BDEW-Waermewend-2406.05-rotation

Samstag, 13. Juli 2024

TransnetBW:
E-Autos stabilisieren das Netz


[13.6.2024] TransnetBW und Octopus Energy testen ein neues Lade-Management für Elektroautos. Das Projekt soll die Netzstabilität verbessern.

Der Übertragungsnetzbetreiber TransnetBW und Octopus Energy haben das gemeinsame Pilotprojekt OctoFlexBW gestartet. Ziel des Projekts ist es, die Netzstabilität in Baden-Württemberg durch ein intelligentes Lade-Management von batterieelektrischen Fahrzeugen (BEV) zu erhöhen. Octopus Energy gibt laut einer Pressemitteilung vor, welche Kapazitäten bei hoher Netzauslastung verschoben werden können. Bei Engpässen kann TransnetBW diese Kapazitäten abrufen, woraufhin Octopus die Ladevorgänge in günstigere Zeiten verschiebt. Dies soll das Netz entlasten und den Ladestrom günstiger machen.
„Das Besondere an OctoFlexBW ist neben der großen Anzahl der teilnehmenden batterieelektrischen Fahrzeuge der nahezu durchgängige Prozess von der Systemführung bis zur technischen Einheit“, erklärt Werner Götz, Vorsitzender der Geschäftsführung von TransnetBW. Die gewonnenen Daten sollen Aufschluss über die Endkundenakzeptanz und die Zuverlässigkeit der Flexibilitätsbereitstellung geben.
Bastian Gierull, CEO von Octopus Energy Germany, betont den Mehrwert für die Kunden: „Das Potenzial von Elektroautos zur Stabilisierung der Netze ist enorm. Mit intelligenter Technik und der Vernetzung unserer beiden Plattformen gehen wir einen wegweisenden Schritt im Engpass-Management. Unser Ziel ist es, die Endkundinnen und Endkunden nicht nur einzubinden, sondern sie auch für ihre Flexibilität zu belohnen – mit günstigem Ladestrom und geringeren Netzkosten.“
Das einjährige Pilotprojekt steuert die geplanten Ladevorgänge von bis zu 1.500 Elektroautos netzdienlich. Dabei wird die von Octopus Energy bereitgestellte Software-Plattform Kraken eingesetzt, um den optimalen Ladezeitpunkt zu ermitteln. Nach Abschluss des Projekts sind Folgeprojekte denkbar, etwa eine Ausweitung auf andere Regelzonen oder die Einbindung weiterer Flexibilitätsquellen wie Wärmepumpen. (al)

https://www.transnetbw.de
https://www.octopusenergy.de

Stichwörter: Elektromobilität, TransnetBW, Lademanagement



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Elektromobilität

Ulm: E-Busse bald im Testbetrieb
[12.7.2024] Die Stadtwerke Ulm starten demnächst den Testbetrieb der ersten beiden von insgesamt 14 neuen Elektrobussen. Mit dieser Maßnahme wollen die Stadtwerke den Umweltschutz fördern und die Effizienz im öffentlichen Nahverkehr steigern. mehr...
SWU-Geschäftsführer Klaus Eder (ganz rechts), Ulms Oberbürgermeister Martin Ansbacher (links daneben) und der 2. Bürgermeister von Neu-Ulm Johannes Stingl (dritter von links) mit Projektbeteiligten.
BMDV: Startschuss für Lkw-Schnellladenetz
[11.7.2024] Die Bundesminister Volker Wissing und Robert Habeck haben jetzt gemeinsam mit Netzbetreibern und dem BDEW den Startschuss für das Lkw-Schnellladenetz an den Bundesautobahnen gegeben. mehr...
Die Bundesminister Volker Wissing (l.) und Robert Habeck haben jetzt den Startschuss für das Lkw-Schnellladenetz an den Bundesautobahn gegeben.
Mannheim: E-Ladepark eröffnet
[11.7.2024] Im Stadtquartier FRANKLIN in Mannheim hat MVV Energie jetzt den modernen eLadepark Columbus eröffnet, der zwölf Schnellladepunkte für Elektrofahrzeuge bietet. Damit will MVV ein weiteres Zeichen für die nachhaltige Mobilität und die Dekarbonisierung des Verkehrs setzen. mehr...
Eröffnung des MVV eLadeparks Columbus in Mannheim.
Stadtwerke Marburg: Neue E-Busse bestellt
[5.7.2024] Fünf Elektrobusse sind bereits auf Marburgs Straßen unterwegs. Sechs weitere, größere Elektrobusse haben die Stadtwerke für das Jahr 2024 bestellt, der erste davon ist mittlerweile geliefert worden. mehr...
Die Marburger Stadtwerke haben ihren sechsten und bislang größten Elektrobus in Empfang genommen.
BMDV: Deutschlandnetz-Kampagne gestartet
[26.6.2024] Bundesverkehrsminister Volker Wissing hat jetzt die Kampagne zum Deutschlandnetz gestartet, die den Ausbau von 9.000 ultraschnellen Ladepunkten für E-Autos vorsieht, um eine flächendeckende Lade-Infrastruktur zu gewährleisten. mehr...
Eines der drei Kampagnen-Motive für das Deutschlandnetz.

Suchen...

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Elektromobilität:
Langmatz GmbH
82467 Garmisch-Partenkirchen
Langmatz GmbH
energielenker Gruppe
48155 Münster
energielenker Gruppe
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen