EW-Medien-2405.15-rotation

Donnerstag, 30. Mai 2024
Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Smart City > Stadt hat den Funk

Rüsselsheim:
Stadt hat den Funk


[6.9.2023] In Rüsselsheim erhalten die Bewohnerinnen und Bewohner des Max-Beckmann-Wegs monatlich Daten über ihren Energieverbrauch per Funk. Möglich macht dies ein von den Stadtwerken installiertes LoRaWAN.

Funky Rüsselsheim: Die Wohnhäuser des Max-Beckmann-Wegs senden ihre Verbrauchsdaten über ein LoRaWAN an die Stadtwerke. Die Stadtwerke Rüsselsheim haben jetzt im Max-Beckmann-Weg ein Long Range Wide Area Network (LoRaWAN) installiert, über das die Bewohnerinnen und Bewohner monatlich erfahren, wie viel Wärme sie verbraucht haben. Wie der kommunale Energieversorger mitteilt, kommt er damit einer gesetzlichen Verpflichtung nach. In jedem Haus sei der Wärmezähler an der Übergabestation gegen einen Zähler mit einer kleinen Antenne ausgetauscht worden, der die Verbrauchswerte mehrmals täglich an eine Basisstation sendet. Diese Basisstation sammle die Daten und sende sie wiederum zweimal täglich per E-Mail an die Stadtwerke und an einen Dienstleister, bei dem die Daten aufbereitet und optisch dargestellt werden. Der Versand erfolge automatisch monatlich für jeden Kunden.
„Ziel ist es, die Kunden besser über ihren Verbrauch zu informieren, damit sie gegebenenfalls ihr Verbrauchsverhalten anpassen und Energie sparen können“, erklärt Geschäftsführer Hans-Peter Scheerer. Laut Stadtwerke Rüsselsheim hätten die Kunden nur einmal im Jahr zusammen mit der Abrechnung ihren Verbrauch mitgeteilt bekommen.
Die Erfahrungen aus dem Pilotprojekt sollen für weitere Projekte des Energieversorgers genutzt werden. So werde LoRaWAN demnächst in zwei weiteren Nahwärmenetzen der Stadtwerke Rüsselsheim zum Einsatz kommen. Davon profitierten die Bewohner von 49 Häusern in der Karlsbader Straße und ebenso vielen Häusern in der Straße Am Weinfass. (th)

https://www.stadtwerke-ruesselsheim.de

Stichwörter: Smart City, Stadtwerke Rüsselsheim, LoRaWAN

Bildquelle: Stadtwerke Rüsselsheim GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart City

Würzburg: Erste 5G-Straßenleuchte Bayerns
[22.4.2024] In Würzburg wurde jetzt die erste 5G-Straßenleuchte Bayerns in Betrieb genommen. Sie ist das Ergebnis eines Pilotprojekts von O2 Telefónica, 5G Synergiewerk und den Stadtwerken Würzburg. mehr...
In Würzburg funkt seit Kurzem die erste 5G-Straßenleuchte Bayerns.
Hagen: Erfassung des Energieverbrauchs
[11.4.2024] In der Stadt Hagen erfassen intelligente Messsysteme und Sensoren seit Anfang Februar den Energieverbrauch in städtischen Gebäuden. mehr...
Ein Mitarbeiter der Smart City Solutions GmbH installiert die Sensoren an Gas- und Wasserzählern in einer Hagener Kita.
Konstanz: Wetterstationen für die Smart Green City
[22.12.2023] Zwölf Wetterstationen liefern in Konstanz künftig genaue Klimadaten. Diese sollen unter anderem für die Stadtplanung und zur effizienten Steuerung des Winterdienstes genutzt werden. mehr...
Freuen sich über die neue Wetterstation im Konstanzer Herosé-Park*
Mainova/evm: Kräfte gebündelt
[12.12.2023] Um Kommunen auf dem Weg zur Smart City zu unterstützen, arbeiten Mainova und die Energieversorgung Mittelrhein (evm) enger zusammen. Beide Unternehmen wollen ein gemeinsames Smart-City-Portfolio entwickeln. mehr...
Sensor für das Parkraum-Management.
energielenker: Regler steuert smartes Quartier
[15.11.2023] Ein Regler von energielenker steuert die Energieflüsse in einem smarten Quartier Harsefeld. mehr...
Wird mit einem Regler von energielenker gesteuert: Smartes Quartier Harsefeld.

Suchen...

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Smart City:
Langmatz GmbH
82467 Garmisch-Partenkirchen
Langmatz GmbH

Aktuelle Meldungen