BDEW-Waermewend-2406.05-rotation

Samstag, 13. Juli 2024
Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Unternehmen > Gewinn gesteigert

Wuppertaler Stadtwerke:
Gewinn gesteigert


[18.6.2024] Im Geschäftsjahr 2023 weisen die Wuppertaler Stadtwerke einen Gewinn von über 20 Millionen Euro aus, was einer leichten Steigerung gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Im Geschäftsjahr 2023 weisen die Wuppertaler Stadtwerke einen Gewinn von über 20 Millionen Euro aus. Die Wuppertaler Stadtwerke (WSW) haben das Geschäftsjahr 2023 erfolgreich abgeschlossen. Laut einer Pressemitteilung stieg der Gewinn auf 20,4 Millionen Euro gegenüber 18,2 Millionen Euro im Vorjahr. Der Umsatz stieg um rund 217 Millionen Euro auf knapp 1,7 Milliarden Euro. Die Eigenkapitalquote des Konzerns erhöhte sich leicht auf 24,7 Prozent. „Das Ergebnis entspricht unseren Erwartungen“, sagte Markus Hilkenbach, Vorstandsvorsitzender der WSW. Besonders positiv hätten sich die Ergebnisse im ÖPNV und im Energievertrieb ausgewirkt.
Das Jahr 2023 stand auch im Zeichen des 75-jährigen Jubiläums der WSW, das mit verschiedenen Veranstaltungen gefeiert wurde. Wichtige Ereignisse waren der Baubeginn für den Ausbau des Entlastungssammlers Wupper, die Verlängerung der Konzessionsverträge für Strom und Gas, die Inbetriebnahme einer Bodenrecyclinganlage und die Fertigstellung der neuen Hauptverwaltung.
Die WSW setzen auf den Ausbau des Stromnetzes, die Defossilisierung der Wärmeversorgung und den Ausbau erneuerbarer Energien. Im ÖPNV wird auf die Brennstoffzellentechnologie mit Wasserstoff gesetzt und das Stromtankstellennetz soll ausgebaut werden. Darüber hinaus sollen Quartierslösungen die dezentrale Erzeugung und Verteilung klimafreundlicher Energie in Wuppertal fördern. (al)

https://www.wsw-online.de

Stichwörter: Unternehmen, Wuppertaler Stadtwerke

Bildquelle: Wuppertaler Stadtwerke

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Stadtwerke Ahlen: Neue Website
[11.7.2024] Die Stadtwerke Ahlen haben jetzt ihren Internet-Auftritt modernisiert und mit neuen Funktionen ausgestattet. Die neue Website bietet eine benutzerfreundliche Navigation und erleichtert den Zugang zu wichtigen Online-Services. mehr...
Die neue Website der Stadtwerke Ahlen ist ab sofort abrufbar.
WEMAG: Wachstum und Investitionen
[10.7.2024] Der Schweriner Energieversorger WEMAG blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2023 zurück. Er setzt auf weiteres Wachstum und verstärkte Investitionen in erneuerbare Energien. mehr...
TeleData: Partnerschaft mit Metzingen connect
[10.7.2024] Die Telekommunikationstochter der Stadtwerke Metzingen, Metzingen connect, ist jetzt White-Label-Partner von TeleData. Damit befindet sich connect Metzingen auf dem Weg, ein eigener Internet Service Provider zu werden. mehr...
Bei der Vertragsunterzeichnung zwischen TeleData und Metzingen connect.
ENTEGA: Umsatz und Gewinn steigen deutlich
[8.7.2024] Der Darmstädter Ökoenergie- und Telekommunikationsanbieter ENTEGA hat im vergangenen Geschäftsjahr erstmals mehr als vier Milliarden Euro umgesetzt. Der Gewinn stieg auf rund 127 Millionen Euro. mehr...
ENTEGA hat im Jahr 2023 einen Umsatz von über vier Milliarden Euro erzielt, über eine Milliarde mehr als im Vorjahr.
Stadtwerke Bochum: Rekordgewinn dank STEAG-Verkauf
[8.7.2024] Die Stadtwerke Bochum erzielen im Geschäftsjahr 2023 durch den Verkauf von STEAG-Anteilen einen Rekordgewinn, von dem auch der städtische Haushalt profitiert. mehr...
Die Stadtwerke Bochum haben das Geschäftsjahr 2023 mit einem Rekordergebnis von über 145 Millionen Euro abgeschlossen.

Suchen...

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
VIVAVIS AG
76275 Ettlingen
VIVAVIS AG
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
IVU Informationssysteme GmbH
22846 Norderstedt
IVU Informationssysteme GmbH

Aktuelle Meldungen