Sonntag, 18. August 2019

Städtische Werke Kassel:
Windparks übertreffen Erwartungen


[3.12.2018] Die Windparks Söhrewald/Niestetal, Rohrberg und Stiftswald haben im Jahr 2017 die Erwartungen bei der Windausbeute und bei der Gewinnausschüttung übertroffen.

Ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2017 verzeichnen die Windparks Söhrewald/Niestetal, Rohrberg und Stiftswald. Mit dem wirtschaftlichen Ergebnis der Windparks Söhrewald/Niestetal, Rohrberg und Stiftswald im Jahr 2017 sehr zufrieden sind die Städtischen Werke Kassel. Wie der Energieversorger mitteilt, welcher die Windparks geplant, projektiert und gebaut hat und für deren technischen Betrieb verantwortlich zeichnet, haben die drei Parks im vergangenen Jahr knapp 180 Millionen Kilowattstunden (kWh) Strom erzeugt und damit 122.500 Tonnen CO2-Emissionen vermieden. Der Strom sei vollständig in das Kasseler Verteilnetz eingespeist worden. Rechnerisch wurden damit 71.500 Haushalte mit einem jährlichen Strombedarf von je 2.500 kWh versorgt. Auch die zum Windpark gehörende Freiflächen-Photovoltaikanlage Sandershäuser Berg mit Ost-West-Ausrichtung habe etwas mehr Kilowattstunden Strom erzeugt als geplant.
„In Summe zahlen die drei Windparkgesellschaften knapp 3,6 Millionen Euro an die Gesellschafter aus, also die SUN-Stadtwerke, nordhessische Gemeinden, vor allem aber Bürgerenergiegenossenschaften“, erklärt Michael Maxelon, Vorstandsvorsitzender der Städtischen Werke. „Hinzu kommen Gewerbesteuern an die Kommunen Kaufungen, Helsa, Hessisch Lichtenau, Söhrewald, Niestetal und Kassel von voraussichtlich rund 700.000 Euro. 70 Prozent fließen an die Standortgemeinden der Anlagen, 30 Prozent an die Stadt Kassel als Sitz der Gesellschaften. Die Gewinne und Gewerbesteuern verbleiben also fast vollständig in Nordhessen und erhöhen die regionale Wertschöpfung spürbar.“
„Auch aus technischer Sicht war das Betriebsjahr 2017 zufriedenstellend“, ergänzt Lars Rotzsche, einer der Geschäftsführer der Windpark-Verwaltungsgesellschaft. „Die Anlagen hatten keine relevanten Schäden oder Ausfälle und eine technische Verfügbarkeit von 97 bis 99 Prozent.“ (bs)

http://www.sw-kassel.de

Stichwörter: Windenergie, Städtische Werke Kassel

Bildquelle: Städtische Werke AG

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Windenergie

Trianel Windpark Borkum II: Erste Windkraftanlage steht
[16.8.2019] Die erste Offshore-Windkraftanlage im Trianel Windpark Borkum II (TWB II) steht. Zwei weitere sollen in den kommenden Tagen installiert werden. Bis Ende 2019 wollen EWE und Trianel dort 32 Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 200 MW in Betrieb nehmen. mehr...
Trianel Windpark Borkum II: Die erste Offshore-Windkraftanlage steht.
HUSUM Wind: Was die Windbranche bewegt
[15.8.2019] Der Leitgedanke der Husum Wind 2019 lautet „Wir denken Wind weiter“. Mit den Sonderthemen Digitalisierung, Power to X und Post-EEG/Nachnutzungskonzepte möchte die Messe verstärkt innovative Technologien und neue Geschäftsfelder fokussieren. mehr...
Husum Wind: Wichtigster Branchentreff des Jahres bildet die gesamte Wertschöpfungskette der On- und Offshore-Wirtschaft ab.
Windenergie: Akzeptanz steigern Bericht
[12.8.2019] Um der fehlenden Akzeptanz von Windenergieanlagen zu begegnen, rückt die finanzielle Beteiligung von Gemeinden in den Mittelpunkt der politischen Diskussion. Für die Gewinnabschöpfung durch Kommunen gibt es mehrere Möglichkeiten. mehr...
Der fehlenden Akzeptanz von Windenergieanlagen kann beispielsweise durch die wirtschaftliche Beteiligung von Kommunen entgegengetreten werden.
Niedersachsen / BWE: Kritik an BNetzA-Plänen
[9.8.2019] Der von der Bundesnetzagentur vorgelegte Entwurf für eine Novelle der Verordnung des Netzausbaugebiets für Windenergie lenkt von tatsächlichen Herausforderungen ab, kritisiert der Bundesverband WindEnergie (BWE). Für den niedersächsischen Energieminister Olaf Lies ist der Entwurf ebenfalls nicht akzeptabel. mehr...
Husum Wind 2019: TÜV SÜD stellt neue Services vor
[6.8.2019] Wie sich die Nutzung von Windenergieanlagen weiter optimieren lässt, möchte TÜV SÜD auf der Messe Husum Wind 2019 zeigen. Im Fokus stehen der sichere Weiterbetrieb von älteren Anlagen sowie die Lösung TÜV SÜD Inspect. mehr...
Der TÜV SÜD stellt an seinem Messestand auf der Husum Wind 2019 Mitte September seine neue Lösung zur Verwaltung und Auswertung von Prüfberichten vor.

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Windenergie:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen