Sonntag, 7. August 2022
Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Netze | Smart Grid

Netze | Smart Grid

Die meisten Solar- und Windkraftanlagen sind an das Verteilnetz angeschlossen. Der Ausbau der Stromnetze ist deshalb die Basis für die Energiewende. Für mehr Intelligenz im Netz sollen Smart Grids sorgen.
Netze | Smart Grid

Schleswig-Holstein:
Anteil am Abregelungsvolumen sinkt


Abregelungen von Strom aus erneuerbaren Energien in Schleswig-Holstein. [26.7.2022] Zum dritten Mal in Folge ist in Schleswig-Holstein die Menge an abgeregeltem Strom aus erneuerbaren Anlagen gesunken. Das zeigt der aktuelle Bericht der Bundesnetzagentur zum Engpass-Management im vergangenen Jahr.

In Schleswig-Holstein ist die Menge an abgeregeltem und entschädigungspflichtigem Strom aus Erneuerbare-Energien-Anlagen an Land im vergangenen Jahr weiter zurückgegangen – auf nunmehr 1.356 Gigawattstunden (GWh). Zusätzlich wurden laut dem aktuellen Bericht der Bundesnetzagentur zum Engpass-Management in dem Bundesland 500 GWh Wind Offshore abgeregelt. Damit habe sich das Abregelungsvolumen in Schleswig-Holstein innerhalb von zwei Jahren mehr als halbiert.
„Das ist eine sehr gute... mehr...

