Dienstag, 20. Oktober 2020
Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Wasserkraft

Wasserkraft

Dem Neubau von Wasserkraftwerken sind zwar Grenzen gesetzt, dennoch kann die Stromerzeugung durch verbesserte Turbinen noch erhöht werden. Pumpspeicherkraftwerke sind zudem wichtige Energiespeicher.
Wasserkraft

RENEXPO Interhydro 2020:
Wissensaufbau im Fokus


[30.9.2020] Auf der RENEXPO Interhydro wird es dieses Jahr keinen Ausstellungsbereich geben. Dieser ist aufgrund der Corona-Pandemie nicht zufriedenstellend umsetzbar, teilt das Messezentrum Salzburg mit. Die Konferenz soll aber stattfinden.

Die RENEXPO Interhydro 2020 ist am 26. November im Messezentrum Salzburg als reine Konferenz angesetzt. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen und den damit verbundenen Reisebeschränkungen könne der Ausstellungsbereich mit über 100 internationalen Ausstellern in diesem Jahr nicht stattfinden, meldet das Messezentrum Salzburg. „Die RENEXPO Interhydro ist auch in ihrem zwölften Jahr ein Fixpunkt für Wasserkraftwerksbetreiber, Planer und alle mit der Branche verbundenen Organisationen und... mehr...

