EWFachtagung

Donnerstag, 21. Juni 2018
Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Unternehmen

Unternehmen

Die Herausforderungen an die Energiewirtschaft sind enorm gestiegen. Wie wirken sich gesetzliche Vorgaben, veränderte Märkte und neue Technologien auf die Geschäftsstrategien und Bilanzen der Stadtwerke aus?
Unternehmen

Stadtwerke Münster:
Erfolg im Stromgeschäft


Henning Müller-Tengelmann, kaufmännischer Geschäftsführer der Stadtwerke Münster: „Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis.“ [20.6.2018] Die Stadtwerke Münster haben soviele Stromkunden wie nie zuvor, auch die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien ist stark gestiegen. Das schlägt sich in der Bilanz nieder: Der kommunale Versorger hat im Jahr 2017 einen Jahresüberschuss in Höhe von 14 Millionen Euro erwirtschaftet.

Die Stadtwerke Münster ziehen eine positive Bilanz des vergangenen Geschäftsjahres. Wie das kommunale Unternehmen mitteilt, wurde im Jahr 2017 ein Gewinn von über 14 Millionen Euro erwirtschaftet, fast zehn Millionen Euro mehr als erwartet. Besonders erfreulich sei die Entwicklung im Strombereich: Durch einen starken Kundenzuwachs sei der Stromabsatz um 22 Prozent gestiegen. Entsprechend stiegen die Umsatzerlöse im Strombereich auf über 222 Millionen Euro, ein Plus von fast 15 Prozent.... mehr...

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Stadtwerke Bielefeld: Starkes Geschäftsjahr 2017
[20.6.2018] Besser als geplant verlief für die Stadtwerke Bielefeld das Geschäftsjahr 2017. Beeinflusst wurde es vor allem durch die Energiewende und Digitalisierung. Die Stadtwerke haben damit nun das finanzielle Polster für die anstehenden Zukunftsinvestitionen. mehr...
TEAG: Seit fünf Jahren kommunal
[18.6.2018] TEAG hat die ersten fünf Jahre als kommunales Unternehmen erfolgreich absolviert. Das Unternehmen beschäftigt mittlerweile rund 1.700 Mitarbeiter und konnte sich als Partner für kommunale Stadtwerke und Energieversorger in Thüringen etablieren. mehr...
Stadtwerke Arnsberg: Digitalisierung in der DNA Bericht
[11.6.2018] Die Stadtwerke Arnsberg haben das Thema Digitalisierung proaktiv in ihre Handlungsfelder aufgenommen. Ziel der Aktivitäten ist es, Innovationen und neue Geschäftsmodelle zu entwickeln sowie die Arbeitsplätze in Stadt und Region zu sichern. mehr...
Die Mitarbeiter der Stadtwerke Arnsberg stehen der Digitalisierung aufgeschlossen gegenüber.
EWR / e-rp: Projekt Nibelungen erfolgreich
[11.6.2018] Der Versorger der Nibelungenstadt Worms schließt sich mit der e-rp aus Alzey zusammen. Das neue Unternehmen firmiert als EWR AG und ist mehrheitlich in kommunalem Besitz. mehr...
Stadtwerke Düren: Bereit für die digitale Energiewende
[5.6.2018] Die Stadtwerke Düren haben das Geschäftsjahr 2017 trotz schwierigem Umfeld mit einem stabilen Ergebnis abgeschlossen. Zudem konnten erste Erfolge aus dem Zukunftsprojekt SWD 2025 verzeichnet und neue digitale Projekte angestoßen werden. mehr...
Stadtwerke Düren: Neue Angebote wie SWD Photovoltaik kommen bei den Kunden gut an.
Thüga: Optimistischer Blick nach vorn
[4.6.2018] Der Gewinn der Stadtwerke-Kooperation Thüga liegt im Geschäftsjahr 2017 bei über 276 Millionen Euro. Bei der Vorstellung der Bilanz zeigte sich Vorstandschef Michael Riechel überzeugt, dass die kommunalen Unternehmen dank der Vorteile des Thüga-Modells auch zukünftig gute Chancen im Wettbewerb haben. mehr...
Thüga-Vorstandschef Michael Riechel: „Die Partnerunternehmen der Thüga-Gruppe haben hervorragende Arbeit geleistet."
GVS: Gemeinsam zur Auktion
[4.6.2018] Einen direkten Zugang zur europäischen Börse für kurzfristigen Stromhandel EPEX Spot bietet die GVS ihren Kunden an. Weil die Angebote gepoolt werden, sparen die Teilnehmer Transaktionsgebühren und Clearing-Entgelte. mehr...
Badenova: Stabil gewachsen
[30.5.2018] Das Unternehmen Badenova kann für das Jahr 2017 erneut ein stabiles Wachstum vorweisen. Neben dem Ausbau der lokalen Präsenz war das vergangene Jahr vor allem von Digitalisierungsprojekten geprägt. mehr...
Badenova: Geschäftsjahr 2017 war geprägt von der Digitalisierung.
E.ON: Übernahme für mehr Windstrom
[8.5.2018] E.ON Climate & Renewables sieht ein starkes Wachstumspotenzial für Windenergie und übernimmt die Deutschland-Geschäfte des Projektentwicklers Vortex Energy. mehr...
Mainova: Mit Zukunftsstrategie an die Spitze
[23.4.2018] Über 132 Millionen Euro Gewinn vor Steuern hat der Frankfurter Versorger Mainova im Geschäftsjahr 2017 erwirtschaftet, 32 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Auch beim Umsatz legte das kommunale Unternehmen zu. Die Erlöse stiegen um fast 30 Millionen Euro auf knapp zwei Milliarden Euro. mehr...
Der Mainova-Vorstandsvorsitzende Dr. Constantin H. Alsheimer (l.) und Mainova-Vorstandsmitglied Norbert Breidenbach präsentieren den aktuellen Geschäftsbericht 2017.
STEAG: Positive Bilanz
[20.4.2018] Nach hohen Verlusten im Jahr 2016 verbucht der Essener Energiekonzern STEAG im Geschäftsjahr 2017 fast 60 Millionen Euro Gewinn. Der Umsatz stieg um acht Prozent auf rund 3,6 Milliarden Euro. mehr...
Mainova: Alsheimer weiter an der Spitze
[20.4.2018] Der Aufsichtsrat des Frankfurter Energieversorgers Mainova hat den Vertrag des Vorstandsvorsitzenden Constantin H. Alsheimer um weitere fünf Jahre verlängert. mehr...
Mainova-Vorstandschef Constantin H. Alsheimer bleibt weitere fünf Jahre im Amt.
AGFW: Cerbe ist neuer Präsident
[20.4.2018] RheinEnergie-Netzvorstand Andreas Cerbe ist zum neuen Präsidenten des Energieeffizienzverbands für Wärme, Kälte und KWK (AGFW) gewählt worden. mehr...
Die Mitwirkung beim Gesetzgebungsprozess für ein neues Kraft-Wärme-Kopplungs-Fördergesetz sieht der neue AGFW-Präsident Dr. Andreas Cerbe als seine wichtigste Aufgabe.
WEMAG: Vorreiter der Energiewende
[19.4.2018] Immer mehr erneuerbare Quellen speisen Strom ins Netz des kommunalen Energieversorgers WEMAG ein. Das Schweriner Unternehmen plant deshalb den Ausbau der Netzkapazitäten und ist im Bereich Energiespeicherung aktiv. mehr...
Die Windkraft treibt den Anteil des grünen Stroms im Netz von WEMAG maßgeblich voran.
Stadtwerke München: Turnaround geschafft
[16.4.2018] Für die Stadtwerke München zahlt sich jetzt der frühe Einstieg in erneuerbare Energien aus. Nach zwei Jahren im Minus erzielte der kommunale Versorger im Geschäftsjahr 2017 den höchsten Gewinn vor Zinsen und Steuern in der Unternehmensgeschichte. mehr...
SWM-Chef Florian Bieberbach: „Der frühe und entschlossene Einstieg in die Erneuerbaren zahlt sich voll aus.“
Euroforum Stadtwerke Award 2018: Erster Platz für TWL
[13.4.2018] Den Euroforum Stadtwerke Award hat in diesem Jahr das Versorgungsunternehmen Technische Werke Ludwigshafen für sein Innovationszentrum „Freischwimmer" erhalten. Ein virtuelles Kaufhaus veranlasste die Jury außerdem dazu, einen Sonderpreis zu vergeben. mehr...
Frankfurt am Main: Strom vom eigenen Dach
[11.4.2018] Den Strom lokal produzieren und gleich vor Ort verbrauchen – und das komplett CO2-frei. Diese Art der Energieversorgung setzen die Nassauische Heimstätte und Mainova in drei Quartieren in Frankfurt am Main um. mehr...
Stadtwerke Delmenhorst: Kooperation mit EWE
[10.4.2018] Die Stadtwerke Delmenhorst und EWE haben eine Absichtserklärung zur Zusammenarbeit unterzeichnet. Für Delmenhorsts Oberbürgermeister Axel Jahnz ist die Kooperation ein Meilenstein in der Geschichte der Stadt. mehr...
Delmenhorsts Oberbürgermeister Axel Jahnz freut sich über die Kooperation mit EWE.
TEAG: Umsatz und Gewinn gestiegen
[4.4.2018] Das vor fünf Jahren kommunalisierte Unternehmen TEAG erfüllt die Erwartungen der Aktionäre. Umsatz und Gewinn stiegen im Geschäftsjahr 2017 an. Der Konzern bezahlt eine Dividende von 20 Euro je Aktie. mehr...
TEAG-Vorstandssprecher Stefan Reindl: „Wir haben uns in den vergangenen Jahren konsequent aus eigener Kraft als kommunales und eigenständiges Energieversorgungsunternehmen weiterentwickelt.“
Stadtwerke Bochum: Flatrate statt Abschlag
[23.3.2018] Kunden der Stadtwerke Bochum, die sich für das Solar Paket entscheiden, erhalten eine 24-monatige Preisgarantie für Strom und müssen am Ende nichts nachzahlen. mehr...
In Kombination mit einer Solaranlage bieten die Stadtwerke Bochum jetzt eine Strom-Flatrate an.
Wuppertaler Stadtwerke: Personelle Kontinuität
[19.3.2018] Das Führungsquartett der Wuppertaler Stadtwerke wurde für weitere fünf Jahre im Amt bestätigt. Aufsichtsratschef Dietmar Bell zollte der WSW-Spitze hohes Lob. mehr...
Naturstrom: Erneuerbare Quartierskonzepte
[19.3.2018] Das Unternehmen Naturstrom handelt nicht mehr nur mit Ökostrom und Biogas. Der Energieanbieter hat sich auch auf die Planung und Umsetzung dezentraler Energieprojekte auf Basis erneuerbarer Energien spezialisiert. mehr...
Im Berliner Ortsteil Adlershof soll ein Energie- und Wärmekonzept auf Basis erneuerbarer Energien umgesetzt werden.
Trianel: Vertrag von Oliver Runte verlängert
[13.3.2018] Oliver Runte wurde für weitere fünf Jahre zum Geschäftsführer von Trianel bestellt. Der 50-Jährige leitet das Restrukturierungsprogramm der Stadtwerke-Kooperation. mehr...
Der Vertrag von Oliver Runte als Geschäftsführer von Trianel wurde um fünf Jahre verlängert.
E.ON / RWE: Konzerne planen Mega-Deal
[12.3.2018] Am deutschen Energiemarkt zeichnet sich ein spektakulärer Deal ab. Im Rahmen eines Tauschs von Geschäftsbereichen wollen sich die Energiekonzerne E.ON und RWE neu aufstellen. E.ON will sich demnach auf das Netzgeschäft konzentrieren, RWE auf das Geschäft mit erneuerbaren Energien. mehr...
RWE will sich in Zukunft auf das Geschäft mit erneuerbaren Energien konzentrieren.
MVV Energie: Gut verzinsende Anlage
[12.3.2018] Das Mannheimer Unternehmen MVV Energie zahlt eine unveränderte Dividende von 90 Cent je Aktie. Dies beschlossen die Aktionäre auf der diesjährigen Hauptversammlung. mehr...
Die Aktionäre auf der diesjährigen Hauptversammlung des börsennotierten Mannheimer Unternehmens MVV folgten der Dividenden-Empfehlung von Vorstand und Aufsichtsrat.

Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk5/6 2018 (Mai / Juni)
5/6 2018
(Mai / Juni)
Smart Grid statt Netzausbau
Weil 95 Prozent aller Wind- und Photovoltaikanlagen lokal angeschlossen sind, muss das Verteilnetz intelligent werden.
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21
Heft 6/2018 (Juniausgabe)
Open Data
Die Daten sind frei