Mittwoch, 26. September 2018
Sie befinden sich hier: Startseite

Siemens:
Leitwarte der Zukunft


Forschungsprojekt DynaGridCenter: Um das Netz zu beobachten, nutzten die Wissenschaftler eine Labor-Netzleitwarte. [26.9.2018] Störungen im Stromnetz, die zum Blackout führen können, werden bislang mittels präventiver Maßnahmen behoben. Künftig sollen Leitwarten mit Autopilot-Funktionalität das Netz selbständig regeln und stabil halten.

Mit zunehmender Anzahl dezentraler Stromerzeugungsanlagen bei gleichzeitig reduzierter konventioneller Kraftwerksleistung nimmt die Störanfälligkeit des elektrischen Energieversorgungssystems zu. Auch das Zeitfenster, das bleibt, um auf kritische Störungen zu reagieren, wird dadurch immer kleiner. Deshalb arbeitet die Industrie daran, die Steuerungs- und Regelungstechniken für die Leitwarten, die das Netz überwachen und aus der Ferne steuern, zu verbessern.
Siemens beispielsweise... mehr...
AWS

 Anzeige

Aktuelle Meldungen und Beiträge

VARTA Storage: Energiespeicher in der Cloud
[26.9.2018] Gemeinsam mit dem Oldenburger Versorger EWE bietet VARTA Storage eine Energie-Cloud für Besitzer von Solaranlagen an. mehr...
Die Energieflüsse im eigenen Haus im Blick – mit der VARTA Storage App.
E.ON/Microsoft: Zentrale Steuerung für das Smart Home
[26.9.2018] Mit einer von E.ON und Microsoft entwickelten Energie-Management-Software soll erstmals eine zentrale Steuerung aller Anlagen in einem Haus mit einer einzigen App möglich sein. mehr...
Smart-Home-Lösung: Energiedaten werden in einem Dashboard dargestellt.
Cortility: Wissensaustausch beim Mittagessen
[26.9.2018] Gute Erfahrungen mit dem informellen Weiterbildungsangebot Lunch2Learn hat der SAP-Partner Cortility gemacht. Mit diesem Format lasse sich das Wissensfundament einfach im Unternehmen verbreitern. mehr...
Lunch2Learn – diese Form des Wissensmanagements lasse sich auch gut auf Energieversorger übertragen, so der IT-Dienstleister Cortility.
Kraft-Wärme-Kopplung: Blockheizkraftwerke richtig planen Bericht
[25.9.2018] Die Planung, Auslegung und Errichtung eines Blockheizkraftwerks erfordert besondere Sorgfalt, etwa im Hinblick auf die dahinterliegende Technik. Hilfestellung bei der Realisierung von BHKW bietet die Richtlinie 3985 der VDI-Gesellschaft Energie und Umwelt. mehr...
Bei der Planung einer BHKW-Anlage sollte besonders auf eine gute Auslegung und Umsetzung der Technik geachtet werden.
Stadtwerke Bochum: Antriebstechnik der Zukunft
[25.9.2018] Mit Förderung des Bundes bauen die Stadtwerke Bochum die Infrastruktur für Elektromobilität aus. Stadt und städtische Betriebe wollen ihre Fuhrparks schrittweise auf alternative Antriebe umstellen. mehr...
Bochum: Oberbürgermeister Thomas Eiskirch (rechts) und Stadtwerke-Geschäftsführer Dietmar Spohn weihen die erste von 33 neuen Ladesäulen ein.
EnBW: Partnerschaft im Norden
[25.9.2018] Das Unternehmen Gasnetz Hamburg nutzt künftig die EVU-Plattform des Energiekonzerns EnBW. Rund 230.000 Gas-Netzkunden werden darüber betreut. mehr...
Stadtwerke Tübingen: Ausbauziel 2020 bereits erreicht
[25.9.2018] Der von den Stadtwerken Tübingen (swt) vorgelegte Jahresabschluss zeigt, dass das kommunale Versorgungsunternehmen auch im Geschäftsjahr 2017 erfolgreich wirtschaften konnten. Das für das Jahr 2020 anvisierte Ausbauziel bei den erneuerbaren Energien haben die swt bereits erreicht. mehr...
Die Stadtwerke Tübingen stellen ihre Jahresbilanz 2017 vor: Ertragsstärke, Kapitaldecke und Erzeugung bei der Windkraft konnten ausgebaut werden.
