BDEW-Waermewend-2406.05-rotation

Sonntag, 23. Juni 2024

Osnabrück:
E-Busse von Daimler


[2.5.2024] Mit der Anschaffung von 19 neuen Elektrobussen von Daimler Buses gehen die Stadtwerke Osnabrück einen weiteren Schritt in Richtung nachhaltige Mobilität. Die emissionsfreien Fahrzeuge werden ab 2025 ausgeliefert.

Die SWO Mobil hat Daimler Buses als Lieferant für insgesamt 19 neue E-Busse des Typs Mercedes-Benz eCitaro ausgewählt. Die SWO Mobil, Betreiber des öffentlichen Personennahverkehrs in Osnabrück, hat sich nach einer europaweiten Ausschreibung für Daimler Buses als Lieferant von 19 neuen Elektrobussen vom Typ Mercedes-Benz eCitaro entschieden. André Kränzke, Geschäftsführer der SWO Mobil, unterstreicht die Bedeutung der neuen Fahrzeuge: „Mit Daimler Buses haben wir einen kompetenten Partner gefunden. Mit den neuen Bussen erhöhen wir den Anteil der Elektrobusse in unserer Flotte auf 81 von insgesamt 86 Fahrzeugen, das entspricht einer Quote von 94 Prozent.“
Die neuen Busse bieten nach Angaben der Stadtwerke Osnabrück bis zu 69 Fahrgästen Platz und sind mit modernen Sicherheitsstandards sowie USB-Ladeanschlüssen ausgestattet. Zudem erfüllen sie die ab Juli 2024 geltenden Sicherheitsvorschriften der General Safety Regulation (GSR). Ihre Batterien mit einer Gesamtkapazität von rund 490 Kilowattstunden ermöglichen eine Reichweite von rund 270 Kilometern und werden auf dem Betriebshof der Stadtwerke geladen. (al)

https://www.swo.de/e-bus

Stichwörter: Elektromobilität, Stadtwerke Osnabrück, E-Busse

Bildquelle: Daimler Truck

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Elektromobilität

Heidelberg: Lade-Infrastruktur ausbauen
[21.6.2024] Um die Mobilitätswende weiter voranzubringen, hat die Stadt Heidelberg jetzt einen neuen Prozess für den Ausbau der Lade-Infrastruktur für E-Autos im öffentlichen Raum aufgestellt. Damit will die Stadt attraktive Rahmenbedingungen für die Erweiterung des Ladenetzes schaffen und es den Anbietern leichter machen, ihre Vorhaben umzusetzen. mehr...
TransnetBW: E-Autos stabilisieren das Netz
[13.6.2024] TransnetBW und Octopus Energy testen ein neues Lade-Management für Elektroautos. Das Projekt soll die Netzstabilität verbessern. mehr...
Stadtwerke Tübingen: Neugründung einer Tochtergesellschaft
[11.6.2024] Die Stadtwerke Tübingen haben jetzt mit dem Unternehmen ecowerk e-charge eine neue Tochtergesellschaft gegründet. Sie wird ab dem 1. Juli die Verantwortung für die E-Lade-Infrastruktur der Stadtwerke übernehmen. mehr...
Die Verantwortung für die E-Lade-Infrastruktur der Stadtwerke Tübingen wird ab dem 1. Juli die Tochtergesellschaft ecowerk e-charge übernehmen.
Pfalzwerke: Kooperation mit OBI
[10.6.2024] Die Baumarktkette OBI und die Pfalzwerke-Gruppe planen gemeinsam 40 Standorte für Schnellladestationen, 15 davon sind bereits in Betrieb oder im Bau. mehr...
Kooperation für Lade-Infrastruktur: Die Pfalzwerke können bis zu 96 OBI-Standorte mit Schnellladesäulen ausstatten.
Lade-Infrastruktur: BDEW kritisiert neue Studie
[7.6.2024] Die neue Studie zur Lade-Infrastruktur zeigt den Bedarf an Ladepunkten in verschiedenen Szenarien, wird aber vom BDEW kritisch betrachtet. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Elektromobilität:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH
Langmatz GmbH
82467 Garmisch-Partenkirchen
Langmatz GmbH
energielenker Gruppe
48155 Münster
energielenker Gruppe

Aktuelle Meldungen