Montag, 25. März 2019
Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Klimaschutz

Klimaschutz

Zahlreiche Handlungsfelder der Städte, Gemeinden und Kreise sind für die Vermeidung klimaschädlicher Emissionen von Bedeutung. Klimaschutz ist inzwischen zum festen Bestandteil der Kommunalpolitik geworden.
Klimaschutz

KEA:
In sechs Schritten zum Klimaschutz


Zum Klimaschutz in Kommunen führen sechs einfache Schritte, verspricht die Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg. [25.3.2019] Um die Senkung der CO2-Emissionen zu erreichen, sind vor allem die kommunalen Akteure gefragt. Das Kompetenzzentrum Kommunaler Klimaschutz der KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg gibt Kommunen mit einen Sechs-Punkte-Plan Hilfestellung.

Für Kommunen, die sich auf den Weg zu mehr Klimaschutz machen möchten, hat das Kompetenzzentrum Kommunaler Klimaschutz der KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg sechs aufeinander aufbauende Maßnahmen benannt, die diesen Prozess unterstützen. Als Serviceeinrichtung der KEA ist das Kompetenzzentrum nach eigenen Angaben Informationsquelle und zugleich Netzwerk für kommunal Verantwortliche. Im folgenden werden die sechs Maßnahmen aufgezählt:

