Montag, 20. Mai 2019
Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Energiespeicher

Energiespeicher

Energiespeicher spielen eine Schlüsselrolle beim Ausbau der erneuerbaren Energien. Wenn die Energiewende gelingen soll, müssen neue Technologien zur Speicherung von Strom und Wärme entwickelt und eingesetzt werden.
Energiespeicher

STEAG:
SteadyWind-Prototyp in Ullersdorf


STEAG-Windpark Ullersdorf soll zum Reallabor der Energiewende werden. [20.5.2019] Mit dem Projekt SteadyWind im Windpark Ullersdorf beteiligt sich das Unternehmen STEAG gemeinsam mit Partnern am Ideenwettbewerb „Reallabor der Energiewende“ des Bundeswirtschaftsministeriums.

Der steigende Anteil von stark schwankenden Strommengen aus Wind und Sonne stellt hohe Anforderungen an den Netzausbau und die Systemstabilität. Im Rahmen des Ideenwettbewerbs „Reallabor der Energiewende“ des Bundesministeriums für Wirtschaft (BMWi) will die Bundesregierung daher große Energiespeicher im Stromsektor in einem realen Umfeld testen und hält dafür Fördermittel in Millionenhöhe bereit. Um diese bewerben sich jetzt Energieerzeuger STEAG, das Technologieunternehmen enercast... mehr...

