BDEW-Waermewend-2406.05-rotation

Samstag, 13. Juli 2024

SAENA:
Zustimmung zu Gesetz des Landtags


[25.6.2024] Der Sächsische Landtag hat kürzlich das „Gesetz zur Ertragsbeteiligung der Kommunen an Windenergie- und Photovoltaikanlagen“ verabschiedet. Die SAENA hat das Gesetzt jetzt begrüßt, da es deren Arbeit in zentralen Bereichen stärkt.

Die Sächsische Energieagentur (SAENA) hat sich jetzt positiv über das kürzlich vom Sächsischen Landtag verabschiedete „Gesetz zur Ertragsbeteiligung der Kommunen an Windenergie- und Photovoltaikanlagen“ geäußert. Wie die SAENA mitteilt, sieht dieses Gesetz eine verbindliche Beteiligung der Städte und Gemeinden an den Erlösen von Erneuerbare-Energien-Anlagen auf ihrem Gemeindegebiet vor und stärkt damit die Arbeit der SAENA in zentralen Bereichen.
Seit Beginn des Jahres habe die SAENA über 100 sächsische Kommunen beraten und unterstützt. Die neuen gesetzlichen Regelungen werden im zweiten Halbjahr im Fokus des Veranstaltungsangebots stehen. Die SAENA bietet umfassende Beratungsdienste an, um Kommunen bei der Umsetzung des Gesetzes zu unterstützen. Dabei werden Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung individuell für jede Kommune entschieden.
Sarah Gerlach von der Dialog- und Servicestelle für erneuerbare Energien betonte: „Es ist wichtig, dass sächsische Städte und Gemeinden die Energiewende nicht nur umsetzen, sondern auch verbindlich an den Gewinnen beteiligt werden. Das Gesetz ist dazu ein notwendiger Schritt. Es eröffnet den Kommunen neue Spielräume, gute und sinnvolle Projekte vor Ort zu unterstützen.“
Laut SAENA tritt das Gesetz für Windenergieanlagen in Kraft, die nach dem 31. Dezember 2024 genehmigt werden. Kommunen können mit den Projektierern individuelle Vereinbarungen aushandeln und die Erlöse dort einsetzen, wo sie am dringendsten gebraucht werden – sei es für einen Fahrdienst am Wochenende, einen neuen Spielplatz, die Förderung von Vereinen oder den Weiterbetrieb eines Schwimmbads.
In einer Online-Veranstaltung hat die SAENA sächsische Kommunen zu Bürgerbeteiligung und Kommunikation bei Erneuerbare-Energien-Projekten informiert. Die Veranstaltung habe wertvolle Impulse zur Herangehensweise und Umsetzung von Bürgerbeteiligung sowie Perspektiven der Bürgerschaft geboten. Der Austausch zwischen den Kommunen fördert eine stärkere Zusammenarbeit und gemeinsames Gestalten bei ähnlichen Themen.
Mit dieser Veranstaltung sei eine Reihe von zehn Terminen im ersten Halbjahr 2024 abgeschlossen worden, bei denen über 100 sächsische Kommunen aktuelle Informationen zu den Rahmenbedingungen und Regularien für den Ausbau erneuerbarer Energien erhielten und verschiedene Dialogformate erlebten. Das Programm für weitere Veranstaltungen im zweiten Halbjahr werde bereits entwickelt. (th)

https://www.saena.de

Stichwörter: Politik, SAENA



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik

BDEW: Kraftwerke schnell bauen
[9.7.2024] Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) sieht das neue Kraftwerkssicherheitsgesetz positiv. BDEW-Hauptgeschäftsführerin Kerstin Andreae fordert, auch die Kraft-Wärme-Kopplung in der Kraftwerksstrategie zu berücksichtigen. mehr...
BDEW-Hauptgeschäftsführerin Kerstin Andreae fordert, auch die Kraft-Wärme-Kopplung in der Kraftwerksstrategie zu berücksichtigen.
Sachsen: Masterplan für Klimaneutralität
[9.7.2024] Die sächsische Landesverwaltung soll bis zum Jahr 2040 weitgehend klimaneutral arbeiten. Das sieht der „Masterplan klimabewusste Landesverwaltung“ von Klimaschutzminister Wolfram Günther vor, den das Kabinett jetzt beschlossen hat. mehr...
Sachsens Energie- und Klimaschutzminister Wolfram Günther: „Wir brauchen in allen Bereichen entschlossenes Handeln für konsequenten Klimaschutz.“
Kraftwerksstrategie: Dreifacher Schwung
[8.7.2024] Zur Umsetzung der Kraftwerksstrategie hat sich die Bundesregierung jetzt mit der EU-Kommission auf die Eckpunkte eines Kraftwerkssicherheitsgesetzes geeinigt. mehr...
Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck legt Kraftwerkssicherheitsgesetz vor.
VKU/PwC: Stadtwerke vor hohen Investitionen
[8.7.2024] Eine Umfrage von VKU und PwC zeigt: Kommunale Versorger sehen in den nächsten zehn Jahren erheblichen Investitionsbedarf, vor allem in den Bereichen Wärme-, Strom- und Wasserversorgung. mehr...
Fraunhofer ISE: Rekord bei Erneuerbaren
[8.7.2024] In diesem Jahr stammen bisher rund 65 Prozent des Stroms in Deutschland aus erneuerbaren Quellen. Das teilt das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE mit. Zudem sind die Börsenstrompreise stark gesunken. mehr...

Suchen...

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
VIVAVIS AG
76275 Ettlingen
VIVAVIS AG
IVU Informationssysteme GmbH
22846 Norderstedt
IVU Informationssysteme GmbH
energielenker Gruppe
48155 Münster
energielenker Gruppe
SMIGHT GmbH
76185 Karlsruhe
SMIGHT GmbH
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH

Aktuelle Meldungen