BDEW

Montag, 20. Mai 2019
Sie befinden sich hier: Startseite > Service > Abonnement

Abonnement


Wenn Sie Fragen zu Ihrem Abonnement haben, schreiben Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns unter 07071.56513-0 an.

Bestellung eines Abonnements

Sie möchten stadt+werk als regulÀres Abo beziehen.
Möchten Sie stadt+werk abonnieren, können Sie das PDF-Formular (105 KB) ausfĂŒllen, ausdrucken und uns per Post oder Fax zukommen lassen. Oder Sie benutzen das untenstehende Online-Formular.

Sie möchten stadt+werk als Abo (Print + PDF) beziehen.
FĂŒr nur 134 Euro erhalten Sie stadt+werk als Printausgabe sowie als interaktive PDF-Datei zur Verwendung im Intranet Ihrer Verwaltung oder Ihres Unternehmens. PDF-Formular "Print+PDF" (105 KB)

Online-Bestellung

Ich bestelle stadt+werk als Jahresabonnement fĂŒr 84 Euro frei Haus.
Ich bestelle stadt+werk als Jahresabonnement fĂŒr 134 Euro frei Haus. Das Abonnement beinhaltet die gedruckten Ausgaben sowie die Übersendung der Ausgaben als PDF-Datei zur Verwendung im Intranet.
Der Abrechnungszeitraum betrĂ€gt 6 Ausgaben + Sonderausgaben. Das Abonnement verlĂ€ngert sich um ein weiteres Jahr, wenn es nicht sechs Wochen vor Ablauf schriftlich gekĂŒndigt wird. Die Lieferung beginnt mit der nĂ€chsten Ausgabe an eine Adresse innerhalb Deutschlands. FĂŒr Abonnements aus dem Ausland oder Mehrfach-Abonnements wenden Sie sich bitte an den Verlag.
Lieferadresse

Rechnungsadresse (falls abweichend)




Leider mĂŒssen wir aus SpamgrĂŒnden diese Frage stellen:
Was ergibt die Summe von 9 und 1?

Aktuelle Meldungen und Beiträge

STEAG: SteadyWind-Prototyp in Ullersdorf
[20.5.2019] Mit dem Projekt SteadyWind im Windpark Ullersdorf beteiligt sich das Unternehmen STEAG gemeinsam mit Partnern am Ideenwettbewerb „Reallabor der Energiewende“ des Bundeswirtschaftsministeriums. mehr...
STEAG-Windpark Ullersdorf soll zum Reallabor der Energiewende werden.
Sankt Augustin: EVG avanciert zum Stadtwerk
[20.5.2019] Aus der Energieversorgungsgesellschaft Sankt Augustin soll ein vollwertiges Stadtwerk werden. Strategischer Partner und neuer Gesellschafter wird das Kölner Unternehmen RheinEnergie. mehr...
Intersolar Award / ees Award: Preise für Solar- und Speicherlösungen
[20.5.2019] Lösungen für die neue Energiewelt sind in der vergangenen Woche auf den Fachmessen Intersolar Europe und ees Europe vorgestellt worden. Mit den dazugehörigen Awards wurden die Innovativsten unter ihnen ausgezeichnet. mehr...
Auf der The smarter E Europe sind neben dem The smarter E Award auch der Intersolar und der ees Award vergeben worden.
Wilken / inovoo: Mobile Lösungen für Versorger
[20.5.2019] Die Unternehmen inovoo und Wilken Software Group gehen eine strategische Partnerschaft ein und möchten mobile Lösungen unter anderem für die Versorgungswirtschaft anbieten. mehr...
Schwerin: Erfolgreicher Schwarzstart
[17.5.2019] Der Energieversorger WEMAG ist dem Ziel, ein innovatives Schwarzstartkonzept zur Marktreife zu bringen, einen großen Schritt näher gekommen. Der Versuch, ein Stromnetz nach Totalausfall dank intelligenter Software und unter Einbeziehung einer Erneuerbare-Energien-Anlage wiederaufzubauen, verlief erfolgreich. mehr...
Schwerin: Schwarzstartversuch unter Einbezug einer EE-Anlage und von simulierten Verbrauchern verlief erfolgreich.
The smarter E Award 2019: Wegweisende Projekte ausgezeichnet
[17.5.2019] Innovative Kraftwerke zur nachhaltigen Energieversorgung und effiziente Energiespeicher sind die Gewinner des The smarter E Award 2019. Unter anderem wurde das Unternehmen mondas für seine Mitarbeit am intelligenten Wärmenetz in Freiburg ausgezeichnet. mehr...
Auf der The smarter E Europe ist unter anderem der The smarter E Award 2019 vergeben worden.
Bundesnetzagentur: Jahresbericht 2018 vorgestellt
[17.5.2019] Der Ausbau des Stromnetzes bleibt die zentrale Herausforderung der Energiewende. Das erklärte Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur, anlässlich der Veröffentlichung des Jahresberichts 2018. mehr...
iMSys-Roll-out: Erfolgsfaktor Kommunikation Bericht
[17.5.2019] Die Einführung intelligenter Messsysteme (iMSys) ist eine kommunikative Herausforderung für die Stadtwerke. Um Akzeptanz bei ihren Kunden zu schaffen, müssen sie offen und zielgruppengerecht die Mehrwerte der iMSys vermitteln. mehr...
Singen: LoRaWAN für Wertstoffhof
[17.5.2019] Thüga Energienetze und Thüga SmartService haben am Wertstoffhof in Singen ein LoRaWAN-Funknetz aufgebaut. Kunden der Stadtwerke können so vor der Anfahrt online prüfen, ob dort gerade ein großer oder wenig Andrang herrscht. mehr...
Freiburg im Breisgau: Groß-Batteriespeicher im Test
[16.5.2019] Um die Integration erneuerbarer Energien ins bestehende Stromnetz zu verbessern, hat das Unternehmen badenova in Freiburg-Opfingen jetzt einen Groß-Batteriespeicher in Betrieb genommen. mehr...
Inbetriebnahme des neuen Batteriespeichers in Freiburg-Opfingen.

Suchen...

Weitere Portale des Verlags

www.kommune21.de www.move-online.de

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk5/6 2019 (Mai / Juni)
5/6 2019
(Mai / Juni)
Zukunft der Kraft- Wärme-Kopplung
KWK-Anlagen tragen zur klimaschonenden Wärmeerzeugung bei. Vorschläge für die Novellierung des Kraft-Wärme-Kopplungsgesetzes.

Follow us on twitter

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21
Heft 5/2019 (Maiausgabe)
E-Akte
Arbeiten ohne Medienbruch

Heftarchiv

Aus dem s+w Kalender

Mainzer Netztagung 2019
21. - 22. Mai 2019, Mainz
Mainzer Netztagung 2019
Symposium Solarthermie und Innovative Wärmesysteme 2019
21. - 23. Mai 2019, Bad Staffelstein
Symposium Solarthermie und Innovative Wärmesysteme 2019
Regelenergiemarkt Strom und Intraday-Handel
21. - 23. Mai 2019, Berlin
Regelenergiemarkt Strom und Intraday-Handel
IVU & VU-ARGE Managementtagung
23. - 24. Mai 2019, Bonn
IVU & VU-ARGE Managementtagung
Stadt- und Außenbeleuchtung Dresden
28. - 29. Mai 2019, Dresden
Stadt- und Außenbeleuchtung Dresden