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Wasserkraft

Schachtkraftwerk: Pilotanlage besteht Härtetest
[10.9.2020] Das Schachtkraftwerk in Großweil hat die erste Million Kilowattstunden klimafreundlichen Strom produziert. Damit ist die Gemeinde Großweil fast CO2-neutral. mehr...
Blick auf die beiden Schächte des weltweit ersten Schachtkraftwerks in der Loisach bei Großweil, in denen sich die Turbinen und Generatoren befinden.
WWF Deutschland: Baustopp für Wasserkraftwerke gefordert
[25.8.2020] In der Studie „Lasst den Flüssen ihren Lauf“ fordert WWF Deutschland den Stopp des Neubaus von Wasserkraftwerken in Bayern. Scharfe Kritik an der Naturschutzorganisation üben die Wasserkraft-Verbände VWB und LVBW. mehr...
WWF Deutschland fordert den Stopp des Neubaus von Wasserkraftwerken in Bayern.
Wasserkraft: Große Revision für Kraftwerksgruppe Pfreimd Bericht
[14.8.2020] In der Kraftwerksgruppe Pfreimd wird Wasserkraft dreifach verwendet: für die Erzeugung und Speicherung der Energie sowie für die Stabilisierung der Netze. Ziel der aktuellen Revision ist es, das Kraftwerk für den veränderten Energiemarkt fit zu halten und einen Beitrag für den Übergang zur Klimaneutralität zu leisten. mehr...
ENGIE Deutschland investiert mehr als zehn Millionen Euro in die Generalüberholung der Kraftwerksgruppe Pfreimd.
Wasserkraftwerk: Strom aus dem Schacht
[5.8.2020] Im bayerischen Fluss Loisach ist das erste Schachtwasserkraftwerk in Betrieb gegangen. Die Turbine liegt in einem Schacht im Flussbett, Fische können darüber hinweg schwimmen. mehr...
Im bayerischen Fluss Loisach ist das erste Schachtwasserkraftwerk in Betrieb gegangen.
Schluchseekraftwerk: Mehr Strom aus dem Strom
[13.7.2020] Das Rheinkraftwerk Albbruck-Dogern wurde fünf Jahre lang generalüberholt und kann nun seine Produktion steigern. 13.000 Haushalte kann es zusätzlich mit Strom aus Wasserkraft versorgen. Rund 43 Millionen Euro hat das Unternehmen RADAG in die Modernisierung investiert. mehr...
Wurde generalüberholt und kann nun 13.000 Haushalte mehr beliefern: das Schluchseekraftwerk.
Lechwerke: Regelenergie aus Wasserkraft
[13.5.2020] Am Wasserkraftwerk Rain am Lech in Bayern ist ein Batteriespeicher in Betrieb gegangen, der bis zu drei Megawatt Primärregelleistung für den kurzfristigen Ausgleich von Netzschwankungen bereitstellen kann. mehr...
LEW Wasserkraft hat auf dem Gelände des Laufwasserkraftwerks in Rain am Lech einen Hochleistungs-Batteriespeicher mit einer Kapazität von mehr als 1.600 Kilowattstunden installiert.
Kraftwerke Pfreimd: ENGIE startet große Revision
[6.5.2020] Am 5. Mai 2020 ist die große Revision der Kraftwerksgruppe Pfreimd gestartet. Die Kraftwerke gehen für rund fünf Monate vom Netz und werden in Teilen generalüberholt. Den für Ende März geplanten Start der Revision hatte ENGIE wegen der Corona-Krise verschoben. mehr...
ENGIE Deutschland investiert mehr als zehn Millionen Euro in die Generalüberholung der Kraftwerksgruppe Pfreimd.
RENEXPO Interhydro 2019: Mit vereinten Kräften zum Klimaschutz
[9.12.2019] Auf der RENEXPO Interhydro drehte sich in diesem Jahr alles um die Interaktion zwischen Wasserkraft und Politik. Vor allem ging es darum, welche Bedeutung der Wasserkraft beim Aufbau einer sicheren, nachhaltigen, bezahlbaren und klimaneutralen Energieversorgung zukommt. mehr...
Auf der RENEXPO Interhydro stand das Motto „Die Wasserkraft braucht die Politik braucht die Wasserkraft“ auch beim Energie-Talk im Fokus.
Österreich: Murkraftwerk Graz in Betrieb
[14.10.2019] Rund 80 Millionen Euro hat Energie Steiermark in das Murkraftwerk Graz investiert. Jetzt ist das Wasserkraftwerk mit einer Leistung von fast 18 Megawatt in Betrieb gegangen. mehr...
Rund 80 Millionen Euro hat Energie Steiermark in das Murkraftwerk Graz investiert.
RENEXPO Interhydro 2019: Mehr Rückhalt für die Wasserkraft
[14.10.2019] Anlässlich der RENEXPO Interhydro Ende November appellieren deutsche und österreichische Wasserkraftverbände an die Politik und fordern deutlich mehr Rückhalt. mehr...
Die Fachmesse RENEXPO Interhydro lädt die Wasserkraftbranche zur Diskussion und Information nach Salzburg ein.
Hydropower 4.0: Das digitale Kraftwerk Bericht
[2.9.2019] Mit dem Innovationsprogramm Hydropower 4.0 will das Unternehmen Verbund Erzeugungsanlagen in Zukunft noch sicherer und effizienter machen. Das erste digitale Wasserkraftwerk steht in der Steiermark. mehr...
Murkraftwerk Rabenstein: Erstes digitalisiertes Wasserkraftwerk von Verbund.
Studie : Energiequellen ausschöpfen Bericht
[7.8.2019] Kleine Wasserkraftwerke erzeugen dezentral Energie, mit geringen Netzverlusten und bei hoher Akzeptanz seitens der Bürger. Sie können dabei das Gesamtnetz stabilisieren und zum Naturschutz vor Ort beitragen – sofern die Politik für die passenden Rahmenbedingungen sorgt. mehr...
Politik sollte der Wasserkraft mehr Wertschätzung entgegenbringen.
RENEXPO Interhydro 2019: Neue Entwicklungen in der Wasserkraft
[26.7.2019] E-Mobility, Sektorkopplung, Blockchain – die RENEXPO Interhydro informiert Ende November im Messezentrum Salzburg über Innovationen, neue Geschäftsmodelle und die Rolle der Wasserkraft im zukünftigen Energiesystem. mehr...