E-World 2019: Lösungen für nachhaltige Städte
[24.9.2018] Ideen für effizientere Städte – mit dieser Ausrichtung trägt die E-world energy & water 2019 der zunehmenden Urbanisierung Rechnung. Dazu wird der Fokus Smart City um das Themenfeld Climate Solutions erweitert. mehr...
Auf der E-world energy & water 2019 stehen Ideen und Lösungen rund um das Thema Smart City im Mittelpunkt.
Dortmund: Digitalste Stadt
[24.9.2018] Die Stiftung Lebendige Stadt hat Dortmund als Digitalste Stadt ausgezeichnet. Für die Kommune ist dies ein Ansporn, den eingeschlagenen Weg in Richtung Smart City weiterzugehen. mehr...
Dortmund ist als digitalste Stadt ausgezeichnet worden.
StreetScooter: E-Transporter in XL
[24.9.2018] Einen E-Transporter mit größerem Ladevolumen und eine Version mit Kühlaggregat hat der Anbieter StreetScooter neu im Programm. mehr...
Der neue StreetScooter WORK XL  basiert auf dem Fahrgestell des Ford Transit.
ThEEN-Fachforum: Regenerative Wärme im Fokus
[24.9.2018] Die Hälfte des deutschen Endenergiebedarfs und der CO2-Emissionen entfallen auf den Wärmebereich. Wege für die regenerative Wärmeversorgung sind beim ThEEN-Fachforum aufgezeigt worden. mehr...
Halle (Saale): Speicher für grüne Fernwärme
[21.9.2018] Der weltgrößte Wärmespeicher seiner Art hat in Halle (Saale) den Betrieb aufgenommen. Die neue Anlage soll mehr regenerative Energien ins Hallenser Fernwärmesystem bringen. mehr...
Der neue Wärmespeicher ist 45 Meter hoch und bietet ein nutzbares Speichervolumen von 50.000 Kubikmetern.
WEMAG: Wirtschaftlich ohne EEG-Förderung
[21.9.2018] Der Schweriner Versorger WEMAG vermarktet Energie aus Photovoltaik- und Windkraftanlagen ohne Förderung. Ein erster Vertrag mit einem Windparkbetreiber wurde nun abgeschlossen. mehr...
WEMAG vermarktet auch Energie aus Photovoltaik- und Windkraftanlagen, bei denen die EEG-Förderung ausgelaufen ist.
ABO Wind: App erleichtert Wartung
[21.9.2018] Die Inspektion und Wartung von Windkraftanlagen ist ein datenintensives Geschäft. Um die Datenerfassung zu optimieren, hat sich das Unternehmen ABO Wind für die Business-App Reportheld entschieden. mehr...
Die Techniker von ABO Wind sind seit Juli 2018 mit der App Reportheld auf ihren Smartphones in Windparks in ganz Europa unterwegs.
VKU-Stadtwerke-Award: Digitale Projekte liegen vorn
[20.9.2018] Aus Lübeck, Wuppertal und Trier kommen die Gewinner des diesjährigen Stadtwerke Awards, der vom Verband kommunaler Unternehmen (VKU), der Stadtwerke-Kooperation Trianel und der Zeitung für kommunale Wirtschaft verliehen wird. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk9/10 2018 (September / Oktober)
9/10 2018
(September / Oktober)
Erneuerbares Gas
Die Power-to-Gas-Technologie kann die Sektorkopplung voranbringen. Dazu muss aber ein wirtschaftlicher Betrieb möglich sein.

Follow us on twitter

Weitere Portale des Verlags

www.kommune21.de www.move-online.de

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21
Heft 9/2018 (Septemberausgabe)
Elektronische Aktenführung
Fundament der digitalen Verwaltung

Aus dem s+w Kalender

Nahwärme kompakt 2018
8. - 9. Oktober 2018, Karlsruhe
Nahwärme kompakt 2018
TAR-Fachforum 2018
9. - 10. Oktober 2018, Ulm
TAR-Fachforum 2018
BDEW-Fachtagung: E-Mobility Lab
16. - 17. Oktober 2018, Dortmund
BDEW-Fachtagung: E-Mobility Lab
Intergeo 2018
16. - 18. Oktober 2018, Frankfurt
Intergeo 2018

Heftarchiv