Samstag, 15. August 2020
Sie befinden sich hier: Startseite > Termine > Mainzer Netztagung 2020

Termine

Mainzer Netztagung 2020
8. - 9. September 2020, Mainz
[ Fachtagung ]

Weitere Informationen und Anmeldung
E-Mail: sebastian.schmuecke@ew-online.de
Mainzer Netztagung 2020
Die Tagung greift aktuelle Themen aus dem Netzbereich auf. Sie bietet eine Plattform für praxisorientierte Vorträge und Informationsaustausch. Schwerpunkte sind die Digitalisierung der Stromnetze, die Integration von erneuerbaren Energien und Speichern in die Netzplanung, moderne Qualitätssicherung mit digitalen Systemen, Smart Meter Roll-out mit einem Workforce-Management-System und die Instandhaltung.

Aktuelle Meldungen und Beiträge

Wasserkraft: Große Revision für Kraftwerksgruppe Pfreimd Bericht
[14.8.2020] In der Kraftwerksgruppe Pfreimd wird Wasserkraft dreifach verwendet: für die Erzeugung und Speicherung der Energie sowie für die Stabilisierung der Netze. Ziel der aktuellen Revision ist es, das Kraftwerk für den veränderten Energiemarkt fit zu halten und einen Beitrag für den Übergang zur Klimaneutralität zu leisten. mehr...
ENGIE Deutschland investiert mehr als zehn Millionen Euro in die Generalüberholung der Kraftwerksgruppe Pfreimd.
Serie: Startklar für den Klimaschutz (Teil 5): Passendes Förderprogramm finden
[14.8.2020] Die Liste der Maßnahmen für ein erfolgreiches kommunales Klimaschutzkonzept ist lang. Die Serie „Startklar für den Klimaschutz“ in Zusammenarbeit mit der KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg (KEA-BW) beschäftigt sich mit den wichtigsten Handlungsmöglichkeiten. Im fünften Teil geht es um Förderprogramme. mehr...
Viele Kommunen sehen sich aufgrund der COVID-19-Pandemie mit einigen Schwierigkeiten konfrontiert. Doch der Klimaschutz sollte dabei nicht auf der Strecke bleiben.
Lade-Infrastruktur: Full-Service für kommunale Unternehmen
[14.8.2020] Der Full-Service-Partner TankE hat ein Whitepaper mit Praxistipps für kommunale Unternehmen veröffentlicht, die eine Lade-Infrastruktur für Elektroautos aufbauen wollen. Es richtet sich an die Antragsteller von Fördermitteln durch das Bundesverkehrsministerium. mehr...
Das neue Whitepaper von TankE liefert kommunalen Unternehmen praxisorientierte Tipps für die Planung und Umsetzung einer passenden Lade-Infrastruktur für Elektroautos.
23. Energietag Rheinland-Pfalz: Auswirkungen der Corona-Pandemie
[14.8.2020] Die Transferstelle Bingen lädt zum Energietag Rheinland-Pfalz ein. Die Tagung stellt das Thema Corona und die Folgen für die Energiebranche, Wirtschaft, Umwelt und Klimaschutz in den Mittelpunkt. mehr...
Bundesregierung: Beschleunigung per Gesetz
[13.8.2020] Mit einem Investitionsbeschleunigungsgesetz will die Bundesregierung schnellere Genehmigungsverfahren für Infrastrukturprojekte erreichen. Unter anderem soll der Bau von Windrädern an Land erleichtert werden. mehr...
Mit dem Investitionsbeschleunigungsgesetz soll der Bau von Windrädern an Land erleichtert werden.
Braunschweig: Erster Telefon-Voicebot im Einsatz
[13.8.2020] trurnit Digital hat zusammen mit seinen Technologiepartnern den ersten Voicebot für die Energiewirtschaft implementiert. In Braunschweig werden über den Bot im Moment täglich mehr als 300 Zählerstände telefonisch übermittelt. mehr...
Baden-Württemberg: CO2-Emissionen erstmals gesunken
[13.8.2020] In Baden-Württemberg sind die schädlichen Treibhausgasemissionen im Jahr 2018 erstmals seit drei Jahren wieder gesunken. Das geht aus dem fünften Monitoring-Kurzbericht zum Klimaschutz hervor, den das Umweltministerium vorgelegt hat. mehr...
