BDEW

Montag, 1. Mai 2017
Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Klimaschutz

Klimaschutz

Zahlreiche Handlungsfelder der Städte, Gemeinden und Kreise sind für die Vermeidung klimaschädlicher Emissionen von Bedeutung. Klimaschutz ist inzwischen zum festen Bestandteil der Kommunalpolitik geworden.
Klimaschutz

Emissionshandel:
Nur geringer Rückgang der Emissionen


Bei der Stahlproduktion entseht viel klimaschädliches CO2. Siemens und Partner untersuchen im Projekt Carbon2Chem Einsparmöglichkeiten.. [13.4.2017] Während die deutsche Energiewirtschaft ihre Emissionen im Jahr 2016 um 0,9 Prozent verringern konnte, blieben die Industrieemissionen nahezu unverändert.

Die rund 1.900 stationären Anlagen im Emissionshandel emittierten im Jahr 2016 453 Millionen Tonnen CO2-Äquivalente und damit 0,6 Prozent weniger als 2015. Damit fiel der Emissionsrückgang deutscher Anlagen im Vergleich zum Vorjahr deutlich geringer aus als im EU-weiten Durchschnitt, den Marktanalysten auf 2,4 bis 2,8 Prozent schätzen. Maria Krautzberger, Präsidentin des Umweltbundesamts (UBA) sagt: „Deutschland liegt damit auch bezogen auf die relative Minderung gegenüber dem Jahr 2005... mehr...

