Sonntag, 18. Februar 2018

innogy Metering:
Unterstützung beim Roll-out


[9.2.2018] Für den bevorstehenden Roll-out intelligenter Messsysteme haben sich die Stadtwerke Nettetal und Kempen sowie die Gemeindewerke Grefrath für die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen innogy Metering entschieden.

Im Bereich der Smart-Meter-Gateway-Administration haben sich bereits 24 Stadtwerke und Netzbetreiber mit insgesamt mehr als fünf Millionen Zählpunkten für die Zusammenarbeit mit innogy Metering entschieden. Nun könne man mit den Stadtwerken Nettetal, den Gemeindewerken Grefrath und den Stadtwerken Kempen drei weitere Partner in den Workshops zur Heranführungsphase an den Smart-Meter-Roll-out begrüßen, teilte das Unternehmen mit. „Wir haben uns für die Zusammenarbeit mit innogy Metering entschieden, da wir einen Partner auf Augenhöhe gesucht haben, der selbst Anwender und nicht nur reiner Software-Dienstleister ist“, erklärt Peter Klocke, Bereichsleiter Netze bei den Stadtwerken Nettetal. Für die Stadtwerke übernimmt innogy Metering den kompletten Systembetrieb der Gateway-Administration und Externen Marktteilnehmer (EMT). Darüber hinaus kooperieren die Unternehmen bei der Gerätebeschaffung und der amtlichen Stichprobe. „Vor allem in der Anfangszeit, wenn noch wenige Messsysteme eingebaut werden, rechnet es sich, den Systembetrieb von EMT und Gateway-Administration als Volldienstleistung zuzukaufen“, ist sich Klocke sicher. „Eine Übernahme der EMT-Bedienung durch unsere Partner ist bei Erreichen der wirtschaftlichen Masse an Messsystemen problemlos möglich“, bestätigt Sven Bitter, Leiter Vertrieb der innogy Metering. (bs)

www.stadtwerke-nettetal.de
www.innogy.com

Stichwörter: Informationstechnik, innogy, Smart Metering, Stadtwerke Nettetal



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

NTT DATA / GISA: Eigenen Fuhrpark sharen
[16.2.2018] Mit einer neuen Lösung der Unternehmen NTT DATA und GISA können Kommunen und Stadtwerke den eigenen Fuhrpark einfach zur Carsharing-Flotte umwandeln. mehr...
Stadtwerke Osnabrück: IT-Services von ITEBO
[16.2.2018] Mitarbeitern der Stadtwerke Osnabrück steht ab sofort der Service Desk der ITEBO-Unternehmensgruppe zur Verfügung: Der IT-Dienstleister hat die technische Betreuung bei dem Versorger übernommen. mehr...
Stadtwerke Karlsruhe: Neue Produktwelt im Aufbau
[14.2.2018] Bei der Digitalisierung ihres Dienstleistungsportfolios setzen die Stadtwerke Karlsruhe auf das Kölner Start-up e·pilot. mehr...
EWE: Cloud für Stromspeicher
[13.2.2018] Mit der myEnergyCloud bietet das Unternehmen EWE ein Produkt an, mit dem sich die Kunden nahezu komplett mit ihrem selbst erzeugten Solarstrom versorgen können. mehr...
Frédéric Gastaldo, CEO Swisscom Energy Solutions (l.) und Michael Heidkamp, Vorstand Markt EWE AG, stellten die myEnergyCloud auf der E-world vor.
Syneco / ProCom: Lösung für den Intraday-Strommarkt
[12.2.2018] Die Thüga-Tochtergesellschaft Syneco Trading und das Beratungshaus ProCom haben eine gemeinsame Lösung für den Intraday-Strommarkt entwickelt. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
IDS GmbH
76275 Ettlingen
IDS GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
KIRCHNER INGENIEURE
31655 Stadthagen
KIRCHNER INGENIEURE
regio iT GmbH
52070 Aachen
regio iT GmbH

Aktuelle Meldungen