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Energiespeicher

Schwerin: Erfolgreicher Schwarzstart
[17.5.2019] Der Energieversorger WEMAG ist dem Ziel, ein innovatives Schwarzstartkonzept zur Marktreife zu bringen, einen großen Schritt näher gekommen. Der Versuch, ein Stromnetz nach Totalausfall dank intelligenter Software und unter Einbeziehung einer Erneuerbare-Energien-Anlage wiederaufzubauen, verlief erfolgreich. mehr...
Schwerin: Schwarzstartversuch unter Einbezug einer EE-Anlage und von simulierten Verbrauchern verlief erfolgreich.
Freiburg im Breisgau: Groß-Batteriespeicher im Test
[16.5.2019] Um die Integration erneuerbarer Energien ins bestehende Stromnetz zu verbessern, hat das Unternehmen badenova in Freiburg-Opfingen jetzt einen Groß-Batteriespeicher in Betrieb genommen. mehr...
Inbetriebnahme des neuen Batteriespeichers in Freiburg-Opfingen.
Stadtwerke-Award 2019: Stadtwerke Heidelberg überzeugen
[10.5.2019] Die Stadtwerke Heidelberg gewinnen den ersten Platz beim Stadtwerke-Award 2019 von Euroforum. Vor allem die Einbeziehung der Bürger beim Bau eines Energie- und Zukunftsspeichers habe die Jury überzeugt. mehr...
Die Stadtwerke Heidelberg überzeugten mit ihrem Energie- und Zukunftsspeicher nicht nur die Heidelberger, sondern auch die Jury des Stadtwerke-Award 2019.
Wittenberg: Gigafactory für Batteriespeicher
[8.5.2019] Die Firma Tesvolt errichtet in der Stadt Wittenberg in Sachsen-Anhalt Europas erste Gigafactory für Batteriespeichersysteme. mehr...
Die neue Tesvolt Gigafactory in Wittenberg.
Versorgungsbetriebe Bordesholm: Batteriespeicher in Betrieb
[3.5.2019] Eines der modernsten Regelenergiekraftwerke in Europa steht in Bordesholm. Der Zehn-Megawatt-Batteriespeicher ist jetzt in Betrieb gegangen. mehr...
Der Batteriespeicher der Versorgungsbetriebe Bordesholm besteht aus 48.000 Batterie-Racks.
Karlsruhe: Sektorkopplung im Reallabor
[23.4.2019] Das Forschungsprojekt Sektorkopplung (SEKO) hat jetzt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ins Leben gerufen. Dabei soll das Zusammenspiel unterschiedlicher Energietechnologien unter praxisnahen Bedingungen im Reallabor erforscht werden. mehr...
KIT will Konzept der Sektorkopplung im Reallabor erforschen.
Vattenfall: Salz als Energiespeicher
[17.4.2019] In einer Pilotanlage am Heizkraftwerk Reuter in Berlin-Spandau testet Vattenfall Salz als Energiespeicher für überschüssigen Grünstrom aus regenerativen Energiequellen. mehr...
CMBlu / Mann+Hummel: Nachhaltige Speichertechnologie
[1.4.2019] CMBlu und Mann+Hummel kooperieren bei der Entwicklung und Industrialisierung von Energiewandlern für organische Redox-Flow-Batterien. Die Unternehmen haben sich zum Ziel gesetzt, nachhaltige und kosteneffiziente Speichertechnologie anzubieten. mehr...
CMBlu und Mann+Hummel kooperieren bei nachhaltigen und großtechnischen Batteriespeichern für die Energiewende.
Auswertung: Power to Gas im Kommen
[21.3.2019] In Deutschland sind Power-to-Gas-Anlagen mit einer elektrischen Gesamtleistung von über 55 Megawatt in Betrieb oder in Planung. mehr...
Bundesverband Energiespeicher: Branchenzahlen 2019 vorgestellt
[14.3.2019] Die deutsche Energiespeicher-Branche wächst – über alle Technologien hinweg. Das zeigen Branchenzahlen 2019, die der BVES Bundesverband Energiespeicher jetzt bei der Energy Storage Europe präsentierte. mehr...
Großrettbach: PowerBooster speichert und regelt
[13.3.2019] Der ADS-TEC Großspeicher im Netzgebiet TEN in Thüringen ist nun aktiv. Der PowerBooster wird als Quartierspeicher eingesetzt und übernimmt die Lastspitzenkappung und Frequenzregelung. mehr...
Interview: Breites Forschungsfeld Interview
[12.2.2019] Welche aktuellen Entwicklungen es im Bereich Speichertechnologien gibt und warum Superkondensatoren kein Ersatz für Batteriespeicher sind, erläutert im stadt+werk-Interview Andreas Hauer vom Bayerischen Zentrum für Angewandte Energieforschung (ZAE Bayern). mehr...
Dr. Andreas Hauer: „Power to Gas ist eine wichtige Technologie, aber nicht die Lösung aller Speicherprobleme.”
MAN Energy Solutions: Speicher für die Sektorkopplung
[12.2.2019] Am Messestand von MAN Energy Solutions auf der Energy Storage Europe werden Power-to-X-Anwendungen, das Speichersystem ETES sowie Batteriespeicher und Hybridsysteme für die dezentrale Energiegewinnung vorgestellt. mehr...
Großes Potenzial sieht MAN Energy Solutions in der Power-to-X-Technologie, mit deren Hilfe sich regenerativ gewonnene Energie in synthetische Kraftstoffe umwandeln lässt.
Solarspeicher: Neue Förderbedingungen in Baden-Württemberg
[6.2.2019] Seit Februar gelten neue Förderbedingungen für Solarstromspeicher in Baden-Württemberg. Das Solar Cluster Baden-Württemberg informiert über die Änderungen. mehr...
