BDEW-Waermewend-2406.05-rotation

Samstag, 13. Juli 2024

ENTEGA:
Umsatz und Gewinn steigen deutlich


[8.7.2024] Der Darmstädter Ökoenergie- und Telekommunikationsanbieter ENTEGA hat im vergangenen Geschäftsjahr erstmals mehr als vier Milliarden Euro umgesetzt. Der Gewinn stieg auf rund 127 Millionen Euro.

ENTEGA hat im Jahr 2023 einen Umsatz von über vier Milliarden Euro erzielt, über eine Milliarde mehr als im Vorjahr. ENTEGA hat im Jahr 2023 einen Umsatz von über vier Milliarden Euro erzielt, eine Milliarde mehr als im Vorjahr. Der Gewinn lag nach Unternehmensangaben bei rund 127 Millionen Euro, ein Plus von 93 Millionen Euro gegenüber 2022. Auch das EBIT hat sich von 90 Millionen Euro auf rund 190 Millionen Euro fast verdoppelt. Der Ökostromabsatz konnte leicht gesteigert werden, während der Erdgasabsatz leicht rückläufig war.
Auch die langfristigen Kennzahlen haben sich positiv entwickelt. Der dynamische Verschuldungsgrad hat sich laut ENTEGA nahezu halbiert, die Eigenkapitalquote stieg auf 18 Prozent. Bis 2024 plant ENTEGA Investitionen von über 200 Millionen Euro, vor allem in den Glasfaserausbau und in erneuerbare Energien.
Marie-Luise Wolff, Vorstandsvorsitzende der ENTEGA, führt den Erfolg auf eine vorausschauende Beschaffungspolitik zurück: „Davon profitieren nicht nur wir als Unternehmen, sondern vor allem unsere Kundinnen und Kunden, denen ENTEGA über lange Zeiträume stabile und faire Preise bieten konnte.“
Darmstadts Oberbürgermeister Hanno Benz (SPD), Aufsichtsratsvorsitzender der ENTEGA, erklärt: „ENTEGA bleibt das starke Rückgrat der Darmstädter Stadtwirtschaft. Gerade die hervorragende Entwicklung der langfristigen Kennzahlen zeigt, wie gut das Unternehmen in den vergangenen Jahren gewirtschaftet hat. Und das mit einer Strategie, die auf Klimaschutz, soziales Engagement und Kundenfreundlichkeit setzt.“ (al)

https://www.entega.ag

Stichwörter: Unternehmen, ENTEGA, Bilanz

Bildquelle: ENTEGA AG

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Stadtwerke Ahlen: Neue Website
[11.7.2024] Die Stadtwerke Ahlen haben jetzt ihren Internet-Auftritt modernisiert und mit neuen Funktionen ausgestattet. Die neue Website bietet eine benutzerfreundliche Navigation und erleichtert den Zugang zu wichtigen Online-Services. mehr...
Die neue Website der Stadtwerke Ahlen ist ab sofort abrufbar.
WEMAG: Wachstum und Investitionen
[10.7.2024] Der Schweriner Energieversorger WEMAG blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2023 zurück. Er setzt auf weiteres Wachstum und verstärkte Investitionen in erneuerbare Energien. mehr...
TeleData: Partnerschaft mit Metzingen connect
[10.7.2024] Die Telekommunikationstochter der Stadtwerke Metzingen, Metzingen connect, ist jetzt White-Label-Partner von TeleData. Damit befindet sich connect Metzingen auf dem Weg, ein eigener Internet Service Provider zu werden. mehr...
Bei der Vertragsunterzeichnung zwischen TeleData und Metzingen connect.
Stadtwerke Bochum: Rekordgewinn dank STEAG-Verkauf
[8.7.2024] Die Stadtwerke Bochum erzielen im Geschäftsjahr 2023 durch den Verkauf von STEAG-Anteilen einen Rekordgewinn, von dem auch der städtische Haushalt profitiert. mehr...
Die Stadtwerke Bochum haben das Geschäftsjahr 2023 mit einem Rekordergebnis von über 145 Millionen Euro abgeschlossen.
Stromnetz Hamburg: Geschäftsbericht 2023 präsentiert
[4.7.2024] Im vergangenen Jahr hat der Verteilnetzbetreiber Stromnetz Hamburg mit 388,6 Millionen Euro Rekordinvestitionen getätigt. Dies geht aus dem jetzt erschienenen Geschäftsbericht für das Jahr 2023 hervor. mehr...
Der Geschäftsbericht 2023 von Stromnetz Hamburg ist jetzt erschienen.

Suchen...

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
ITC AG
01067 Dresden
ITC AG
Langmatz GmbH
82467 Garmisch-Partenkirchen
Langmatz GmbH
IVU Informationssysteme GmbH
22846 Norderstedt
IVU Informationssysteme GmbH

Aktuelle Meldungen