1. Erste Anlaufstelle: Erste... mehr...

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Klimaschutz

Kreis Ahrweiler: Neuer Statusbericht
[22.3.2019] Laut dem Statusbericht „Die Energiewende im Kreis Ahrweiler“ ist der Kreis auf einem guten Weg zum festgesetzten Ziel, den Strombedarf bis 2030 bilanziell zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien zu decken. mehr...
Hamburg: Wohnungsbau und Klimaschutz
[20.3.2019] Eine vierteilige Veranstaltungsreihe von ZEBAU mit Unterstützung der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen sowie der Behörde für Umwelt und Energie widmet sich den Herausforderungen der Stadtentwicklung in Hamburg. mehr...
Solar Cluster Baden-Württemberg: Photovoltaik gleich Klimaschutz
[15.3.2019] Photovoltaikanlagen sind finanziell interessant und gut für die Umwelt. Doch wie viel tragen sie konkret zum Klimaschutz bei? Dieser Frage ist das Solar Cluster Baden-Württemberg nachgegangen. mehr...
Sprendlingen-Gensingen: Konzept der grünen Null
[13.3.2019] In der Verbandsgemeinde Sprendlingen-Gensingen werden mittlerweile alle Entscheidungen auf Grundlage eines Null-Emissions-Konzepts getroffen. Nun will die Kommune auch ein Null-Emissions-Wohngebiet bauen. mehr...
Null-Emissions-Gemeinde Sprendlingen-Gensingen: Kinder und Jugendliche malen sich die Zukunft aus.
Baden-Württemberg: Rekordverdächtiges Engagement
[22.2.2019] Vier Kreise, 17 Städte und 16 Gemeinden aus Baden-Württemberg sind mit dem European Energy Award ausgezeichnet worden. Ein starkes Signal für den Klimaschutz im Ländle, lobt Umweltminister Franz Untersteller. mehr...
37 Kommunen und Landkreise in Baden-Württemberg erhalten European Energy Award.
Entega: Klimaallianz beigetreten
[22.2.2019] Als erster kommunaler Energieversorger unterstützt der Ökostrom-Anbieter Entega die Allianz für Entwicklung und Klima des Bundes und setzt auf die Vermeidung, Reduktion und Kompensation von Treibhausgasen. mehr...
Sachsen-Anhalt: Neues Klimakonzept vorgestellt
[21.2.2019] Das neue Klima- und Energiekonzept für Sachsen-Anhalt hat jetzt die Staatskanzlei des Landes vorgestellt. Die vorgeschlagenen Maßnahmen wurden zuvor auf ihr Potenzial für die Einsparung von Treibhausgasen sowie die für die Umsetzung zu veranschlagenden Kosten überprüft. mehr...
Kreis Ebersberg: Gemeinschaftsprojekt Energiewende
[19.2.2019] Die Energiewende wird im bayerischen Kreis Ebersberg als Gemeinschaftsprojekt verstanden. Die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) würdigt dieses Engagement und verleiht dem Kreis den Titel Energie-Kommune des Monats. mehr...
Die 21 Kommunen des Kreises Ebersberg ziehen in Sachen Erneuerbare Energien an einem Strang.
Nordrhein-Westfalen: Nachhaltige Modellbehörde
[19.2.2019] Auf dem Weg zur nachhaltigen und klimaneutralen Verwaltung ist das nordrhein-westfälische Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz. Dafür sorgen etwa Elektroautos im Fuhrpark sowie eine eigene Photovoltaikanlage. mehr...
Rehfelde: Ausgezeichnetes Engagement
[7.2.2019] Lade-Infrastruktur, Nahwärmenetz, Windpark und Solarstromanlage: Die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) zeichnet die Gemeinde Rehfelde als Energie-Kommune des Monats aus. mehr...
Bürger und Gemeinde ziehen in Rehfelde für die Energiewende an einem Strang.
Klimaaktive Kommune 2019: Erneut vorbildliche Projekte gesucht
[16.1.2019] Der Bundeswettbewerb Klimaaktive Kommune ist in eine neue Runde gestartet. Gesucht werden vorbildliche Projekte zum Klimaschutz und zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels. mehr...
Bundesweiter Wettbewerb Klimaaktive Kommune startet in eine neue Runde.
Serie kommunaler Klimaschutz (Teil 6): Bewusstsein schärfen
[11.1.2019] Die Sensibilisierung von Bürgern und Mitarbeitern einer Kommune durch Öffentlichkeitsarbeit spielt beim Klimaschutz eine wichtige Rolle. Wie Kommunen das gelingt, zeigt Teil 6 der Serie von stadt+werk in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum Kommunaler Klimaschutz der KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg. mehr...
Die Erarbeitung von Kommunikationskonzepten und eine systematische Öffentlichkeitsarbeit helfen Kommunen bei der Stärkung des Klimaschutzes vor Ort.
Kreis Marburg-Biedenkopf: Klima-GIS für Klimaschutz
[8.1.2019] Der Landkreis Marburg-Biedenkopf und das Fraunhofer IEE in Kassel wollen Geodaten verstärkt für den Klimaschutz nutzen und arbeiten dafür eng zusammen. mehr...
Im Kreis Marburg-Biedenkopf soll ein Klima-GIS aufgebaut werden.
Kreis Goslar: Modellprojekt zur Abwärmenutzung
[12.12.2018] Ein Modellprojekt zur Nutzung von industrieller Abwärme unter anderem in öffentlichen Einrichtungen will im kommenden Jahr der Kreis Goslar umsetzen. Dazu wird unter anderem ein digitales Abwärme- und Energieressourcenportal aufgebaut. mehr...