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Netze | Smart Grid

Netzausbau: Bedarf besser planen
[21.7.2022] Einen neuen Ansatz zur besseren Abschätzung des zukünftigen Stromtransportbedarfs haben das Unternehmen 50Hertz und mehrere Forschungsinstitute im Rahmen des Projekts UPTAKE entwickelt. mehr...
Forschende entwickeln im Projekt UPTAKE einen neuen Ansatz zur Abschätzung des künftigen Netzausbaubedarfs.
WAGO / A. Eberle: Netzqualität verbessern
[15.7.2022] Gemeinsam wollen die Unternehmen WAGO und A. Eberle zur Netzqualität im Bereich der Energieversorgung beitragen. Die in Kooperation eingesetzten Lösungen erkennen schädliche Netzrückwirkungen und sollen unter anderem die Verteilnetzführung optimieren. mehr...
WAGO und A. Eberle wollen die Qualität im Energienetz optimieren.
Agora: Erneuerbares Stromsystem bis 2035
[24.6.2022] Eine neue Studie von Agora Energiewende analysiert, welche Maßnahme es jetzt zusätzlich braucht, um ein flexibles, klimaneutrales Stromsystem innerhalb von 13 Jahren zu erreichen. mehr...
Ü-Netze: Erstmals Regelreserve ausgetauscht
[23.6.2022] Erstmals haben die vier Übertragungsnetzbetreiber Regelreservearbeit über eine neue europäische Plattform ausgetauscht. mehr...
Braunschweig: BS|Energy soll Elektroladesäulen bauen
[21.6.2022] In Braunschweig soll BS|Energy ein öffentliches Netz aus Elektroladesäulen bauen und betreiben. Die Stadtverwaltung hat dies jetzt den Ratsgremien vorgeschlagen. mehr...
50Hertz/Mitnetz: Umspannwerk Altdöbern am Netz
[9.6.2022] 50Hertz und Mitnetz Strom haben das Umspannwerk Altdöbern und eine 110 Kilovolt Anschlussleitung offiziell in Betrieb genommen. mehr...
TransnetBW: Erprobung der Stromnetz-Stabilisierung
[8.6.2022] Mit dem Ziel, das Stromnetz kosteneffizient, ressourcenschonend und klimaneutral zu neutralisieren, erprobt TransnetBW jetzt die Stromnetz-Stabilisierung mithilfe von Powerwall-Photovoltaik-Heimspeichern der Firma Tesla. mehr...
Gemeinde Willstätt: Spatenstich für badische Rheinschiene
[2.6.2022] Das Übertragungsnetz der badischen Rheinschiene von Karlsruhe-Daxlanden nach Eichstetten am Kaiserstuhl erfährt eine Verstärkung. Der Spatenstich für dieses Projekt ist jetzt in der Gemeinde Willstätt (Ortenaukreis) erfolgt. mehr...
Spatenstich in Willstätt.
Mitnetz Strom: 2021 über 10.000 MW Erneuerbare
[25.5.2022] Mitnetz Strom verzeichnete im Jahr 2021 erstmals über 10.000 Megawatt installierter Leistung aus erneuerbaren Energien im Netzgebiet. mehr...
E-world 2022: Swistec zeigt Netzsteuerungslösungen
[25.5.2022] Auf der E-world 2022 (21. bis 23. Juni) präsentiert Swistec Lösungen für die Netzsteuerung. Darunter unter anderem die SwiSBox. mehr...
Smarte Lösungen, wie die SwiSBox, zeigen die Experten für Rundsteuertechnik und Smart Grid-Lösungen, Swistec auf der E-World 2022.
Stadtwerke Schwäbisch Hall: Bereit für Redispatch 2.0.
[19.5.2022] Die Stadtwerke Schwäbisch Hall sind bereit für Tests zum Redispatch 2.0. Die Stadtwerke übernehmen dabei die Verwaltung für 41 Energienetze. mehr...
ED Netze: Einsatz von NB-IoT
[16.5.2022] Der Netzbetreiber ED Netze wird in diesem und im folgenden Jahr den Einsatz der Mobilfunktechnologie NB-IoT ausbauen. Dadurch sollen Ausfallzeiten im Stromnetz minimiert werden. mehr...
ED Netze verbaut energieeffiziente NB-IoT-Geräte von Exelonix. Das auf IoT spezialisierte Schmalband-Netz der Deutschen Telekom überträgt dann die Daten.
Tecklenburger Land: Trafo-Stationen überprüft
[4.5.2022] In dem so genannten iNA-Projekt hat die Netzgesellschaft der Stadtwerke Tecklenburger Land, SWTE Netz, mehr als 1.200 Trafo-Stationen überprüft. Dank des Einsatzes des Informationsdiensts für Netze und Anlagen (iNA) konnte die Qualität der dabei erhobenen Daten enorm gesteigert werden. mehr...
Assetmanager Christian Reeker (links) und André Konermann, Meister Arbeitsvorbereitung und Netz-Digitalisierung, sind mit Ortsnetzstationen wie der am Hotel Sasse in Dreierwalde sehr zufrieden.
Bitkom: Digitalwirtschaft begrüßt Osterpaket
[7.4.2022] Der Branchenverband Bitkom begrüßt das geplante Maßnahmepaket der Bundesregierung zum beschleunigten Ausbau der erneuerbaren Energien. mehr...
Coburg: Plattform für Regional-Strom
[24.3.2022] Coburg setzt auf regionale Energieanlagen für Stromversorgung mithilfe der Regionalstromplattform ENTRNCE. Die Kunden des Coburger Energieversorgers wählen dabei die Stromerzeugungsanlagen selbst aus. mehr...
infrest: Leitungsauskunftsportal mit Rekord
[18.3.2022] Mit 770.000 Anfragen der Bau- und Versorgungswirtschaft auf dem infrest-Leitungsauskunftsportal wurde 2021 ein Rekord erreicht. mehr...
770.000 Anfragen der Bau- und Versorgungswirtschaft gab es 2021 auf dem infrest-Leitungsauskunftsportal.
KISTERS: Forschen zum Redispatch
[10.3.2022] KISTERS ist in ein Forschungsprojekt zur Verbesserung des Redispatch eingebunden. Eine der zu lösenden Fragen ist, wie der Redispatch 3.0 koordiniert werden kann. mehr...
Im Forschungsprojekt Redispatch 3.0 übernimmt KISTERS die Entwicklung einer SCADA-App.
50Hertz: Mehr Investitionen für die Energiewende
[3.3.2022] 50Hertz will seine Investitionen in die Stromnetzinfrastruktur steigern, um die Energiewende zu beschleunigen. Dazu gehören zusätzliche 6.000 MW Anschlussleistung für neue Offshore-Windparks. Insgesamt 5,6 Milliarden Euro sollen von 2022 bis 2026 investiert werden. mehr...
50Hertz (hier die Konzernzentrale in Berlin) will massiv in den nächsten fünf Jahren investieren, um die Energiewende zu beschleunigen.
Stadtwerke Bochum: 57 Millionen Euro für neue Netze
[3.2.2022] Die Stadtwerke Bochum investieren 2022 mehr als 57 Millionen Euro in ihre Leitungsnetze. mehr...
Die Stadtwerke Bochum investieren mehr als 57 Millionen Euro in die Netze.
dena-Studie: Energienetze gemeinsam planen
[26.1.2022] Der Abschlussbericht der dena-Netzstudie III zeigt, wie die integrierte Planung der Energienetze für ein klimaneutrales Energiesystem gelingen könnte. mehr...
Die dena fordert eine integrierte Entwicklung aller Netze inklusive der Erdgasnetze, hier eine Molchstation.
Bundesnetzagentur: Bestätigung des Netzentwicklungsplans
[19.1.2022] Der jetzt von der Bundesnetzagentur (BNetzA) bestätigte Netzentwicklungsplan Strom 2021-2035 umfasst 1.000 Kilometer zusätzlicher Trassen sowie Verstärkungen bereits bestehender Verbindungen. Insgesamt umfasst der Plan 28 neue leitungsbezogene Ausbaumaßnahmen im Stromnetz. mehr...
Netze BW: Klimaneutrale Netze für Kommunen
[13.12.2021] Eine Netzbetreiberinitiative unter Beteiligung der Netze BW hat ein Whitepaper vorgestellt, in dem Möglichkeiten aufgezeigt werden, wie klimaneutrale Verteilnetze für die Kommunen vor Ort gestaltet werden können. mehr...
Um einen Branchenstandard für klimaneutrale Verteilnetze ging es in der Veranstaltung „Klimaneutraler Verteilnetzbetreiber in der Kommune".
Bayerische Stromnetze: Stillstand bei Energiewende droht
[6.12.2021] Welche Weichenstellungen nötig sind, um einen schnellen Ausbau der Erneuerbaren zu ermöglichen, haben die drei großen bayerischen Verteilnetzbetreiber Bayernwerk Netz, LEW Verteilnetz und N-ERGIE Netz in einer Stellungnahme beschrieben. mehr...
Die Stromnetze in Bayern stehen aufgrund des starken Ausbaus der PV vor großen Herausforderungen.
Meine-Energie: Neues Energiekonto Kommunal
[3.12.2021] Volle Transparenz bei Energiekosten und -verbrauch auch für Kommunen – dies ermöglicht jetzt das neue Energiekonto Kommunal von Meine-Energie. mehr...
Stadtwerke Schwäbisch Hall: DA/RE für alle vier Regelzonen
[16.11.2021] Die DA/RE-Plattform kann für alle vier Regelzonen genutzt werden und sorgt für eine vorteilhafte Netzkoordinierung. Darauf weisen die Stadtwerke Schwäbisch Hall hin. mehr...
Die Stadtwerke Schwäbisch Hall nutzen die DA/RE-Plattform in ihrer Netzleitstelle für rund 40 Stadtwerke und Energieversorger bundesweit.

Suchen...

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 7/8 2022
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2022
stadt+werk, Ausgabe 3/4 2022
stadt+werk, Ausgabe 1/2 2022

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk7/8 2022 (Juli/August)
7/8 2022
(Juli/August)
Resiliente Versorgung
Kraft-Wärme-Kopplung erhöht die Anpassungsfähigkeit des Energiesystems und vermindert damit das Risiko eines Versagens.
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Netze | Smart Grid:
telent GmbH
71522 Backnang
telent GmbH
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21
Heft 8/2022 (Augustausgabe)
Smart City
Nachhaltige Stadtentwicklung