EW-Medien-2405.15-rotation

Montag, 20. Mai 2024

Neubrandenburger Stadtwerke:
Ökostrom für den Landkreis


[2.10.2019] Einrichtungen des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte werden künftig mit Ökostrom der Neubrandenburger Stadtwerke versorgt.

Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte setzt künftig auf grüne Energieversorgung durch die Neubrandenburger Stadtwerke (neu.sw). Wie das Unternehmen mitteilt, wurde jetzt mit der Kreisverwaltung ein entsprechender Vertrag unterzeichnet. Darin ist vereinbart, dass kreisliche Einrichtungen vom kommenden Jahr an zunächst teilweise und ab 2021 komplett mit Ökostrom versorgt werden. Dazu gehören unter anderem Verwaltungsgebäude, Schulen, Straßenmeistereien und die Feuerwehrtechnische Zentrale in Neuendorf. Die Neubrandenburger Stadtwerke bieten Ökostrom aus 100 Prozent Wasserkraft an, der vom TÜV mit dem Standard EE01 zertifiziert ist.
Landrat Heiko Kärger (CDU) erklärt: „Wir nehmen unser Klimaschutzkonzept ernst und setzen hohe Kriterien an das Ökostromangebot. Die Neubrandenburger Stadtwerke haben im Rahmen der Ausschreibung überzeugt. Unsere Schulen werden bereits jetzt zuverlässig mit Strom von neu.sw versorgt. Nun bauen wir die Zusammenarbeit weiter aus und setzen dabei auf regenerative Energien.“ (al)

https://www.neu-sw.de

Stichwörter: Unternehmen, Neubrandenburger Stadtwerke, Kreis Mecklenburgische Seenplatte



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Pfalzwerke: 88 Millionen Gewinn
[16.5.2024] Der Ludwigshafener Pfalzwerke-Konzern bleibt auf Erfolgskurs und behauptet sich in einem schwierigem Marktumfeld. mehr...
swb: Gute Geschäfte gut für Wärmewende
[16.5.2024] Nach dem Kohleausstieg geht swb weitere Schritte in Richtung Klimaneutralität 2035. Die gute Geschäftsentwicklung sichert dabei Investitionen in die Wärmewende. mehr...
Karsten Schneiker, Vorstandssprecher und Vorstand Technik, skizzierte mit dem Blick auf das swb-Geschäftsjahr 2023 auch die veränderten Rahmenbedingungen.
MVV Energie: Müller kündigt Rücktritt an
[14.5.2024] Der MVV-Vorstandsvorsitzende Georg Müller wird Ende 2024 von seinem Amt zurücktreten. Nach 16 Jahren an der Spitze des Unternehmens strebt er eine geordnete Übergabe an. mehr...
MVV-Chef Georg Müller will zum Jahresende 2024 von seinem Amt zurücktreten.
Bayernwerk: Unternehmen geht all in
[10.5.2024] Mit einer umfassenden Wachstumsoffensive stellt sich das Energieunternehmen Bayernwerk den Herausforderungen der Energiewende. Mit einem Rekordbudget plant die E.ON-Tochter den Ausbau der bayerischen Netzinfrastruktur. mehr...
Bayernwerk-Vorstand: Wir gehen mit einem milliardenschweren Investitionsprogramm „all in“.
EnBW: Milliarden für die Energiewende
[8.5.2024] Auf der Hauptversammlung des Energiekonzerns EnBW verkündet der neue Vorstandsvorsitzende Georg Stamatelopoulos ein Rekordergebnis. Der Gewinn stieg im vergangenen Geschäftsjahr um 60 Prozent. Nun will EnBW massiv in die Energiewende investieren. mehr...
EnBW-Chef Georg Stamatelopoulos kündigt das größte Investitionsprogramm in der Geschichte des Unternehmens an.

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
energielenker Gruppe
48155 Münster
energielenker Gruppe
ITC AG
01067 Dresden
ITC AG
energielenker Gruppe
48155 Münster
energielenker Gruppe
Meriaura Energy Oy
22761 Hamburg
Meriaura Energy Oy
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen