Freitag, 23. Februar 2018

VSB Neue Energien Deutschland:
Start für Windpark Wipperdorf


[30.8.2017] Mit einem großen Einweihungsfest wurde der Windpark Wipperdorf in Betrieb genommen. Den gemeinsamen Startschuss gaben der thüringische Umweltstaatssekretär Olaf Möller, Wipperdorfs Bürgermeister Joachim Leßner und der Chef des Projektierers VSB Neue Energien Deutschland Markus Brogsitter.

Start für den Windpark Wipperdorf. Der von VSB Neue Energien Deutschland projektierte Windpark Wipperdorf im thüringischen Landkreis Nordhausen ist am Netz. Thüringens Umweltstaatssekretär Olaf Möller, Wipperdorfs Bürgermeister Joachim Leßner (SPD) und VSB Neue Energien-Geschäftsführer Markus Brogsitter legten symbolisch den Schalter um. Wie der Projektentwickler meldet, produzieren die sechs Anlagen vom Typ Nordex N117/2400 Strom für mehr als 11.600 Haushalte. Die Anlagen sind 200 Meter hoch und haben eine Gesamtleistung von 14,4 Megawatt. Sie wurden zwischen Februar und April dieses Jahres errichtet.
Umweltstaatsekretär Olaf Möller sagte: „Mit dem Windpark Wipperdorf wird eine ganze Region zum Energie-Gewinner. Neben dem Beitrag zum Klimaschutz trägt der Windpark in Wipperdorf langfristig zu einer kostengünstigen Energieversorgung im Landkreis Nordhausen bei und ist ein schönes Beispiel dafür, wie die Energiewende gemeinsam mit den Menschen vor Ort gelingt.“ VSB trage als Träger des bundesweit einmaligen Siegels Faire Windenergie zu einer bürgernahen und umweltverträglichen Energiewende im Landkreis Nordhausen bei.
Bürgermeister Joachim Leßner ergänzte: „Wir freuen uns sehr, dass wir das Projekt gemeinsam mit VSB umsetzen konnten. Das ist ein wichtiger Beitrag für die Energiewende in unserer Gemeinde.“ Nach Angaben von VSB habe sich der Ortsvorsteher seit dem Jahr 2007 intensiv für den Standort eingesetzt, die Gemeinde habe das Projekt von Planungsbeginn an befürwortet und ein vorgzogenes Bebauungsplanverfahren eingeleitet. VSB Deutschland-Geschäftsführer Markus Brogsitter bedankte sich bei allen Beteiligten und sagte: „Uns alle treibt eine gemeinsame Vision an. Wir wollen unabhängig werden von fossilen Energien, wir wollen unsere Umwelt schützen und wir wollen Werte für die Region schaffen. All dies ist hier auf den Weg gebracht.“ (me)

www.windpark-wipperdorf.de
www.vsb.energy
www.wipperdorf.de

Stichwörter: Windenergie, VSB Neue Energien Deutschland, Wipperdorf

Bildquelle: VSB Holding GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Windenergie

BWE: Erstmals fairer Wettbewerb
[23.2.2018] Der Bundesverband Windenergie fordert angesichts der ersten Ausschreibungsrunde für Windkraft an Land im Jahr 2018, dass die BImSchG-Genehmigung dauerhaft als Voraussetzung für die Teilnahme eingeführt wird. mehr...
BNetzA: Zuschläge für Onshore-Wind erteilt
[22.2.2018] Mit Spannung waren die Ergebnisse der aktuellen Ausschreibungen für Windenergie an Land erwartet worden. Erstmals konnten nur genehmigte Windparks teilnehmen, dennoch wurden auch Bürgerenergiegesellschaften berücksichtigt. mehr...
Kreis Harburg: Größter Windpark eröffnet
[21.2.2018] Der größte rein kommunale Versorger-Windpark Deutschlands ist in Winsen (Luhe) eröffnet worden. Hierbei kooperieren die Stadtwerke Winsen (Luhe) und Hamburg Energie, um künftig mehr als 20.000 Haushalte mit sauberer Energie zu versorgen. mehr...
Neuer Windpark in Winsen (Luhe) versorgt mehr als 20.000 Haushalte mit sauberer Energie.
Trianel: Neuer Windpark im Portfolio
[19.2.2018] Der Windpark Grünberg im hessischen Landkreis Gießen ergänzt das Portfolio von Trianel Erneuerbare Energien (TEE). Aktuell betreibt TEE sieben Windparks und fünf PV-Freiflächenanlagen verteilt auf sieben Bundesländer. mehr...
Der Windpark Grünberg im hessischen Landkreis Gießen besteht insgesamt aus drei Windkraftanlagen.
Aachen: Baustart für Windpark
[12.2.2018] Im Aachener Münsterwald werden fünf Windkraftanlagen errichtet. Der Baustart verzögerte sich aufgrund von Klagen. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Meldungen