BDEW-Waermewend-2406.05-rotation

Mittwoch, 26. Juni 2024
Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Politik > VKU kommentiert Reformen

Gesetzgebung:
VKU kommentiert Reformen


[25.4.2024] Der Bundestag entscheidet am Freitag über das Solarpaket und eine Reform des Klimaschutzgesetzes. Das Solarpaket soll den Ausbau der Photovoltaik erleichtern und enthält auch Regelungen zur Windenergie.

Am kommenden Freitag entscheidet der Bundestag über das Solarpaket und eine Reform des Klimaschutzgesetzes. Ingbert Liebing, Hauptgeschäftsführer des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU), erläutert die Bedeutung dieser Gesetze für den Ausbau der erneuerbaren Energien.
Das Solarpaket enthalte wichtige Regelungen, um ein schnelleres Wachstum der Solarstromerzeugung in Deutschland zu ermöglichen, so Liebing. Es soll den Betrieb von Balkonkraftwerken und die Nutzung von selbst erzeugtem Photovoltaik-Strom in Mehrfamilienhäusern erleichtern. Auch der Netzanschluss von Erneuerbare-Energien-Anlagen werde durch das Paket beschleunigt, wobei Liebing betonte, dass solche Regelungen nicht nur für öffentliche, sondern auch für private Flächen gelten sollten.
Besonders dringlich sind die Regelungen zu den Windkrafteignungsgebieten. Liebing warnt davor, dass ohne eine fristgerechte Umsetzung bis zum 21. Mai eine erneute langwierige Ausweisung dieser Gebiete drohe, die den Ausbau der Windenergie massiv bremsen würde. Auch zur Reform des Klimaschutzgesetzes äußerte sich Liebing: „Wir begrüßen, dass das neue Klimaschutzgesetz flexibler werden soll.“ Er kritisierte jedoch die Aufweichung der Sektorziele, die dazu führen könne, dass in einzelnen Bereichen die Anstrengungen nachlassen, während andere Sektoren den Kohlendioxidausstoß deutlich reduzieren müssen. (al)

https://www.vku.de

Stichwörter: Politik,



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik

BMDV: DLR erhält Förderbescheid
[25.6.2024] Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt hat jetzt vom Bundesministerium für Digitales und Verkehr einen Förderbescheid in Höhe von 130 Millionen Euro für den Bau der Technologieplattform Power-to-Liquid-Kraftstoffe erhalten. Mit der Forschungsanlage in Leuna, Sachsen-Anhalt, sollen Technologien für die Produktion strombasierter Kraftstoffe in industriellem Maßstab erforscht und entwickelt werden. mehr...
Vi­sua­li­sie­rung Tech­no­lo­gie-Platt­form PtL (TPP) für die das DLR jetzt einen Förderbescheid  in Höhe von 130 Millionen Euro vom BMDV erhalten hat.
KlimaQuartiere.NRW: Auszeichnung dreier Projekte
[25.6.2024] Drei Neubau- und Modernisierungsprojekte in Köln und Bochum haben jetzt im Rahmen des Projekts KlimaQuartier.NRW eine Auszeichnung erhalten. mehr...
SAENA: Zustimmung zu Gesetz des Landtags
[25.6.2024] Der Sächsische Landtag hat kürzlich das „Gesetz zur Ertragsbeteiligung der Kommunen an Windenergie- und Photovoltaikanlagen“ verabschiedet. Die SAENA hat das Gesetzt jetzt begrüßt, da es deren Arbeit in zentralen Bereichen stärkt. mehr...
Energiewende: BDEW fordert Kostensenkung
[21.6.2024] Der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) betont die Notwendigkeit, den Umbau des Energiesystems kosteneffizient zu gestalten. Mit gezielten Maßnahmen sollen Milliarden eingespart und die Energiewende vorangetrieben werden. mehr...
Schleswig-Holstein: EWKG novelliert
[21.6.2024] In Schleswig-Holstein hat das Kabinett jetzt dem Entwurf der Novelle des Gesetzes über die Energiewende, den Klimaschutz und die Anpassung an die Folgen des Klimawandels (EWKG) zugestimmt. Mit der Novelle soll das im Koalitionsvertrag vereinbarte Ziel der Klimaneutralität 2040 gesetzlich festgeschrieben werden. mehr...

Suchen...

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH
energielenker Gruppe
48155 Münster
energielenker Gruppe
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH

Aktuelle Meldungen