strebt er eine geordnete Übergabe an. mehr...
MVV-Chef Georg Müller will zum Jahresende 2024 von seinem Amt zurücktreten.

Suchen...

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Langmatz GmbH
82467 Garmisch-Partenkirchen
Langmatz GmbH
VIVAVIS AG
76275 Ettlingen
VIVAVIS AG
Meriaura Energy Oy
22761 Hamburg
Meriaura Energy Oy
energielenker Gruppe
48155 Münster
energielenker Gruppe

Aktuelle Meldungen