Die RENEXPO Interhydro präsentiert Ende November Neuheiten rund um die Wasserkraft.
Kraftwerk Töging: Erneuerung genehmigt
[25.7.2019] Die Arbeiten zur Erneuerung des rund 100 Jahre alten bayerischen Wasserkraftwerks Jettenbach-Töging können beginnen. Der notwendige positive Bescheid ist nun beim Unternehmen Verbund Innkraftwerke eingegangen. mehr...
Uniper: Wasserkraftwerk liefert Primärregelleistung
[24.5.2019] Das Unternehmen Uniper baut seinen Regelenergiepool aus: Das Wasserkraftwerk des Energieversorgers BIGGE Energie aus dem Sauerland liefert nun zusätzlich bis zu drei Megawatt an Primärregelleistung. mehr...
Windenergie: Spannungsfeld Artenschutz Bericht
[21.5.2019] Artenschutz und Windenergie können harmonieren, wie sich in Sachsen-Anhalt zeigt. Dort unterstützt ein Leitfaden dabei, Anlagen artenschutzgerecht zu planen. Außerdem gibt er Empfehlungen, wie die Auswirkungen der Anlagen auf die Tierwelt erfasst werden können. mehr...
Grenzach-Wyhlen: Günstiger Wasserstoff für saubere Mobilität
[10.4.2019] Wie Wasserstoff günstiger produziert werden kann, testet das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) unter realen Bedingungen in einer Power-to-Gas-Anlage in Grenzach-Wyhlen. Den Strom liefert ein benachbartes Wasserkraftwerk. mehr...
Das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg testet in Grenzach-Wyhlen, wie die Kosten bei der Wasserstoffproduktion gesenkt werden können.
Pumpspeicherwerk: Sanierung abgeschlossen
[27.3.2019] Die Modernisierung des Pumpspeicherwerks Rönkhausen ist beendet. Die Anlage kann nun bis 2045 weiterlaufen. mehr...
Pumpspeicherwerk Rönkhausen: Die Abdichtung des Oberbeckens wurde erneuert und die Speicherkapazität um 70.000 Kubikmeter erhöht.
Wasserkraft: Stabilisierendes Element Bericht
[29.11.2018] Kleine Wasserkraftwerke stabilisieren das deutsche Stromnetz. Bezogen auf den reinen netztechnischen Beitrag würde ein Verzicht auf diese Anlagen Mehrkosten von etwa einer Milliarde Euro erzeugen. Das zeigt ein Gutachten der Bergischen Universität Wuppertal. mehr...
Cluster von Regionen mit installierten Wasserkraftanlagen auf Grundlage der untersuchten Netzregionen.
Power to Gas: Leuchtturmprojekt offiziell in Betrieb
[19.11.2018] Eine Power-to-Gas-Anlage in Grenzach-Wyhlen wandelt Strom aus Wasserkraft in grünen Wasserstoff um. Das klimafreundliche Gas soll eine schadstofffreie Mobilität ermöglichen. mehr...
Power-to-Gas-Anlage in Grenzach-Wyhlen wurde offiziell in Betrieb genommen.
Uniper: Grüne Produkte sind gefragt
[26.10.2018] In diesem Jahr wird Uniper erstmals zehn Millionen Herkunftsnachweise aus Wasserkraft verkaufen – und damit doppelt so viele wie im Vorjahr. Der Energiekonzern verzeichnet eine starke Nachfrage nach CO2-neutralen Produkten auch bei Stadtwerken. mehr...
RENEXPO Interhydro: Wasserkraft mehr wertschätzen
[26.10.2018] Anlässlich der Kongressmesse RENEXPO Interhydro (29. bis 30. November in Salzburg/Österreich) haben die süddeutschen Wasserkraftverbände an die Politik appelliert, dieser regenerativen Erzeugungsart mehr Wertschätzung entgegenzubringen. mehr...
RENEXPO Interhydro: Versorgungssicherheit stärken
[23.10.2018] Auf der RENEXPO Interhydro 2018 wird unter anderem über Rahmenbedingungen und Praxis-Erfahrungen im Kraftwerksbau, der Flexibilisierung und der Energiespeicherung diskutiert. Der Eingangs-Talk steht unter dem Motto „Versorgungssicherheit durch Wasserkraft“. mehr...
Thüringen: Traditionsreiche Energiegewinnung
[21.8.2018] Im Rahmen einer Pressefahrt stellte der Bundesverband Deutscher Wasserkraftwerke gemeinsam mit seinen Partnern die Thüringer Wasserkraftbranche vor. Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts gingen die besuchten Wasserkraftanlagen in Betrieb. Heute erzeugen 205 Anlagen 3,6 Prozent des Anteils an erneuerbaren Energien im Land. mehr...
Die Teilnehmer besuchten auch das Saalekraftwerk Jena-Burgau, das bereits seit über 100 Jahren für die Stromerzeugung genutzt wird.
RENEXPO Interhydro: Wasserkraft-Branche trifft sich
[23.7.2018] Über den Stand der Technik, die Rahmenbedingungen auf EU- und nationaler Ebene, aktuelle Entwicklungen sowie Wirtschaftlichkeit und die ökologischen Aspekte der Wasserkraft informiert die RENEXPO Interhydro Ende November in Salzburg. mehr...

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 9/10 2020
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2020
stadt+werk, Sonderheft Juni 2020
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2020

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk9/10 2020 (September/Oktober)
9/10 2020
(September/Oktober)
Auf dem Weg in die vernetzte Stadt
Die Infrastruktur für die Smart City sollte schrittweise aufgebaut werden. Die verschiedenen Bereiche können so besser verbunden werden.
Redtree GmbH
44575 Castrop-Rauxel
Redtree GmbH
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
VIVAVIS AG
76275 Ettlingen
VIVAVIS AG
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21
Heft 10/2020 (Oktoberausgabe)
Netz-Infrastruktur
Wechsel von Kupfer zu Glasfaser