Montag, 2. August 2021
Sie befinden sich hier: Startseite > Suche

Suchen...

Suchen nach:
Ergebnisse:     oder alles anzeigen
gvs2108

Suchergebnisse aus dem Bereich Meldungen und Beiträge

Offshore-Windenergie: Stagnation im ersten Halbjahr
[16.7.2021] Im ersten Halbjahr 2021 ist kein Ausbau der Offshore-Windenergie zu verzeichnen. Die Branchenverbände appellieren, jetzt Fachkräfte zu halten und eine gleichmäßige Auslastung zu ermöglichen. mehr...
Der Ausbau der Offshore-Energie stagnierte im 1. Halbjahr 2021.
Offshore-Windenergie: Ausbau liegt im Plan
[18.1.2018] Windparks auf See tragen immer stärker zur Versorgungssicherheit Deutschlands bei. Im Jahr 2017 produzierten rund 1.170 Anlagen über 18 Terrawattstunden Strom, eine Steigerung um fast 50 Prozent gegenüber dem Vorjahr. mehr...
EnBW Baltic 2: Windparks auf See tragen immer stärker zur Versorgungssicherheit bei.
Offshore-Windenergie: Flexibel, zuverlässig, kostengünstig
[25.11.2013] Eine Studie des Fraunhofer-Instituts belegt die energiewirtschaftlichen Vorteile der Windenergienutzung auf hoher See. Offshore-Windenergie ist zuverlässiger und kostengünstiger als andere Formen erneuerbarer Energien. mehr...
Das Fraunhofer-Instituts vergleicht in ihrer Studie zur energiewirtschaftlichen Bedeutung der Offshore-Windenergie verschiedenen Szenarien der Energieversorgung.
Studie: Offshore soll billiger werden
[26.8.2013] Offshore-Windenergie gilt als vergleichsweise teuer. Durch den weiteren Ausbau der Kapazitäten können aber erheblich Kosten gesenkt werden. Zu diesem Schluss kommt eine neue Studie im Auftrag der Stiftung Offshore-Windenergie. mehr...
Windpark Baltic 1: Laut der Stiftung Offshore-Windenergie existiert ein hohes Kostensenkungspotenzial für Offshore-Windenergie.

Suchergebnisse aus dem stadt+werk Kalender

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 7/8 2021
stadt+werk, Ausgabe Sonderheft 2021
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2021
stadt+werk, Ausgabe 3/4 2021

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21
Heft 7/2021 (Juliausgabe)
Beschaffung
Digitale Bestellung

Weitere Portale des Verlags

www.kommune21.de www.move-online.de

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk7/8 2021 (Juli/August)
7/8 2021
(Juli/August)
Wärme aus dem Netz
Nur durch den konsequenten Ausbau grüner Fernwärme kann Deutschland bis zum Jahr 2045 klimaneutral werden.