BDEW-Waermewend-2406.05-rotation

Sonntag, 23. Juni 2024

RES:
PV-Projekt für Oberrot


[30.4.2024] Der Gemeinderat Oberrot hat jetzt den Satzungsbeschluss für einen Solarpark im im Ortsteil Kornberg genehmigt.

Der Gemeinderat Oberrot hat im April 2024 seine Zustimmung für eine geplante Freiflächen-Solaranlage gegeben und den entsprechenden Bebauungsplan beschlossen. Der Beschluss erfolgte mit überwiegender Mehrheit. Der Projektierer RES aus Vörstetten bei Freiburg plant den Photovoltaikpark Kornberg mit einer Leistung von rund sieben Megawatt peak. Im nächsten Schritt holt RES die Baugenehmigung für das Projekt beim Landratsamt ein. Der Solarpark entsteht auf einer Fläche von etwa sieben Hektar, die landwirtschaftlich von geringerem Wert ist und sich teilweise auf einer ehemaligen Erddeponie befindet.
„Für die Ernte von Sonnenenergie ist der Standort sehr gut geeignet. Zudem fällt er leicht nach Süden ab; das ist nahezu ideal für Photovoltaikanlagen“, erklärt Gerhard Kienzler, Geschäftsführer von RES in Deutschland. Der Solarpark sei ein wichtiger Erfolg für die lokale Energiewende und bringe der Kommune zusätzliche Einnahmen wie Gewerbesteuern. RES will außerdem regionale Betriebe mit einbeziehen.
Bereits im Sommer 2023 hat RES die Anwohnenden umfassend über das Projekt informiert und Meinungen angehört. In Oberrot habe man Einigungen etwa mit dem Modellflug-Club und den Eigentümern der angrenzenden Waldflächen finden können, so das Unternehmen. Auch die weitreichenden Naturschutzmaßnahmen fänden Zustimmung bei den Anwohnern,
So bebaut das Unternehmen beim Solarprojekt in Oberrot lediglich 60 Prozent der Gesamtfläche. Das schafft Raum zwischen den Modulen für die Tier- und Pflanzenwelt. RES sieht einen 20 Meter breiten Wildtierkorridor vor und erhält innerhalb der Anlage ein Biotop.
Nachdem der Gemeinderat dem Bebauungsplan zugestimmt hat, steht nun eine Genehmigung nach der Bauordnung an. RES stellt hierfür einen Bauantrag beim Landratsamt. Weitere Projektmeilensteine sind die Teilnahme an einer Ausschreibung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz sowie das Bestellen der Komponenten für den Solarpark. RES rechnet mit einer Inbetriebnahme etwa im Sommer 2025. (ur)

https://www.res-group.com

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, RES Deutschland, Oberrot



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Stadtwerke Kierspe: Neue PV-Anlage in Betrieb genommen
[19.6.2024] Die Stadtwerke Kierspe haben jetzt eine neue Photovoltaikanlage auf dem Dach des kommunalen Bauhofs installiert. Jährlich liefert sie etwa 85.000 Kilowattstunden Strom. Damit können rund 28 Haushalte ein Jahr lang versorgt werden. mehr...
Die jetzt fertiggestellte Anlage auf den Hallendächern der Stadtwerke wurde in Zusammenarbeit mit dem ortsansässigen Elektromeisterbetrieb „Fa. Elektro Gallo Meisterbetrieb“ errichtet.
Iserlohn: Neue Photovoltaikanlagen in Betrieb
[18.6.2024] In Iserlohn wurden jetzt zwei weitere Photovoltaikanlagen auf den Dächern zweier Vereinsheime installiert und in Betrieb genommen. mehr...
Auf dem Vereinsheim Kalthof in Iserlohn prangt jetzt eine neue Photovoltaikanlage.
Bonn: Beschleunigung des PV-Ausbaus
[14.6.2024] Um den Photovoltaikausbau auf städtischen Gebäuden bis 2028 deutlich zu beschleunigen, haben die Stadt Bonn und SWB Energie und Wasser jetzt eine Vereinbarung getroffen. Ziel ist es, auf allen geeigneten Dächern Photovoltaikanlagen zu installieren, um Bonn bis 2035 klimaneutral zu machen. mehr...
Auf dem mit Photovoltaik ausgestatteten Dach des Heinrich-Hertz-Europakollegs in Bonn.
Trianel: Hybridkraftwerke im Fokus
[13.6.2024] Bei neuen Photovoltaik-Freiflächenanlagen setzt Trianel auf technische Lösungen, die das Netz und das Energiesystem unterstützen. mehr...
Mit eigenen Umspannwerken bringt Trianel Energieprojekte PV-Anlagen schneller ans Netz.
Oldenburg: PV-Anlage in Betrieb genommen
[12.6.2024] Mit der Inbetriebnahme einer Photovoltaikanlage verfügt das in Oldenburg gelegene Quartier Helleheide jetzt über einen weiteren wichtigen Baustein. Die Anlage soll die Ladestationen der Quartiersgarage versorgen und einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der lokalen Umweltbilanz leisten. mehr...
Mitglieder von Olegeno beim Installieren der PV-Anlage auf dem Dach der Quartiersgarage in Helleheide.

Suchen...

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen