Dienstag, 12. Dezember 2017
Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Informationstechnik

Informationstechnik

Die Unternehmen der Energiewirtschaft benötigen intelligente IT-Lösungen, um ihre speziellen Aufgaben zu bewältigen. Nicht zuletzt gesetzliche Vorgaben stellen hohe Anforderungen an die IT-Systeme der Energieversorger.
Informationstechnik

Smart City:
Modell für Offene Urbane Plattform


[11.12.2017] Das Deutsche Institut für Normung (DIN) hat ein Referenzarchitekturmodell für die Entwicklung integrierter digitaler Smart-City-Lösungen angenommen.

Die DIN SPEC 91357 – Referenzarchitekturmodell Offene Urbane Plattform (OUP) hat jetzt das Deutsche Institut für Normung (DIN) angenommen. Wie das Fraunhofer-Institut für Offene Kommunikationssysteme FOKUS mitteilt, wird die Referenzarchitektur damit zu einer akzeptierten Vorlage für die Entwicklung integrierter Smart-City-Lösungen. Die unter Beteiligung des Fraunhofer FOKUS entworfene DIN SPEC 91357 stehe nun auch in englischer Sprache zur Verfügung. Entwickelt wurde die... mehr...

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Voltaris: Partner für den Roll-out
[6.12.2017] Die Voltaris-Anwendergemeinschaft Messsystem wächst. Inzwischen werden 35 Versorger beim Smart Meter Roll-out unterstützt. mehr...
In der Voltaris-Anwendergemeinschaft Messsystem werden praxisorientierte Schulungen durchgeführt.
Kisters: Portfolio geschärft
[6.12.2017] Dank einer Zusammenarbeit mit den Partnern Bittner+Krull und Wilken sowie einer Kooperation mit dem Netzbetreiber NHF kann der IT-Spezialist Kisters ein Gesamtsystem für den intelligenten Messstellenbetrieb anbieten. mehr...
TWL Metering: SMGW-Admin aus der Cloud
[1.12.2017] TWL Metering hat sich für eine Komplettlösung zur Smart Meter Gateway Administration des Anbieters Schleupen entschieden. mehr...
Plattling: Zählerstand via QR-Code mitteilen
[1.12.2017] In der bayerischen Kommune Plattling können die Zählerstände nicht nur per Post und via Web, sondern jetzt auch per QR-Code übermittelt werden. mehr...
Smart Meter Gateway: Intelligente Mehrwertdienste Bericht
[30.11.2017] Der Smart Meter Roll-out kann Versorgungsunternehmen zusätzliche Vorteile bringen: Das Smart Meter Gateway bietet einen sicheren Übertragungskanal, um den Kunden weitere, ganz neue Services anzubieten. mehr...
Smart-Meter-Einbau: Intelligente Messsysteme ermöglichen Mehrwertdienste.
Wilken: Flexible Tarife für E-Mobilität
[30.11.2017] ENER:GY e-mobility advanced heißt ein neues Lösungspaket des Anbieters Wilken. Damit können Stadtwerke schnell und einfach Services im Bereich Elektromobilität anbieten. mehr...
Voltaris: Prüfstelle erweitert
[28.11.2017] Die Voltaris-Prüfstelle für Zähler und Messeinrichtungen in Maxdorf wurde auf zehn Prüfplätze ausgebaut. mehr...
Die Voltaris-Prüfstelle für Zähler und Messeinrichtungen in Maxdorf wurde auf zehn Prüfplätze erweitert.
Smart City: Das Herz der intelligenten Stadt Bericht
[27.11.2017] Von der Messung der Luftqualität über die intelligente Straßenbeleuchtung bis hin zu Mülltonnen, die ihren Füllstand melden, reichen die Möglichkeiten des Internet of Things. Sensoren, ein Funknetz und eine IoT-Plattform tragen so zu Lösungen einer Smart City bei. mehr...
Stadtwerke Langen: Migration auf Markt- und Messlokation
[24.11.2017] Bei den Stadtwerken Langen ist innerhalb von drei Monaten die Umstellung des Stammdatenmodells auf Markt- und Messlokation erfolgt. Dabei stellte der Versorger zugleich die Datenmodelle für den Lieferanten und den Netzbetreiber um. mehr...
Stadtwerke Dreieich: Zertifizierte IT-Sicherheit
[24.11.2017] Die Stadtwerke Dreieich verfügen jetzt über ein zertifiziertes Informationssicherheits-Management-System (ISMS). Bei der Durchführung der umfangreichen IT-Sicherheitsvorkehrungen wurden die Stadtwerke von dem Unternehmen IDS unterstützt. mehr...
Stadtwerke Dreieich sind bei der IT-Sicherheit auf dem neuesten Stand.
Wuppertaler Stadtwerke: Individueller Strommix dank Blockchain
[21.11.2017] Kunden der Wuppertaler Stadtwerke sollen künftig selbst entscheiden können, aus welchen erneuerbaren Quellen sie ihren Strom beziehen. Möglich macht dies die Blockchain-Technologie. mehr...
GWAdriga: Gesteckte Ziele erreicht
[21.11.2017] Über 500.000 intelligente Messsysteme werden nun vom Spezialisten GWAdriga betreut. Die neuen Kunden kommen von außerhalb des Gesellschafterkreises. mehr...
Darmstadt: Basis für Digitalisierung gelegt
[17.11.2017] In Darmstadt baut das Energieunternehmen ENTEGA ein stadtweites LoRaWAN-Netz auf. Das Netz ist die Grundlage für das Internet der Dinge. mehr...
Das LoRaWAN-Netz in Darmstadt soll rund 25 Funkeinheiten umfassen.
Kisters: Automatisch Handeln
[17.11.2017] Die neue Kisters-Lösung BelVis AlgoTrade ermöglicht den automatisierten Intraday-Handel. mehr...
rku.it: IT-Angebot mit Gelsenwasser
[17.11.2017] Ein neues IT-Dienstleistungspaket für Stadtwerke und Versorger haben die Unternehmen Gelsenwasser und rku.it geschnürt. mehr...
devolo: Standardisierte BPL-Infrastruktur
[15.11.2017] Ein breitbandiges Powerline-Modul für die Integration in Smart Meter Gateways und intelligente Stromzähler hat das Unternehmen devolo entwickelt. mehr...
Karlsruhe: Auf dem Weg zur Smart City
[10.11.2017] Karlsruhe will zur Smart City werden. Um die entsprechende Internet-of-Things-Infrastruktur aufzubauen, arbeiten die Stadtwerke Karlsruhe mit dem Spezialisten Zenner IoT Solutions zusammen. mehr...
EasyPark: Smart-Cities-Index 2017
[10.11.2017] Im Smart-Cities-Index 2017 listet das Unternehmen EasyPark die laut einer eigenen Studie 100 intelligentesten Städte weltweit auf. Dazu zählen auch zehn deutsche Städte, angeführt von Berlin auf Platz 13. mehr...
Stadtwerke Emden: Mit Siemens zur Smart City
[9.11.2017] Stadt und Stadtwerke Emden wollen ihre Vision einer Smart City gemeinsam mit dem Unternehmen Siemens umsetzen. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung wurde jetzt unterzeichnet. mehr...
Den „Digital-Vertrag“ signierten die Kooperationspartner klassisch mit Stift.
Kisters: Umfassende Zertifizierung
[9.11.2017] Das ISMS des IT-Spezialisten Kisters wurde jetzt nach IEC 27001 zertifiziert. mehr...
Klaus Kisters (r.) nimmt das Zertifikat von Ralph Freude, TÜV Rheinland, entgegen.
Bonn: Start in Richtung Smart City
[7.11.2017] In Bonn kommen jetzt Smart-City-Lösungen zum Einsatz. Die intelligente Vernetzung soll unter anderem Betriebskosten einsparen und zum Umweltschutz beitragen. mehr...
Startschuss für die Smart City Bonn.
Messwesen: Vom smarten Gebäude zur Smart City
[7.11.2017] EnBW, Netze BW und Minol-Zenner wollen Kommunen und der Wohnungswirtschaft smarte Services rund um das intelligente Messwesen anbieten. Die drei Unternehmen haben dazu ein Memorandum of Understanding unterzeichnet. mehr...
Osterholzer Stadtwerke: Gateway-Administration mit GWAdriga
[6.11.2017] Das Unternehmen GWAdriga unterstützt die Osterholzer Stadtwerke bei der Smart-Meter-Gateway-Administration. mehr...
Studie: Fliegende Datensammler
[3.11.2017] Eine PwC-Studie zeigt: Drohnen erhöhen Sicherheit und Verlässlichkeit von Netz- und Kraftwerken der Energie- und Versorgungsbranche. mehr...
Drohnen sammeln schnell und effizient Daten zu Kraftwerken, Umspannstationen und Stromleitungen.
Voltaris: Problemlos zum Zielmodell
[2.11.2017] Der Smart-Meter-Spezialist Voltaris hat das Interimsmodell für die elektronische Marktkommunikation fristgerecht umgesetzt. mehr...
Ein Upgrade des Voltaris-EDM-Systems setzt die Vorgaben des Interimsmodells um.

Suchen...

 Anzeige

e-world

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk11/12 2017 (November / Dezember)
11/12 2017
(November / Dezember)
Gigabit-Netze sind das Ziel
Der Breitband-Ausbau in Deutschland kommt nur stockend voran. Welche Rolle können Kommunen und Stadtwerke jetzt übernehmen?
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
KIRCHNER INGENIEURE
31655 Stadthagen
KIRCHNER INGENIEURE
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
IDS GmbH
76275 Ettlingen
IDS GmbH
Arvato Systems
33333 Gütersloh
Arvato Systems

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21
Heft 12/2017 (Dezemberausgabe)
Digitale Bildung
Lernen in der Schule der Zukunft