Dienstag, 7. April 2020
Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Smart City

Smart City

Immer mehr Kommunen machen sich auf den Weg zur Smart City – und werden häufig von ihren Stadtwerken dabei unterstützt, die städtischen Infrastrukturen mit neuesten, intelligenten Technologien auszustatten.
Smart City

Civitas Connect:
Gründung erst im Juni


Die für Ende März vorgesehene Gründung der Stadtwerke-Kooperation „Civitas Connect“ wird um drei Monate verschoben. [31.3.2020] Die für Ende März vorgesehene Gründung von „Civitas Connect“ als unabhängige Stadtwerke-Kooperation für die Smart City, wird erst am 22. Juni 2020 in Osnabrück stattfinden.

Die ursprünglich für Ende März vorgesehene offizielle Gründung von „Civitas Connect", die als unabhängiger Verein agierende Stadtwerke-Kooperation für die Smart City, wird aufgrund des Coronavirus um drei Monate verlegt. Geplant ist, die Gründung sowie die erste konstituierende Mitgliederversammlung einen Tag vor der CIVI/CON, dem künftig jährlichen Haupt-Event der Initiative, am 22. Juni 2020 in Osnabrück stattfinden zu lassen. „Unabhängig von der offiziellen Vereinsgründung... mehr...

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart City

Bonn: LoRaWAN-Funknetz wird aufgebaut
[24.3.2020] Die Stadtwerke Bonn arbeiten zusammen mit der Stadt Bonn daran, ein LoRaWAN-Funknetz aufzubauen. Das Projekt ist Teil der Smart-City-Strategie der nordrhein-westfälischen Bundesstadt. mehr...
Bonn: Stadt und Stadtwerke bauen gemeinsam ein LoRaWAN auf.
Integrierte Konzepte: Symbiotische Mobilität Bericht
[20.3.2020] Die Mobilität von morgen verflüssigt sich, sortiert sich um und wird im Kontext der Stadt neu gedacht. Um die anstehenden Herausforderungen nachhaltig, intelligent und digital vernetzt bewältigen zu können, müssen Planer, Forschung, Verwaltung und Wirtschaft frühzeitig zusammenarbeiten. mehr...
Vernetzte Mobilität in der Smart City.
Köln: Intelligente Beleuchtung
[18.3.2020] Innerhalb der kommenden 15 Jahre werden in Köln mehr als 85.000 öffentliche Lichtpunkte durch intelligente Leuchten ersetzt. Die Aufrüstung des städtischen Beleuchtungssystems soll die Sicherheit und Lebensqualität verbessern, Energieeffizienz erhöhen und Kosten senken. mehr...
In Köln werden über 85.000 öffentliche Lichtpunkte durch intelligente Leuchten ersetzt.
Ulm: Zentrale Datendrehscheibe geplant
[18.3.2020] Über eine zentrale Datenplattform sollen in Ulm künftig alle Daten gesammelt, verarbeitet und zur Verfügung gestellt werden. Entwickelt wird die Plattform vom Ulmer IT-Dienstleister eXXcellent solutions, den Betrieb wird SWU TeleNet übernehmen. mehr...
Auch die Parksensoren im Ulmer Parkhaus Neue Mitte werden künftig zentral erfasst.
Beleuchtung: Ganzjähriges Antragsfenster Bericht
[11.3.2020] Die kommunale Außenbeleuchtung entwickelt sich zum Rückgrat der smarten Stadt. Um die Umstellung zu erleichtern, gibt es ein neues Antragsfenster für die Förderung von LED-Beleuchtung mit Steuer- und Regelungstechnik. mehr...
Vernetzte LED-Leuchten erhöhen Flexibilität und Wartungskomfort.
Koblenz: Mit LoRaWAN zur Smart City Bericht
[9.3.2020] Die Energieversorgung Mittelrhein (evm) testet ein LoRaWAN-Funknetzwerk, das als Basis für Smart-City- und Smart-Grid-Projekte dienen soll. Unter anderem werden Parkplätze und Müllcontainer mit Sensoren überwacht. Die bisherigen Erfahrungen sind positiv. mehr...
Für den Test hat die evm-Gruppe zwei Antennen, so genannte Gateways, auf ihren beiden Hauptgebäuden in Koblenz installiert.
Smart-City-Studie: Starthilfe für Projektentwicklung
[20.2.2020] Tipps für den Weg zur Smart City liefert jetzt eine Studie von BET und dem Verband kommunaler Unternehmen (VKU). 35 erfolgreiche Smart-City-Projekte wurden analysiert, um Neulingen Starthilfe zu geben. mehr...
Die Studie von BET und VKU fasst die Erfahrungen aus 35 erfolgreichen Smart-City-Projekten zusammen.
kommune.digital.praxisforum: Zukunftschance Digitalisierung
[20.2.2020] Auf der Veranstaltung kommune.digital.praxisforum werden neue Möglichkeiten des Zusammenlebens und Arbeitens im Zuge der Digitalisierung thematisiert. Auf der Agenda stehen Vorträge über Smart City, Stadt- und Standortentwicklung, E-Government und Mobilität. mehr...
Langmatz: Komponenten für sichere Netze
[18.2.2020] Neuartige Lösungen für die Infrastruktur von Smart Cities stellt das Unternehmen Langmatz auf der Messe Light + Building vor. Mit den Lösungen können 5G Small Cells und Mobilfunknetze, E-Lade-Infrastrukturen und WLAN aufgebaut werden. mehr...
RheinEnergie: Intelligentes Parken in Köln-Nippes
[17.2.2020] RheinEnergie führt im Kölner Stadtteil Nippes ein digitales Parkraum-Management ein. Dazu installiert das Unternehmen in den kommenden Wochen auf einer Fläche von 0,5 Quadratkilometern im Umfeld der Neusser Straße insgesamt 86 Sensoren und 27 LED-Displays an Laternenmasten. mehr...
Bernd Schößler (SPD), Bezirksbürgermeister Nippes, Andreas Cerbe, Netzvorstand RheinEnergie, Thomas M. Hohenacker, Gründer und Geschäftsführer Cleverciti (v.l.n.r.).
Smart Cities: BMI sucht wieder Modellkommunen
[13.2.2020] Das Förderprogramm Modellprojekte Smart Cities geht in die zweite Runde. Bis zum 20. April können sich Kommunen, Gemeindeverbände und Vereinigungen der interkommunalen Zusammenarbeit bewerben. mehr...
Smart-City-Studie: Vernetzte Stadt für Klimaschutz
[22.1.2020] Die Mehrheit der Deutschen erhofft sich von der Smart City einen Beitrag zum Klimaschutz. Das ergab eine Umfrage im Auftrag von enercity. Zwei Drittel der Befragten möchte die vernetzte Stadt aktiv mitgestalten. mehr...
Vernetzte Stadt: Laut einer enercity-Studie erhofeen sich die Bürger von der Smart City einen Beitrag zum Klimaschutz.
Kooperationen: Gemeinsam zur Smart City Bericht
[15.1.2020] Kooperative Ansätze erleichtern den Einstieg in neue Geschäftsfelder. Die kommunale IT-Kooperation KIK-S um die Stadtwerke Waiblingen, Lindau und Schifferstadt hat nun ein SmartCity Lab gegründet, um Lösungen für die vernetzte Stadt zu testen. mehr...
Essen: Stadtwerke kaufen LoRaWAN-Netz
[20.12.2019] Die Stadtwerke Essen haben von Digimondo das seit 2017 arbeitende LoRaWAN-Netz erworben. Es soll zukünftig noch weiter ausgebaut werden und einen Beitrag zum Smart-City-Ansatz der Stadt leisten. mehr...
Über den Dächern von Essen präsentieren die Stadtwerke Essen einen LoRaWAN-Sender.
Netze BW: Beschleuniger für Mieterstrom
[17.12.2019] Mit dem Angebot StromLux will Netze BW Mieterstromprojekte voranbringen. Das Dienstleistungspaket soll deren Umsetzung vereinfachen und richtet sich an Anbieter, Netzbetreiber und Projektplaner. Ein erster Test erfolgt in einem Quartiersprojekt in Weinstadt. mehr...
Die geplante Smart Living Weinstadt wird zum Testfeld für StromLux.
Smart City: Emden zählt zu den Vorreitern
[22.11.2019] Emden platziert sich erneut unter den Top 20 im Smart City Ranking „Digitales Deutschland“ des Unternehmens Haselhorst Associates. Punkten konnte die ostfriesische Hafenstadt beispielsweise mit dem Ausbau des Glasfasernetzes und mit smarten Projekten zu den Themen Elektromobilität, intelligenter Energieverbrauch und Stadt-App. mehr...
Osnabrück: SWO Netz ist „Digitaler Ort“
[20.11.2019] Das Land Niedersachsen ehrt die Netztochter der Stadtwerke Osnabrück für das Veranstaltungsformat OSNA HACK, das im Juni dieses Jahres stattfand. mehr...
Für den OSNA HACK werden die Stadtwerke Osnabrück als Digitaler Ort Niedersachsen ausgezeichnet.
Energieforschung: Urban Lab der Smart City Wien Bericht
[19.11.2019] Rund 40 Prozent der gesamten Energie werden in Gebäuden verbraucht. Wer Klimaschutz ernst nimmt, muss also auch bei der Stadtplanung ansetzen. Die Stadt Wien erforscht deshalb im neuen Quartier Seestadt Aspern, wie die Energieversorgung der Zukunft aussehen kann. mehr...
Die Seestadt Aspern entsteht auf dem Gelände eines ehemaligen Wiener Flughafens.
Studie: 35 Smart-City-Projekte ausgewertet
[12.11.2019] Die aktuelle Studie „Aufbruch in eine smarte Zukunft" stellt Handlungsempfehlungen von 35 Smart-City-Pionieren vor. Erstellt wurde sie vom BET Büro für Energiewirtschaft und technische Planung im Auftrag des Verbands kommunaler Unternehmen. mehr...
Braunschweig: Agentur für Digitalisierung Bericht
[7.11.2019] Mit einer eigens gegründeten Digitalisierungsagentur unterstützt der Braunschweiger Energieversorger BS Energy die Stadt auf ihrem Weg zur Smart City. An dem Start-up beteiligt ist auch der Stadtwerke-Verbund Thüga. mehr...
Dortmund: Daten-Management-Tochter gegründet
[29.10.2019] Die Dortmunder Energie- und Wasserversorgung hat mit DOdata eine Tochtergesellschaft gegründet, die individuelle Smart-City-Lösungen anbieten soll. mehr...
Wolfsburg: LoRaWAN im Test Bericht
[23.10.2019] Verschiedene Versuche zum Einsatz der LoRaWAN-Technologie hat die Stadt Wolfsburg gemeinsam mit den Stadtwerken und deren Telekommunikationstochter WOBCOM gestartet. mehr...
Wolfsburg: Stadt und Stadtwerke testen LoRaWAN-Technologie.
evm: Kommunen punkten bei Smart City
[16.10.2019] Wassenach, Mayen, Rheinbrohl und die Verwaltungsgemeinschaft Gerolstein sichern sich Fördermittel des Koblenzer Energiedienstleisters evm in Höhe von 20.000 Euro. Sie hatten gute Ideen zum Thema Smart City. mehr...
Christian Schröder (4. von links) gratulierte den Gewinnern des Smart-City-Wettbewerbs.
StadtwerkeForum 2019: Neue Geschäftsmodelle erarbeiten
[16.10.2019] Flexibel, innovativ und kundenorientiert diese Eigenschaften sollte das Stadtwerk der Zukunft haben. Wie ein solches Stadtwerk entwickelt werden kann, möchten die Referenten des StadtwerkeForums Anfang November zeigen. mehr...
Mannheim: Die Stadt der Zukunft entsteht schon heute Bericht
[9.10.2019] Smart Cities sind für Kommunen und Stadtwerke sowohl aus ökologischer und ökonomischer Sicht als auch unter sozialen Gesichtspunkten von entscheidender Relevanz. Entscheidungsträger sollten sich deshalb frühzeitig mit dem Konzept der intelligenten Stadt befassen. mehr...
So soll das neue Wohnquartier FRANKLIN im Mannheimer Norden einmal aussehen.

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 3/4 2020

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk3/4 2020 (März/April)
3/4 2020
(März/April)
Urbane Mobilität von morgen
Städte stehen vor dem Verkehrskollaps. Multimodale Angebote, E-Mobility und autonomes Fahren sollen aus der Sackgasse führen.
IDS GmbH
76275 Ettlingen
IDS GmbH
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
euroLighting GmbH
72202 Nagold
euroLighting GmbH
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21
Heft 4/2020 (Aprilausgabe)
Personal-Management
Suche nach Talenten