Haurup: Elektrolyseur macht Wind zu Wasserstoff
[4.2.2019] Im schleswig-holsteinischen Haurup erproben die Unternehmen Energie des Nordens und H-TEC Systems demnächst modernste Elektrolyse-Technologie, um überschüssigen Windstrom in erneuerbaren Wasserstoff umzuwandeln. mehr...
In Haurup in Schleswig-Holstein wird ein PEM-Elektrolyseur zur Wasserstoffproduktion erprobt.
DLR: Drittes Leben für Kraftwerke
[4.2.2019] Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) will erproben, inwieweit sich konventionelle Kraftwerke zu Wärmespeicherkraftwerken mit Flüssigsalz als Speichermedium umrüsten lassen. Im Rheinischen Revier soll dazu eine Pilotanlage errichtet werden. mehr...
Thermobatterie TESIS: Hier erprobt das DLR seit 2017 die Speicherung von Wärmeenergie in Flüssigsalz.
Fachhochschule Westküste : Blaupause für regenerative Versorgung Bericht
[24.1.2019] Eine sichere Versorgung von Gebäuden und Quartieren aus erneuerbaren Quellen stellt eine Herausforderung dar. Wie diese gemeistert werden kann, zeigt die Fachhochschule Westküste in Schleswig-Holstein. mehr...
Energiespeicherung: Markt für Heimspeicher boomt Bericht
[20.12.2018] Solarstromspeicher liegen voll im Trend. Das zeigt der Jahresbericht zum Speichermonitoring der RWTH Aachen. Untersucht wurden dabei neben Markt- und Technologieentwicklungen auch technische Charakteristika von Heimspeichern. mehr...
Mehr als jede zweite neuinstallierte Photovoltaikanlage (PV-Anlage) bis zu einer Leistung von 30 Kilowatt peak (kWp) wird nach Angaben der RWTH Aachen derzeit zusammen mit einem Heimspeicher installiert.
Batteriespeicher: Kraftwerksbatterie liefert Regelenergie Bericht
[17.12.2018] Im Rahmen eines Joint Ventures haben die Unternehmen EnBW und Bosch am Standort Heilbronn eine Kraftwerksbatterie realisiert. Seit Juli dieses Jahres wird das System zur Bereitstellung von Regelenergie eingesetzt. mehr...
Batteriespeicher von Bosch und EnBW stellt flexibel Primärregelleistung bereit.
Hybridspeicher: Kombiniertes Konzept spart Kosten Bericht
[5.12.2018] Ein Hybridkraftwerk im hohen Norden verbindet Batteriespeicher und Power to Heat und liefert so Primärregelleistung. Vorteile des neuen Konzepts: Es benötigt eine deutlich geringere Batteriekapazität, wodurch sich die Investitionskosten merklich verringern. mehr...
Im Bremer Heizkraftwerk Hastedt kommt ein neues Hybridsystem zum Einsatz.
Baden-Württemberg: Startschuss für DigiBattPro4.0
[23.11.2018] Den Startschuss für das Batterie-Forschungsprojekt DigiBattPro4.0 hat das Land Baden-Württemberg gegeben. Als Industriepartner beteiligt sich das Unternehmen Varta an dem Vorhaben. mehr...
Varta beteiligt sich am Forschungsprojekt DigiBattPro4.0.
Großbritannien: Erstes kommunales Speicherprojekt
[7.11.2018] In Großbritannien wurde das erste Batteriespeicherprojekt einer Kommune in Betrieb genommen. Ein Solarpark mit Batteriesystem des deutschen Herstellers Tesvolt sorgt für Einnahmen in der Grafschaft West Sussex. mehr...
Tesvolt Batteriespeichersystem in Westhampnett in der Grafschaft West Sussex.
Gasunie / Tennet / Thyssengas: Grüne Sektorkopplung mit Power to Gas
[23.10.2018] Nägel mit Köpfen wollen die Unternehmen Tennet, Gasunie Deutschland und Thyssengas bei der Kopplung von Strom- und Gasnetzen für die Energiewende machen und eine 100 Megawatt Power-to-Gas-Anlage in Niedersachsen errichten. mehr...
Karlsruhe / Stuttgart: Speicherforschung mit NADINE
[15.10.2018] Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT), das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und die Universität Stuttgart haben eine Vereinbarung zum Aufbau eines Nationalen Demonstrators für Isentrope Energiespeicher (NADINE) getroffen. Errichtet werden soll die Versuchsanlage im Kraftwerksmaßstab in Karlsruhe und Stuttgart. mehr...
Der Einsatz flüssiger Metalle in thermischen Energiespeichern soll im Rahmen von NADINE erforscht werden.
VARTA Storage: Energiespeicher in der Cloud
[26.9.2018] Gemeinsam mit dem Oldenburger Versorger EWE bietet VARTA Storage eine Energie-Cloud für Besitzer von Solaranlagen an. mehr...
Die Energieflüsse im eigenen Haus im Blick – mit der VARTA Storage App.

Suchen...

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk5/6 2019 (Mai / Juni)
5/6 2019
(Mai / Juni)
Zukunft der Kraft- Wärme-Kopplung
KWK-Anlagen tragen zur klimaschonenden Wärmeerzeugung bei. Vorschläge für die Novellierung des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes.
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Energiespeicher:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21
Heft 5/2019 (Maiausgabe)
E-Akte
Arbeiten ohne Medienbruch