Donnerstag, 22. Februar 2024

Landkreis Wittenberg:
Repowering-Großprojekt gestartet


[22.5.2023] Der Spatenstich für eines der größten Repowering-Projekte in Europa ist jetzt im Landkreis Wittenberg (Sachsen-Anhalt) erfolgt. 50 veraltete Windenergieanlagen werden dort durch 16 neue ersetzt; der Energieertrag kann so versechsfacht werden.

Windpark Elster: 50 veraltete Windenergieanlagen werden durch 16 moderne und effizientere Anlagen ersetzt. Im Landkreis Wittenberg (Sachsen-Anhalt) wird die VSB-Gruppe in den kommenden Jahren in Elster eines der größten Repowering-Projekte in Europa realisieren. Wie das Ministerium für Wissenschaft, Energie, Klimaschutz und Umwelt in Sachsen-Anhalt mitteilt, sollen 50 veraltete Windenergieanlagen durch 16 moderne und effizientere Anlagen ersetzt werden. Auf weniger als zwei Dritteln der ursprünglichen Fläche solle der Energieertrag versechsfacht werden. Der Spatenstich für die neuen Anlagen ist jetzt erfolgt.
Der Repowering-Windpark in Elster wird laut Ministerium rund 235 Gigawattstunden Energie pro Jahr erzeugen – genug, um 67.000 Drei-Personen-Haushalte mit erneuerbarer Energie zu versorgen. Die ersten Anlagen sollen Anfang 2024 realisiert werden, die Inbetriebnahme des Repowering-Windparks sei im zweiten Halbjahr 2024 geplant.
Sachen-Anhalts Energieminister Armin Willingmann (SPD) erklärte beim Spatenstich: „Da das Land bereits vor 20 Jahren beim Windkraftausbau zu den Vorreitern zählte, gibt es hierzulande besonders viele Anlagen, die in die Jahre gekommen sind.“ Das Repowering von Altanlagen sei daher ein entscheidender Baustein, um die Ausbauziele für die Windenergie kosteneffizient, umweltschonend und unter Beibehaltung der hohen Akzeptanz der Windenergie zu erreichen.
Nach Angaben des Energieministeriums drehten sich Anfang 2023 in Sachsen-Anhalt rund 2.800 Windenergieanlagen mit einer installierten Gesamtleistung von rund 5,35 Gigawatt. Damit liege das Land im Vergleich der Bundesländer auf Platz fünf, bezogen auf die Landesfläche sogar auf Platz zwei. Derzeit seien 115 neue Windenergieanlagen mit einer Leistung von gut 610 Megawatt in Planung oder im Bau. Im Landkreis Wittenberg waren Anfang des Jahres 139 Windenergieanlagen mit einer installierten Leistung von 256 Megawatt in Betrieb. (th)

https://www.sachsen-anhalt.de
https://www.vsb.energy
https://www.landkreis-wittenberg.de

Stichwörter: Windenergie, Landkreis Wittenberg, Repowering, VSB-Gruppe

Bildquelle: VSB Group

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Windenergie

Landkreis Rotenburg: 1,1 Milliarden dank Windkraft
[22.2.2024] Durch Windkraft sind Einnahmen von 1,1 Milliarden Euro bis 2040 für den Landkreis Rotenburg (Wümme) möglich. mehr...
RWE: Zuschlag für zwei Flächen erhalten
[16.2.2024] Der Energiekonzern RWE plant in Günterswald in der Marktgemeinde Burghaun im Landkreis Fulda einen Windpark mit einer installierten Leistung von 33 Megawatt. RWE hat jetzt den Zuschlag für die Flächen erhalten. mehr...
Der Energiekonzern RWE plant in Günterswald in der Marktgemeinde Burghaun im Landkreis Fulda einen Windpark mit einer installierten Leistung von 33 Megawatt.
VKU: Wind-Oligopole verhindern
[15.2.2024] Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) fordert Änderungen bei den Ausschreibungsbedingungen für Offshore-Windenergie. Der Verband befürchtet sonst eine Dominanz großer Konzerne. mehr...
Stuttgart: Stellungnahme zur Windkraftnutzung
[15.2.2024] Die Stadt Stuttgart hat nun zusätzliche Flächen für die Windenergienutzung vorgeschlagen, um das Ziel der Klimaneutralität bis zum Jahr 2035 zu erreichen. Der Ausschuss für Stadtentwicklung und Technik hat den meisten Vorschlägen zugestimmt. mehr...
evm : Neuer Rekord bei Ökostrom
[6.2.2024] Die Wind- und PV-Anlagen der evm produzierten 2023 insgesamt 96,6 Millionen kWh Ökostrom. Bester Solartag war der 3. Juni 2023. mehr...
Die evm betreibt Solarparks unter anderen in Görgeshausen, wo Mitarbeiter Martin Satony die Anlage kontrolliert. Die Schafe werden als natürliche Rasenmäher eingesetzt.