Kreis Goslar erhält Förderbescheid für ein Modellvorhaben zur Abwärmenutzung.
Energieautonome Kommunen 2019: Praxisbeispiele im Fokus
[10.12.2018] Auf dem Kongress Energieautonome Kommunen Anfang Februar 2019 berichten Vertreter von Kommunen, Instituten und Unternehmen über Best Practices und Konzepte zu den Themen Energie-, Akteurs-, Effizienz-, Mobilitäts-, Strom- und Wärmewende. mehr...
Stuttgart: Energieverbrauch erneut gesenkt
[7.12.2018] Ihren Energiebericht für das Jahr 2016 hat jetzt die Stadt Stuttgart veröffentlicht. Das Ergebnis: Die baden-württembergische Landeshauptstadt geht immer schonender mit Energie um, der Verbrauch konnte erneut gesenkt werden. mehr...
Die Uhlandschule in Stuttgart-Rot wurde zur Plusenergieschule umgebaut – und erzeugt jetzt im Laufe eines Jahres mehr Energie als sie verbraucht.
Kommunalgipfel: 500 Millionen Euro für saubere Luft
[7.12.2018] Die Bundesregierung erhöht das Fördervolumen des Sofortprogramms Saubere Luft. Das kündigte Bundeskanzlerin Angela Merkel im Anschluss an den Kommunalgipfel an. Im Fokus des Treffens stand das Ziel, Fahrverbote wegen überhöhter Stickoxid-Belastungen zu vermeiden. mehr...
Serie kommunaler Klimaschutz (Teil 5): Mobilitätskonzepte für Kommunen
[28.11.2018] Kommunen stehen vor der Herausforderung, Konzepte für einen klimafreundlichen Verkehr effizient umzusetzen. Wie das gelingt, zeigt Teil 5 der Serie zu kommunalem Klimaschutz von stadt+werk in Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum Kommunaler Klimaschutz der KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg. mehr...
Attraktive Angebote für Radfahrer zu schaffen, ist eine Möglichkeit, kommunalen Klimaschutz zu stärken.
Stadtwerk am See: Nahwärmenetz für Friedrichshafen-Nord
[26.11.2018] Das Modellprojekt „Nahwärme zwischen Wohnen und Arbeiten“ des Stadtwerks am See startet in die zweite Ausbaustufe. Im kommenden Jahr sollen in der Friedrichshafener Nordstadt städtische Gebäude an ein neues Nahwärmenetz angeschlossen werden. mehr...
Hessen: Klimaschutz-Projekte gesucht
[26.11.2018] Der Wettbewerb des hessischen Klimaschutzministeriums „So machen wir‘s“ geht in die nächste Runde. Hessische Klima-Kommunen können Preise in Gesamthöhe von 60.000 Euro für innovative und nachhaltige Klimaprojekte gewinnen. mehr...
Rhein-Hunsrück-Kreis: Der Energiewende-Vormacher
[23.11.2018] Der rheinland-pfälzische Rhein-Hunsrück-Kreis hat von der Agentur für Erneuerbare Energien den Titel Energie-Kommune des Jahrzehnts verliehen bekommen. Den Weg zum ersten Null-Emissions-Landkreis im Binnenland zeigt der Film „Der Rhein-Hunsrück-Kreis – Heimat der Energiewende-Vormacher“. mehr...
Der Gemeinderat Horn steht stellvertretend für zahlreiche im Klimaschutz Engagierte im Rhein-Hunsrück-Kreis
Klimaschutz: Breite Palette an Fördermaßnahmen Bericht
[21.11.2018] Die Förderung von Klimaschutzprojekten in Kommunen wird im Jahr 2019 erheblich ausgeweitet, unter anderem in den Bereichen Mobilität, Abfall, Abwasser und Trinkwasserversorgung. Der Antragstellerkreis wird vergrößert und Akzente im Energie- und Umwelt-Management gesetzt. mehr...
Die Kommunalrichtlinie ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg, die ambitionierten Klimaschutzziele der Bundesregierung zu erreichen.
Bamberg: Zukunftssichere Quartiersversorgung
[15.11.2018] Die Energie für das Bamberger Konversionsquartier Lagarde soll künftig zum größten Teil aus regenerativen Quellen stammen. Dafür will ein Konsortium um die Stadtwerke Bamberg sorgen. Eine Machbarkeitsstudie soll klären, ob das ambitionierte Projekt realisierbar ist. mehr...
Bamberger Konversionsquartier Lagarde: Energie und Wärme sollen künftig zum größten Teil aus regenerativen Quellen stammen.
Tegernheim: Grüne Wärme fürs Neubaugebiet
[13.11.2018] Das Unternehmen GP Joule unterstützt die bayerische Gemeinde Tegernheim bei der Umsetzung eines regenerativen Wärmekonzepts im Neubaugebiet Süd-West I. mehr...
GP Joule realisiert in einem Neubaugebiet der Gemeinde Tegernheim ein komplett regeneratives Nahwärmenetz.
European Energy Award: Tübingen erreicht Goldstufe
[12.11.2018] Die Stadt Tübingen erhält den European Energy Award (eea) in Gold. Unter anderem wird damit die Kampagne „Tübingen macht blau“ gewürdigt. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk3/4 2019 (März / April)
3/4 2019
(März / April)
Keine Krise in Sicht
Eine Analyse der Wirtschaftsprüfer von PricewaterhouseCoopers zeigt stabile wirtschaftliche Verhältnisse bei Stadtwerken.
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
Sterr-Kölln mbH
79110 Freiburg
Sterr-Kölln mbH
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21
Heft 3/2019 (Märzausgabe)
Kommunales Finanzwesen
Flickenteppich verhindert Vergleiche