EWFachtagung

Donnerstag, 26. April 2018

BAFA:
KWK-Förderung fließt jetzt


[4.11.2016] Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) versendet jetzt die Förderbescheide für Investitionen in Kraft-Wärme-Kopplung.

Ende Oktober hat die Europäische Kommission das deutsche Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG) beihilferechtlich freigegeben (wir berichteten). Nun versendet das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) die ersten Förderbescheide für Investitionen in Kraft-Wärme-Kopplung. Wie die Behörde meldet, liegt das Fördervolumen für KWK-Strom, Wärme- und Kältenetze sowie Wärme- und Kältespeicher bei rund einer Milliarde Euro. Die Förderung für KWK-Strom werde dabei über eine Förderdauer von mehreren Jahren ausgezahlt. Netze und Speicher werden dagegen durch eine einmalige Zuschlagszahlung gefördert. Das KWKG ist bereits Anfang des Jahres in Kraft getreten und stand bisher unter dem Vorbehalt der beihilferechtlichen Genehmigung. Förderung und Zuschläge können laut BAFA auch rückwirkend ab dem 1. Januar 2016 gewährt werden. (al)

www.bafa.de

Stichwörter: Kraft-Wärme-Kopplung, KWKG, BAFA



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Kraft-Wärme-Kopplung

Bundesnetzagentur: Gebote für innovative KWK-Systeme
[11.4.2018] Die zweite Ausschreibungsrunde zur Ermittlung der Zuschlagszahlungen für Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen ist gestartet. Erstmals werden auch innovative KWK-Systeme berücksichtigt. mehr...
Stadtwerke Cottbus: Heizkraftwerk ohne Kohle
[16.3.2018] Rund 75 Millionen Euro investieren die Stadtwerke Cottbus in die Modernisierung ihres Heizkraftwerks. Die bisher braunkohlebefeuerte Anlage wird durch gasbetriebene BHKW ersetzt. Zudem werden thermische Druckspeicher installiert. mehr...
Rund 75 Millionen Euro investieren die Stadtwerke Cottbus in die Modernisierung ihres Heizkraftwerks.
Stadtwerke Detmold: Holzheizkraftwerk im Testbetrieb
[6.3.2018] In den Bau einer klimaschonenden und hocheffizienten Kraft-Wärme-Kopplungsanlage investieren die Stadtwerke Detmold rund 22 Millionen Euro. Jetzt ist der Probebetrieb für das neue Holzheizkraftwerk gestartet. mehr...
DREWAG: Grünes Licht für flexibles Heizkraftwerk
[2.3.2018] Rund 95 Millionen Euro investiert der Dresdner Versorger DREWAG in den Bau einer modernen KWK-Anlage. Das modular aufgebaute Kraftwerk ist teillastfähig und kann sich schnell an veränderte Bedingungen an den Energiemärkten anpassen. mehr...
So könnte sie aussehen, die geplante, hochflexible KWK-Anlage von DREWAG.
Kiel: GKK bleibt länger am Netz
[26.2.2018] Das Gemeinschaftskraftwerk Kiel bleibt ein Jahr länger als geplant am Netz. Darauf haben sich die Gesellschafter, die Stadtwerke Kiel und Uniper, verständigt. Der Grund: Das neue Gasmotorenheizkraftwerk wird nicht rechtzeitig fertig. mehr...
Das Gemeinschaftskraftwerk Kiel bleibt ein Jahr länger als geplant am Netz.

Suchen...

Arvato Systems
33333 Gütersloh
Arvato Systems
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
IDS GmbH
76275 Ettlingen
IDS GmbH
Sterr-Kölln mbH
79110 Freiburg
Sterr-Kölln mbH

Aktuelle Meldungen