Donnerstag, 25. April 2019
Sie befinden sich hier: Startseite > Suche

Suchen...

Suchen nach:
Ergebnisse:     oder alles anzeigen

Suchergebnisse aus dem Bereich Meldungen und Beiträge

Stadtwerke Gütersloh: E-Roller erweitern Sharing-Marke
[12.4.2019] Zuwachs verzeichnet die Sharing-Marke „deins & meins“ der Stadtwerke Gütersloh: Ab Anfang Mai können neben den E-Autos auch E-Roller ausgeliehen werden. mehr...
Testen die E-Roller der Stadtwerke Gütersloh: Bürgermeister Henning Schulz (l.) und Stadtwerke-Geschäftsführer Ralf Libuda.
Bielefeld: 280 Millionen Euro für Glasfaser
[17.7.2018] Ein flächendeckendes Glasfaserangebot wollen die Stadtwerke in Bielefeld realisieren und investieren dafür 280 Millionen Euro. mehr...
Stadtwerke Gütersloh: 100 Millionen Euro für Glasfaser
[13.7.2018] Mit dem Ziel der Flächendeckung soll das Gütersloher Glasfasernetz ausgebaut werden. Die Stadtwerke wollen dafür rund 100 Millionen Euro in die Hand nehmen. mehr...
Stadtwerke Gütersloh: Zuhause laden
[7.5.2018] GT-Ladebox heißt das neueste Produkt der Stadtwerke Gütersloh. Der kommunale Versorger bietet damit einen Rundum-Service zur Installation einer hauseigenen Ladestation für Elektroautos. mehr...
Vertriebsleiter Gunnar Gühlstorf (l.) und Thomas Primon, Leiter Energiewirtschaft bei den Stadtwerken Gütersloh, stellten das neue Produktpaket GT-Ladebox vor.
Stadtwerke Bielefeld: Rieke geht in den Ruhestand
[26.1.2018] Ende des Jahres wird der langjährige Geschäftsführer der Stadtwerke Bielefeld, Friedhelm Rieke, auf eigenen Wunsch in den Ruhestand verabschiedet. In seine Amtszeit fielen viele wichtige Weichenstellungen des Unternehmens, wie die Rekommunalisierung und das Umsetzen der Energiewende. mehr...
Friedhelm Rieke, Geschäftsführer der Stadtwerke Bielefeld
Stadtwerke Gütersloh: Windpark beliefert Bürger vor Ort
[6.10.2017] An dem neuen Windpark der Stadtwerke Gütersloh können sich die Bürger sowohl per Sparbrief beteiligen als auch den Strom direkt aus den drei Windkraftanlagen beziehen. mehr...
Am Windpark Gütersloh können sich die Bürger nicht nur per Sparbrief beteiligen, sie werden außerdem direkt aus den drei Windrädern mit Ökostrom beliefert.
Bielefeld/Verl: Zwei Stadtwerke betreiben Windpark
[7.8.2017] Die drei Schwachwind-Anlagen des Windparks Hasselbach haben jetzt offiziell den Betrieb aufgenommen. Realisiert haben das Wind-Cluster die Stadtwerke Bielefeld und die Stadtwerke Gütersloh im Süden der Stadt Bielefeld sowie auf angrenzenden Flächen der Stadt Verl. mehr...
Drei Schwachwind-Anlagen vom Typ Vestas V126 bilden den Windpark Hasselbach.
Steinhagen: Energiesparen mit e2watch
[17.10.2016] Die Strom-, Wärme- und Wasserverbräuche in den öffentlichen Gebäuden der Gemeinde Steinhagen sind jetzt öffentlich einsehbar. mehr...
Die Strom-, Wärme- und Wasserverbräuche in den öffentlichen Gebäuden der Gemeinde Steinhagen sind öffentlich einsehbar.
Stadtwerke Tecklenburger Land: Erfolgreich am Markt positioniert Bericht
[9.12.2015] Vor einem guten Jahr haben die Anteilseigner der Stadtwerke Tecklenburger Land den Gründungsvertrag unterschrieben. Heute blicken sie auf ein erfolgreiches erstes Jahr und eine beispiellose interkommunale und partnerschaftliche Zusammenarbeit zurück. mehr...
Die Kundenbetreuung findet im Kundenzentrum in Ibbenbüren oder zu Hause beim Kunden statt.
arvato SCM Solutions: Regelleistung aus Eigenerzeugung
[11.11.2015] Die Stadtwerke-Kooperation Trianel hat die Blockheizkraftwerk-Anlage der Firma arvato SCM Solutions in ihren Regelleistungspool integriert. Die Flexibilität von Eigenverbrauchsanlagen sei sehr interessant und schaffe Zusatzerlöse für die Unternehmen, teilt Trianel mit. mehr...
Arvato Systems
33333 Gütersloh
Arvato Systems

Suchergebnisse aus dem stadt+werk Kalender

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.

 Anzeige

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21
Heft 4/2019 (Aprilausgabe)
Informationssicherheit
Gefahren aus dem Cyber-Raum

Weitere Portale des Verlags

www.kommune21.de www.move-online.de

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk3/4 2019 (März / April)
3/4 2019
(März / April)
Keine Krise in Sicht
Eine Analyse der Wirtschaftsprüfer von PricewaterhouseCoopers zeigt stabile wirtschaftliche Verhältnisse bei Stadtwerken.