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Klimaschutz

Nordrhein-Westfalen: Klimaportal bündelt Aktivitäten
[6.4.2017] Ein neues Informationsportal zum Thema Klima hat das Land Nordrhein-Westfalen freigeschaltet. Darauf sind ab sofort alle Aktivitäten und Angebote des Landes aus den Bereichen Klimaschutz und Klimafolgenanpassung zu finden. mehr...
Neues Klimaportal bündelt Aktivitäten und Angebote des Landes Nordrhein-Westfalen.
Thüringen: Ziel: Klimaneutraler Freistaat
[5.4.2017] In Thüringen soll ein Klimagesetz verabschiedet werden. Wichtigster Partner beim Klimaschutz sind die Thüringer Kommunen. mehr...
Baden-Württemberg: 15 Jahre Klimaschutz-Plus
[4.4.2017] Das Land Baden-Württemberg erhöht anlässlich des Jubiläums von Klimaschutz-Plus den Fördersatz von bislang 20 auf 30 Prozent. Dank eines Bonussystems können bis zu 42 Prozent der Kosten von Klimaschutzprojekten gefördert werden. mehr...
Bad Endbach: Windenergie mit Bürgerbeteiligung
[3.4.2017] Die mittelhessische Gemeinde Bad Endbach engagiert sich seit Jahren für den Ausbau erneuerbarer Energien und Energieeinsparungen. Die Akzeptanz vor Ort konnte sie dank Bürgerbeteiligung erhöhen. Jetzt wurde Bad Endbach als Energie-Kommune des Monats ausgezeichnet. mehr...
Der interkommunale Windpark Lahn-Dill-Bergland.
Cochem-Zell: Klimaschutzkommune lädt Experten ein
[30.3.2017] Die Klimaschutzkommune Cochem-Zell hat zum Expertentreff Cochem-Zeller Energiedorf eingeladen. Auch die Landespolitik war mit Energiestaatssekretär Thomas Griese vertreten. mehr...
Hessische Landesregierung: Klimaschutzplan beschlossen
[27.3.2017] Die hessische Landesregierung hat den Integrierten Klimaschutzplan Hessen 2025 beschlossen. Der Plan enthält 140 Maßnahmen, die mit 140 Millionen Euro zusätzlichen Mitteln angestoßen werden sollen. mehr...
Die hessische Umweltministerin Priska Hinz (Bündnis 90/Die Grünen) hat jetzt den Integrierten Klimaschutzplan Hessen 2025 (iKSP) vorgestellt.
Europäische Union: Anteil erneuerbarer Energien steigt
[17.3.2017] Der Anteil erneuerbarer Energien am Energieverbrauch der EU hat im Jahr 2015 fast 17 Prozent erreicht. Damit haben elf Mitgliedstaaten ihre Zielwerte für 2020 erreicht, Deutschland fehlen noch 3,4 Prozentpunkte. mehr...
Schweden hat mit über 50 Prozent den höchsten Anteil erneuerbarer Energien erreicht, das kleine Luxemburg bildet das Schlusslicht.
Niedersachsen: Klimagesetz in Beratung
[16.3.2017] Die niedersächsische Landesverwaltung strebt bis zum Jahr 2030 eine Reduktion ihrer Treibhausgasemissionen um 70 Prozent an. Das hat das Land in einem Entwurf für ein Klimagesetz festgelegt, das jetzt ins Parlament eingebracht wurde. mehr...
Wuppertal: Virtuelle Kraftwerke in Wohnquartieren
[8.3.2017] Virtuelle Kraftwerke in Wohnquartieren und eine intelligente Steuerung sollen Erzeugung und Verbrauch aufeinander abstimmen. mehr...
Die Stadtwerke Wuppertal starten gemeinsam mit Partnern jetzt ein Klimaschutzprojekt zur intelligenten Vernetzung von Erzeugung und Verbrauch in Wohnquartieren.
Pirmasens: Vorbild als Energieeffizienz-Kommune
[6.3.2017] Die Stadt Pirmasens ist Energieeffizienz-Kommune. Ihr Know-how gibt sie in verschiedenen Informationsveranstaltungen an andere Kommunen weiter. mehr...
Freude über die passende Stadt zum Titel Energieeffizienz-Kommune:
Energieatlas Rheinland-Pfalz: Klimaschutzaktivitäten dokumentiert
[14.2.2017] Die Energieagentur Rheinland-Pfalz hat eine weitere Ausbaustufe des Energieatlas Rheinland-Pfalz umgesetzt. Dieser dokumentiert künftig auch die Klimaschutzaktivitäten von Kommunen. mehr...
Eine Übersichtskarte zeigt etwa die geförderten Konzepte kommunaler Klimaschutzaktivitäten.
UBA: Die Energiewende beginnt zu wirken
[31.1.2017] Die Treibhausgasemissionen 2015 sind im zweiten Jahr in Folge leicht gesunken. Den höchsten Anteil daran hat der Energiesektor. mehr...
Dank des Energiesektors sind die Treibhausgasemissionen in Deutschland im Jahr 2015 erneut leicht gesunken.
Bundeswettbewerb: Klimaaktive Kommune 2017
[18.1.2017] Der Startschuss für den Bundeswettbewerb Klimaaktive Kommune 2017 ist gefallen. Städte, Gemeinden, Landkreise und Regionen können ihre Bewerbung bis zum 15. April 2017 einreichen. mehr...
Odenwaldkreis: Aktiv für den Klimaschutz
[23.12.2016] Mehr für den Schutz des Klimas will der Odenwaldkreis tun. Landrat Frank Matiaske unterzeichnete jetzt die Charta der Initiative „Hessen aktiv: 100 Kommunen für den Klimaschutz“. mehr...
Emissionshandel: EU-Umweltausschuss plant Reform
[19.12.2016] Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) und die Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch begrüßen die Reform des EU-Emissionshandelssystems. mehr...
Frankfurt am Main: Klimaplanatlas zeigt Hitze-Hotspots
[16.12.2016] Der neue Klimaplanatlas der Stadt Frankfurt am Main zeigt, wo sich die Hitze staut und von wo die Frischluft in die Stadt kommt. mehr...
Der Klimaplanatlas Frankfurt 2016 zeigt, wo die Stadt sich im Sommer stark aufheizt (rot) und wo abends kühle Luft entsteht (hellblau).
München: Abkühlung an heißen Tagen
[13.12.2016] Mit einem Maßnahmenpaket will die Stadt München die Folgen der Klimaveränderung für die Bürger und die Infrastruktur vor Ort verringern. mehr...
Nordrhein-Westfalen: Rekord beim EEA
[9.12.2016] Die EnergieAgentur.NRW hat in diesem Jahr vor mehr als 200 Gästen im Schloss Ostbevern insgesamt 33 nordrhein-westfälische Kommunen mit dem European Energy Award ausgezeichnet. Das sind sieben mehr als im vergangenen Jahr. mehr...
Förderaufruf: Klimaschutz mit besten Mitteln
[7.12.2016] Im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative fördert das Bundesumweltministerium innovative Vorhaben von Kommunen zur Steigerung der Energieeffizienz und zur Minderung von Treibhausgasemissionen. Förderaanträge können bis Mitte April 2017 eingereicht werden. mehr...
Kommunalrichtlinie: Mehr Anreize für Klimaschutz Bericht
[6.12.2016] Die Kommunalrichtlinie eröffnet neue Fördermöglichkeiten für Klimaschutzmaßnahmen. So können etwa Sportvereine Energiesparmaßnahmen fördern lassen. Ebenfalls neu: Kommunale Unternehmen sind für einen Großteil der Förderschwerpunkte antragsberechtigt. mehr...
Ehrgeizige Klimaziele: Bis zum Jahr 2020 sollen die nationalen Triebhausgasemissionen um 40 Prozent gegenüber dem Vergleichsjahr 1990 reduziert werden.
Klimaaktive Kommune 2016: Neun Kommunen erhalten 25.000 Euro
[29.11.2016] Im Rahmen des Wettbewerbs Klimaaktive Kommune – ehemals Kommunaler Klimaschutz – wurden neun Kommunen in drei Kategorien ausgezeichnet. Sie erhalten jeweils ein Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro. mehr...
Nordrhein-Westfalen: Neues Förderprogramm für Kommunen
[28.11.2016] NRW-Umweltminister Johannes Remmel hat ein neues Förderprogramm für Klimaschutz in Kommunen vorgestellt. mehr...
Minister Remmel nannte die Kommunen als wesentlichen Pfeiler des Klimaschutzes in NRW.
Studie: Deutschland verfehlt Klimaziel 2020
[24.11.2016] Eine von Umwelt- und Hilfsorganisationen in Auftrag gegebene Studie des Instituts für ZukunftsEnergieSysteme zeigt, dass Deutschland das Klimaziel 2020 verfehlen wird. Die Verbände fordern deshalb ein Sofortprogramm zur Abschaltung von Kohlekraftwerken. mehr...
Die Klimaschutzlücke 2020 kann nur durch die Abschaltung zusätzlicher Kohlekraftwerke geschlossen werden.
Baden-Württemberg: Kommunale Klimapreise verliehen
[24.11.2016] In Baden-Württemberg wurden 15 Kommunen ausgezeichnet, die den Ausstoß von Treibhausgasen verringern. mehr...
Thüringen: Dialog für Klimaschutzmaßnahmen
[23.11.2016] Das Thüringer Umweltministerium startet im kommenden Jahr verschiedene Beteiligungsformate für die Entwicklung von Maßnahmen zur Umsetzung des Pariser Klimaabkommens. mehr...

Suchen...

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk3/4 2017 (März / April)
3/4 2017
(März / April)
Aufwind für neue Speicherkonzepte
Das EEG 2017 befreit Energiespeicher von der Doppelbelastung als Verbraucher und Erzeuger, stellt aber neue Hürden auf.

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21
Heft 5/2017 (Maiausgabe)
Dokumenten-Management
Wege zur papierlosen Verwaltung