Hamburg: Reallabor für die Wärmewende
[13.8.2020] Das Hamburger Projekt IW³ liefert ein Konzept für eine auf erneuerbaren Energien beruhende Wärmewende. Dafür hat es nun Fördergelder vom Bundeswirtschaftsministerium aus dem Programm Reallabore für die Energiewende erhalten. mehr...
Das Hamburger Wärmewende-Projekt IW³ hat einen Förderbescheid in Höhe von 22,5 Millionen Euro erhalten.
WEMAG: Hohe Investitionen
[12.8.2020] Der Schweriner Versorger WEMAG erlöst im Geschäftsjahr 2019 über 680 Millionen Euro, beim Gewinn gab es eine Delle. mehr...
Die WEMAG-Vorstände Thomas Murche (l.) und Caspar Baumgart sind zufrieden mit dem Geschäftsjahr 2019.
DIGImeto: Roll-out kann starten
[12.8.2020] Die kommunale Smart-Metering-Kooperation DIGImeto setzt auf das Smart Meter Gateway CONEXA 3.0 Performance von Theben. Bei Auslieferung und Einbau geht DIGImeto einen besonders sicheren Weg. mehr...
Ingolstadt: Schnellladepark für E-Autos eröffnet
[12.8.2020] Elektrofahrzeuge können in Ingolstadt ab sofort schnell und effizient mit Ökostrom betankt werden. Die Stadtwerke haben dort gemeinsam mit dem Audi-Konzern einen Schnellladepark errichtet. mehr...
Die erste Schnellladetankstelle in Ingolstadt ist eröffnet.
Gemeinde Raesfeld: ÖKOPROFIT lohnt sich
[12.8.2020] Die nordrhein-westfälische Gemeinde Raesfeld profitiert von der Teilnahme am ÖKOPROFIT-Projekt im Kreis Borken. In Folge spart die Verwaltung mehr als 160.000 Kilowattstunden Energie und jährlich rund 37.400 Euro. mehr...
Landrat Dr. Kai Zwicker übergibt die Auszeichnung für die Teilnahme am ÖKOPROFIT-Projekt an die Gemeinde Raesfeld.
Stadtwerke Heidelberg: Grüne Wärme ist das Ziel Bericht
[11.8.2020] Eine klimaneutrale Wärmeversorgung streben die Stadtwerke Heidelberg an. Um dieses Ziel zu erreichen, hat der Energieversorger einen Plan für die Energiewende und den Klimaschutz vor Ort erarbeitet, den er laufend weiterentwickelt. mehr...
Energiespeicher und Power-to-Heat-Anlagen verwandeln Wind- und Sonnenstrom in Wärme.
SWTE Netz: Smarte Signale aus luftiger Höhe
[11.8.2020] Derzeit baut SWTE Netz ein LoRaWAN-Netz im Versorgungsgebiet der Stadtwerke Tecklenburger Land in Nordrhein-Westfalen. Eingesetzt wird es beispielsweise zur Überwachung der Strom- und Gasversorgung. mehr...
SWTE Netz-Mitarbeiter Felix Schwerter nimmt eines der Gateways für das neue LoRaWAN-Netz auf dem Dach des Kesselhauses des Kraftwerks Ibbenbüren in Augenschein.
Baden-Württemberg: Ökostrom für Landesvertretung in Berlin
[11.8.2020] Mit einer neuen Photovoltaikanlage spart die Landesvertretung Baden-Württemberg in Berlin künftig jedes Jahr etwa 4.900 Euro an Stromkosten. Die Anlage befindet sich auf dem Dach der Landesvertretung und erzeugt rund 26.300 Kilowattstunden Strom pro Jahr. mehr...
Die Photovoltaikanlage auf dem Dach erzeugt klimafreundlichen Strom für die Landesvertretung Baden-Württemberg in Berlin.

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 7/8 2020
stadt+werk, Sonderheft Juni 2020
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2020
stadt+werk, Ausgabe 3/4 2020

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk7/8 2020 (Juli/August)
7/8 2020
(Juli/August)
Grüne Wärme
Kommunen und Stadtwerke leiten die Wärmewende ein und steigern den Anteil erneuerbarer Energien an der Wärmeversorgung.
euroLighting GmbH
72202 Nagold
euroLighting GmbH
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21
Heft 8/2020 (Augustausgabe)
Vernetzte Stadt
Mit digitaler Roadmap zur Smart City