TARForum-2403.15-rotation

Samstag, 13. April 2024

cortility:
E-Invoicing-Lösung im SAP Store


[18.1.2024] Im überarbeiteten SAP Store bietet cortility seine E-Invoicing-Lösung an. Weitere Produkte des Karlsruher Software-Hauses sollen folgen.

Die Plattform für SAP-Software, der SAP Store, präsentiert sich mit neuen Funktionen, darunter eine einheitliche Startseite und eine verbesserte Suchfunktion. Die Neuerungen fassen alle Lösungen zusammen, die bisher im SAP App Center verfügbar waren. Auf dem überarbeiteten Marktplatz startet der Anbieter cortility mit seiner E-Invoicing-Lösung und plant die Aufnahme weiterer Produkte. Die E-Invoicing-Lösung ist nach Angaben von cortility speziell für SAP IS-U und SAP SD (Vertriebsmodul) entwickelt worden. Sie ist sowohl in der Cloud als auch lokal (on-premise) verfügbar und mit SAP S/4HANA sowie den Vorgängerversionen von SAP-ERP kompatibel.
Um in den SAP Store aufgenommen zu werden, müssen alle Lösungen einen Zertifizierungsprozess durchlaufen. Dieser Prozess stellt sicher, dass die Apps nicht nur funktional korrekt sind, sondern auch nahtlos mit der SAP-Software zusammenarbeiten. Auch Sicherheitsaspekte und die Support-Fähigkeit der Anbieter werden bei der Zertifizierung geprüft. cortility betont die Gründlichkeit des Prüfprozesses: „Der Prüfprozess für die Aufnahme in den Store ist aufwendig und sehr genau. Er dauert seine Zeit und nach bestandener Prüfung erhält man ein Siegel.“ (al)

https://www.cortility.de
Zum SAP-Store (Deep Link)
cortility Produkte im SAP Store (Deep Link)

Stichwörter: Informationstechnik, cortility,



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

cortility: Lücke in SAP IS-U geschlossen
[8.4.2024] Mit ihrer Lokationsbündelstruktur-Lösung schließt cortility eine wichtige Lücke in SAP IS-U. Ab dem 1. Oktober 2024 profitieren alle Marktrollen von dieser Effizienzsteigerung. mehr...
GISA/GASAG: Betreuung der IT-Infrastruktur
[4.4.2024] GASAG hat jetzt einen Großteil ihrer IT-Infrastruktur auf Microsoft Azure verlagert und GISA mit der Betreuung der hybriden Cloud-Umgebung beauftragt. Diese Partnerschaft ermöglicht eine stabile und zukunftsweisende IT-Lösung, die die Digitalisierung des Energieversorgers vorantreibt. mehr...
Interview: Gemeinsam über den Tellerrand blicken Interview
[22.3.2024] Die Plattform KommunalDigital hat sich zu einem führenden Netzwerk für die kommunale Wirtschaft entwickelt. stadt+werk sprach mit Jarno Wittig, Geschäftsführer der VKU Service, über das Erfolgsrezept. mehr...
Jarno Wittig
Bitkom-Umfrage: Für die Digitalisierung der Energiewende
[19.3.2024] Eine neue Umfrage zeigt, dass die Akzeptanz für digitale Technologien wie Smart Meter und intelligente Heizungssteuerung stark gestiegen ist. Die Mehrheit der Deutschen setzt auf Digitalisierung zur Unterstützung der Energiewende. mehr...
Software-Lösung: Automatisierung mit Ampero
[19.3.2024] Eine Software der BayWa r.e.-Tochter Ampero vereinfacht das Management von Erneuerbare-Energien-Anlagen. Die Lösung nutzt dabei neueste KI-Funktionen. mehr...

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
ITC AG
01067 Dresden
ITC AG
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
energielenker Gruppe
48155 Münster
energielenker Gruppe
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH

Aktuelle Meldungen