Mittwoch, 16. Januar 2019
Sie befinden sich hier: Startseite > Service > Abonnement

Abonnement


Wenn Sie Fragen zu Ihrem Abonnement haben, schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns unter 07071.56513-0 an.

Bestellung eines Abonnements

Sie m├Âchten stadt+werk als regul├Ąres Abo beziehen.
M├Âchten Sie stadt+werk abonnieren, k├Ânnen Sie das PDF-Formular (105 KB) ausf├╝llen, ausdrucken und uns per Post oder Fax zukommen lassen. Oder Sie benutzen das untenstehende Online-Formular.

Sie m├Âchten stadt+werk als Abo (Print + PDF) beziehen.
F├╝r nur 134 Euro erhalten Sie stadt+werk als Printausgabe sowie als interaktive PDF-Datei zur Verwendung im Intranet Ihrer Verwaltung oder Ihres Unternehmens. PDF-Formular "Print+PDF" (105 KB)

Online-Bestellung

Ich bestelle stadt+werk als Jahresabonnement f├╝r 84 Euro frei Haus.
Ich bestelle stadt+werk als Jahresabonnement f├╝r 134 Euro frei Haus. Das Abonnement beinhaltet die gedruckten Ausgaben sowie die ├ťbersendung der Ausgaben als PDF-Datei zur Verwendung im Intranet.
Der Abrechnungszeitraum betr├Ągt 6 Ausgaben + Sonderausgaben. Das Abonnement verl├Ąngert sich um ein weiteres Jahr, wenn es nicht sechs Wochen vor Ablauf schriftlich gek├╝ndigt wird. Die Lieferung beginnt mit der n├Ąchsten Ausgabe an eine Adresse innerhalb Deutschlands. F├╝r Abonnements aus dem Ausland oder Mehrfach-Abonnements wenden Sie sich bitte an den Verlag.
Lieferadresse

Rechnungsadresse (falls abweichend)




Leider m├╝ssen wir aus Spamgr├╝nden diese Frage stellen:
Was ergibt die Summe von 9 und 1?

Aktuelle Meldungen und Beiträge

TK-Dienste: Die neue Rolle der Versorger Bericht
[16.1.2019] Gas, Wasser, Strom und jetzt auch Breitband – die Rolle der Versorger ändert sich. Doch wie können sie digitale Dienste anbieten und abrechnen? Die Lösung liegt in der Zusammenarbeit mit den richtigen Servicepartnern. mehr...
Die Breitband-Infrastruktur von Stadtwerken errichten zu lassen, ist ein logischer Schritt: Denn sie sind Experten für ihre Region.
Klimaaktive Kommune 2019: Erneut vorbildliche Projekte gesucht
[16.1.2019] Der Bundeswettbewerb Klimaaktive Kommune ist in eine neue Runde gestartet. Gesucht werden vorbildliche Projekte zum Klimaschutz und zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels. mehr...
Bundesweiter Wettbewerb Klimaaktive Kommune startet in eine neue Runde.
Stadtwerke München: Übernahme der BioEnergie Taufkirchen
[16.1.2019] Im Rahmen der Ausbauoffensive Erneuerbare Energien haben die Stadtwerke München (SWM) die BioEnergie Taufkirchen (BET) übernommen. Damit gehört nun ein großes Biomasse-Heizkraftwerk zum Anlagenpark der SWM. mehr...
Elektromobilität: Der Weg zur Mobilitätswende Interview
[16.1.2019] Ob erste Dieselfahrverbote, die Debatte über den Klimawandel oder steigende Kraftstoffpreise: Die Argumente für einen Umstieg auf alternative Antriebstechnologien sind mannigfaltig. stadt+werk fragte nach, ob E-Mobilität in der kommunalen Praxis funktioniert. mehr...
Bonns-Oberbürgermeister Ashok Sridharan: „Wenn möglich, wird im städtischen Fuhrpark auf Elektroantriebe umgestellt.“
Smart Metering: Stolpersteine der Digitalisierung Bericht
[15.1.2019] Als nicht einfach entpuppt sich der Weg zum intelligenten Messstellenbetrieb. Unklare gesetzliche Rahmenbedingungen bremsen die Roll-out-Bestrebungen der Energieversorger aus, aber auch Wirtschaftlichkeitsfragen oder die Akzeptanz seitens der Kunden sind Stolpersteine. mehr...
Der Weg zum intelligenten Messsystem ist mit Herausforderungen verbunden.
Lechwerke: Rekordergebnis beim Solarstrom
[15.1.2019] Der Jahrhundertsommer 2018 hat bei der Stromerzeugung aus Photovoltaikanlagen im Netzgebiet der LEW Verteilnetz GmbH für Rekordergebnisse gesorgt. mehr...
Die Photovoltaikanlagen im LVN-Netz haben 2018 ein Rekordergebnis erzielt.
Mannheim: Erste vollelektrische Stadtbusse
[15.1.2019] In der Stadt Mannheim sind künftig drei vollelektrische Stadtbusse der Marke eCitaro von Mercedes Benz unterwegs. mehr...
Stadt Mannheim erhält erste E-Busse.
Energy2market: Individualität statt Standard
[15.1.2019] Das Unternehmen Energy2market präsentiert auf der E-world energy & water 2019 neue Vermarktungsmodelle für Regelenergie und setzt dabei auf Individualität. mehr...
Schleupen: Komplexität für Anwender reduzieren
[15.1.2019] MaKo 2020, Abrechnung im Messstellenbetrieb oder Automatisierung von Kundenservice-Prozessen – auf der E-world 2019 präsentiert das Unternehmen Schleupen Lösungen für die Versorgungswirtschaft. mehr...
Bochum: Öffentliches Stadtwerke-Ladenetz steht
[14.1.2019] Die Stadtwerke Bochum haben insgesamt rund 200 Ladepunkte im Stadtgebiet installiert. Für Privat- und Gewerbekunden bietet der kommunale Energieversorger Ladesäulen im Pachtmodell und zum Kauf an. mehr...
Die Stadtwerke Bochum haben insgesamt rund 200 Ladepunkte im Stadtgebiet installiert.

Suchen...

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21
Heft 1/2019 (Januarausgabe)
Digitale Beteiligung
Kommunale Entwicklung gestalten

Weitere Portale des Verlags

www.kommune21.de www.move-online.de

Aus dem s+w Kalender

Handelsblatt Energie-Gipfel 2019
22. - 24. Januar 2019, Berlin
Handelsblatt Energie-Gipfel 2019
19. Jahrestagung Zähl- und Messwesen aktuell
29. Januar 2019, Düsseldorf
19. Jahrestagung Zähl- und Messwesen aktuell
Zukünftige Stromnetze 2019
30. - 31. Januar 2019, Berlin
Zukünftige Stromnetze 2019
E-world energy & water 2019
5. - 7. Februar 2019, Essen
E-world energy & water 2019
8. Kongress Energieautonome Kommunen 2019
7. - 8. Februar 2019, Freiburg
8. Kongress Energieautonome Kommunen 2019

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk11/12 2018 (November / Dezember)
11/12 2018
(November / Dezember)
Speicher für jeden Zweck
Der Speichermarkt boomt. Nicht nur die heimische Photovoltaikanlage, auch Kraftwerke werden mit Batterien ausgerüstet.

Follow us on twitter

Heftarchiv

stadt+werk11/12 2018 (November / Dezember)
11/12 2018
(November / Dezember)
Speicher für jeden Zweck
stadt+werk9/10 2018 (September / Oktober)
9/10 2018
(September / Oktober)
Erneuerbares Gas