BDEW-Waermewend-2406.05-rotation

Donnerstag, 20. Juni 2024

BMWK:
Rekordzahlen bei Erneuerbaren


[29.4.2024] Der Ausbau der erneuerbaren Energien schreitet in Deutschland deutlich voran. Vor allem Wind- und Solarenergie erleben einen Aufschwung bei Genehmigungen und neu installierten Kapazitäten.

Der Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland gewinnt deutlich an Fahrt. Der Ausbau der erneuerbaren Energien in Deutschland gewinnt deutlich an Fahrt. Wie das Bundeswirtschaftsministerium (BMWK) mitteilt, stieg die Stromerzeugung aus regenerativen Quellen im ersten Quartal dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um elf Prozent auf über 77 Terawattstunden. Wirtschafts- und Klimaschutzminister Robert Habeck unterstreicht die positive Entwicklung: „Deutschland kommt bei der Energiewende richtig voran. Die harte Arbeit für mehr Tempo zeigt Wirkung: Mehr als die Hälfte des Stroms stammt aus erneuerbaren Energien, Windausbau, Solarausbau, Netzausbau – alles zieht an. Wichtig ist jetzt: Kurs halten.“
Im vergangenen Jahr wurden laut BMWK 22 Prozent des gesamten Stroms aus Windkraft erzeugt, mehr als die gesamte Stromproduktion aus Braun- und Steinkohlekraftwerken. Auch die Genehmigungen für neue Windkraftanlagen erreichten 2023 mit rund acht Gigawatt den höchsten Stand seit 2016. Im Offshore-Bereich stieg die installierte Leistung der Windkraftanlagen auf See auf 8,5 Gigawatt, weitere 8,8 Gigawatt wurden 2023 genehmigt. Die Dynamik setzt sich auch im ersten Quartal 2024 fort, allein in diesem Zeitraum wurden 2,8 Gigawatt neue Windenergieanlagen genehmigt.
Den deutlichsten Aufwärtstrend zeigt die Solarenergie: Im Jahr 2023 wurden 14,6 Gigawatt neue PV-Leistung installiert, mehr als jemals zuvor in einem Jahr und doppelt so viel wie 2022. Der Anteil der Photovoltaik an der Bruttostromerzeugung erreichte zwölf Prozent. Dieser Trend beschleunigte sich zu Beginn des Jahres 2024 weiter: Im ersten Quartal wurden 3,7 Gigawatt PV-Leistung neu installiert, fast 17,5 Prozent mehr als im ersten Quartal 2023. (al)

Weitere Informationen zum Ausbau erneuerbarer Energien in Deutschland (PDF) (Deep Link)

Stichwörter: Politik, BMWK

Bildquelle: 123rf.com

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik

Niedersachsen: Klimaneutral im Stromsektor
[20.6.2024] Niedersachsen ist 2023 dank erneuerbarer Energien erstmals klimaneutral im Stromsektor. Der jetzt vorgestellte Energiewendebericht 2023 zeigt, dass das Bundesland mit 100,7 Prozent klimaneutralen Strom produziert und damit eine Schlüsselrolle in der Energiewende einnimmt. mehr...
Aus dem jetzt veröffentlichten Energiewendebericht 2023 geht hervor, dass das Land Niedersachsen im Stromsektor klimaneutral ist.
Energieblogger: Barcamp zu nachhaltiger Energiewende
[12.6.2024] Das Barcamp Renewables 2024 der Energieblogger am 14. und 15. November 2024 in Kassel widmet sich einer Energiewende, die nachhaltig, effizient, sozial und transparent sein muss. mehr...
Am 14. und 15. November 2024 findet zum zwölften Mal das Barcamp Renewables der Energieblogger bei SMA Solar Technology in Kassel statt.
Stadtwerkestudie 2024: Preisbremsen bestimmendes Thema
[5.6.2024] Die Stadtwerkestudie 2024 von BDEW und EY sieht als beherrschendes Thema 2023 die aufwendige Umsetzung der Strom-, Gas- und Wärmepreisbremsen. Stadtwerke konkretisieren zudem zunehmend ihre Wärme- und Dekarbonisierungsstrategie. mehr...
Erneuerbare Energien: Wertschöpfungsrechner aktualisiert
[30.5.2024] Der Online-Wertschöpfungsrechner für erneuerbare Energien wurde überarbeitet. Kommunen können nun noch besser den wirtschaftlichen Nutzen und die CO2-Einsparungen durch lokale Energiewendeprojekte berechnen. mehr...
Der wirtschaftliche Nutzen von Erneuerbare-Energien-Projekten kann mit dem Online-Wertschöpfungsrechner berechnet werden.
Laatzen: Klimaneutral mit enercity
[27.5.2024] Gemeinsam mit enercity setzt Laatzen Wärme- und Mobilitätsprojekte als Bausteine auf dem Weg zur Klimaneutralität der niedersächsischen Stadt um. Bürgermeister Kai Eggert und enercity-Vorstand Marc Hansmann haben die Pläne jetzt vorgestellt. mehr...
enercity-Vorstandsmitglied Marc Hansmann (l.) und Laatzens Bürgermeister Kai Eggert geben den Startschuss für die kommunale Wärmeplanung sowie für die Mobilitätsoffensive.

Suchen...

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
energielenker Gruppe
48155 Münster
energielenker Gruppe

Aktuelle Meldungen