BDEW-Waermewend-2406.05-rotation

Sonntag, 23. Juni 2024

bmp greengas:
VKU fordert Ausgleich für Verluste


[30.5.2024] Durch die Insolvenz des Biomethanhändlers bmp greengas entstehen den Stadtwerken nach Angaben des Verbands kommunaler Unternehmen (VKU) insgesamt Verluste in dreistelliger Millionenhöhe. Der Verband fordert Schadensausgleich.

Auch ein Jahr nach der Insolvenz des Biomethanhändlers bmp greengas beklagen Stadtwerke und kommunale Energieversorger erhebliche finanzielle Einbußen. Laut VKU-Hauptgeschäftsführer Ingbert Liebing haben mehr als 50 kommunale Unternehmen Verluste erlitten, weil Lieferzusagen nicht eingehalten wurden. Die noch offenen Ansprüche der Gläubiger müssten schnellstmöglich und vollständig befriedigt werden, so Liebing.
Der VKU schätzt das Schadensrisiko für Stadtwerke und kommunale Energieversorger auf über 200 Millionen Euro. Der Verband kritisiert insbesondere die EnBW Energie Baden-Württemberg und deren Hauptaktionär, das Land Baden-Württemberg, für ihre Zurückhaltung.
Scharfe Kritik übte Liebing auch am Geschäftsgebaren von bmp greengas: „Das Leitbild des ehrbaren Kaufmanns hat bei der Insolvenz offensichtlich keine Rolle gespielt.“ Dies erschwere Stadtwerken und kommunalen Unternehmen die Umsetzung der Wärmewende, insbesondere wenn selbst öffentliche Unternehmen unzuverlässig seien. „Die betroffenen Stadtwerke müssen für ein Desaster geradestehen, das sie nicht zu verantworten haben und das vermutlich zu Lasten notwendiger Investitionen zur Erreichung der Klimaziele. Die Vorreiter der Wärmewende, die frühzeitig auf Biomethan gesetzt haben, werden bestraft“, kritisiert Liebing.

Hintergrund: bmp greengas hatte im Mai 2023 einen Antrag auf Eröffnung eines Schutzschirmverfahrens gestellt, nachdem sich infolge des Kriegs gegen die Ukraine und der daraus resultierenden Marktauswirkungen die Risiko- und Fälligkeitsrelationen der mit Kunden abgeschlossenen Verkaufsverträge und der mit Lieferanten abgeschlossenen Einkaufsverträge dramatisch verschlechtert hatten. Nach Zustimmung der Mehrheit der Gläubiger zum Insolvenzplan (wir berichteten) und der anschließenden gerichtlichen Bestätigung ist die Gesellschaft mit Aufhebung des Verfahrens Mitte März 2024 wieder handlungsfähig. (al)

https://www.vku.de
https://www.bmp-greengas.de

Stichwörter: Unternehmen, bmp greengas, VKU



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Mainova: Milliarden für eine grüne Zukunft
[21.6.2024] Der Frankfurter Energieversorger Mainova hat im vergangenen Geschäftsjahr einen Gewinn von knapp 150 Millionen Euro erwirtschaftet. Auf der Hauptversammlung stellte der neue Mainova-Chef Michael Maxelon weitreichende Investitionspläne vor. mehr...
Mainova-Vorstandsvorsitzender Michael Maxelon (l.) und Mainova-Aufsichtsratsvorsitzender, Frankfurts Oberbürgermeister Mike Josef.
Thüga-Gruppe: Erfolgreiches Geschäftsjahr 2023
[20.6.2024] Das vergangene Geschäftsjahr habe der Thüga-Gruppe vor Augen geführt, dass sie für die Energiewende gut gerüstet ist. So habe sie sich im Jahr 2023 den Herausforderungen der Energie- und Wärmewende gestellt. mehr...
Stadtwerke Award: Finalisten 2024 stehen fest
[19.6.2024] Die Finalisten des Stadtwerke Award 2024 kommen aus Hamburg, Haßfurt, Ludwigsburg, München, Wolfsburg und Worms. mehr...
Der Stadtwerke Award 2024 kann an Hamburg, Haßfurt, Ludwigsburg, München, Wolfsburg oder Worms gehen.
Stadtwerke Osnabrück: Unerwartetes Plus
[19.6.2024] Die Stadtwerke Osnabrück schließen das Geschäftsjahr 2023 mit einem Gewinn ab. Hauptursache für das positive Ergebnis sind Einmaleffekte im Energiegeschäft. mehr...
Die Stadtwerke Osnabrück schließen das Geschäftsjahr 2023 mit einem unerwarteten Gewinn ab.
Berliner Stadtwerke: 25 Prozent PV-Strom bis 2035
[19.6.2024] Die Berliner Stadtwerke bilanzieren ein deutliches Umsatzplus bei geringen Verlusten. Sie sehen ihre Position als führender Solarakteur in Berlin gefestigt. mehr...
Berlin soll zur Solarcity werden. Bis 2035 sollen mindestens 25 Prozent der Stromerzeugung aus Solarkraft kommen.

Suchen...

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
IVU Informationssysteme GmbH
22846 Norderstedt
IVU Informationssysteme GmbH
Langmatz GmbH
82467 Garmisch-Partenkirchen
Langmatz GmbH
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH

Aktuelle Meldungen