mcc-seminare-2405.02-rotation

Freitag, 14. Juni 2024

Green GECCO:
Windpark-Portfolio erweitert


[22.6.2012] Das Joint Venture Green GECCO zwischen 29 Stadtwerken und RWE Innogy wächst: Aktuell hat das Gemeinschaftsunternehmen drei weitere Windparks in sein Portfolio übernommen.

Onshore-Windpark Titz von Green GECCO übernommen. Green GECCO, das Gemeinschaftsunternehmen von 29 Stadtwerken und RWE Innogy, übernimmt drei Onshore-Windparks in Deutschland. Laut eigenen Angaben erweitern die Windparks Titz in Nordrhein-Westfalen, Hörup in Schleswig-Holstein und Düshorner Heide in Niedersachsen die installierte Leistung des Unternehmens um 54 auf 80 Megawatt. „Mit der Übernahme von gleich drei weiteren Windparks in unser Portfolio zeigen wir, wie der Ausbau der Erneuerbaren Hand in Hand funktioniert“, sagt Norbert Ohlms, Mitglied der Geschäftsführung von Green GECCO und Vertreter der Stadtwerkepartner. „Denn mit unserem dritten und bei weitem größten Investment realisieren wir erneut Projekte, die für einen der kommunalen Partner alleine kaum umzusetzen wären.“ Der Windpark Titz im Landkreis Düren wird nach seiner Fertigstellung über zehn Windenergieanlagen mit einer installierten Leistung von 20 Megawatt verfügen und jährlich über 50.000 Megawattstunden Strom produzieren. Die Inbetriebnahme ist für Ende 2012 vorgesehen. Am Windpark Hörup werden im Rahmen eines Repowering-Vorhabens die vier derzeit in Betrieb befindlichen Anlagen zurückgebaut und ebenfalls bis Ende dieses Jahres durch drei leistungsstärkere Neuanlagen ersetzt. Die installierte Leistung wird damit von zwei auf acht Megawatt gesteigert. Neu gebaut wird der Windpark Düshorner Heide im Heidekreis. Nach Fertigstellung im März 2013 wird er über dreizehn Windenergieanlagen mit einer installierten Gesamtleistung von 26 Megawatt verfügen. Alle drei Projekte werden von RWE Innogy umgesetzt und nach Fertigstellung an das Green GECCO-Konsortium übergeben. (bs)

http://www.greengecco.de
RWE Innogy (Deep Link)

Stichwörter: Windenergie, Green GECCO, RWE, RWE Innogy

Bildquelle: Green GECCO

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Windenergie

Schleswig-Holstein: Neue Regeln für Windkraft
[14.6.2024] Ab sofort kann die Öffentlichkeit in Schleswig-Holstein den Entwurf des neuen Landesentwicklungsplans (LEP) Windenergie einsehen und dazu Stellung nehmen. Innenministerin Sütterlin-Waack und Energiewendeminister Goldschmidt betonen die Bedeutung des Plans für die Energiewende. mehr...
SachsenEnergie : Gemeinde-Geld durch Wind und Sonne
[13.6.2024] SachsenEnergie beteiligt Kommunen finanziell an Photovoltaik- und Windenergieanlagen. Dafür wird die Kommunalabgabe sowohl für Neuanlagen als auch für Bestandsanlagen in voller Höhe gezahlt. mehr...
SachsenEnergie beteiligt Kommunen finanziell an Photovoltaik- und Windenergieanlagen.
Kreis Nordwestmecklenburg: Windpark eröffnet
[24.5.2024] Das Pilotprojekt der Mecklenburg-Vorpommern Energie, der Windpark Rieps im Landkreis Nordwestmecklenburg, ist jetzt eröffnet worden. An ihm partizipieren finanziell sowohl die Gemeinden als auch die Bürgerinnen und Bürger. mehr...
Fuchstal: Bürgerwindpark eröffnet
[16.5.2024] Der jetzt eröffnete Windpark in der oberbayerischen Gemeinde Fuchstal wurde zu 30 Prozent von den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort finanziert. Den Rest der Kosten hat die UmweltBank übernommen. mehr...
Bürgerwindpark Fuchstal Gemeindewald.
Ørsted: Mega-Windturbine vor Norderney
[10.5.2024] Im Offshore-Windpark Gode Wind 3 hat Ørsted die erste von insgesamt 23 Windturbinen mit einer Leistung von elf Megawatt installiert. Die Anlage ist die leistungsstärkste in deutschen Gewässern. mehr...
Die erste Windkraftanlage im Windpark Gode Wind 3 hat einen Rotordurchmesser von 200 Metern.

Suchen...

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Windenergie:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen