Mittwoch, 21. Februar 2024

Kommunale 2023:
Lösungen für die Energiewende


[13.10.2023] Auf der Kommunale stellt energielenker neben seinen Produkten für das Energie-Management vor allem Konzepte für die Elektromobilität in Städten, Gemeinden und Unternehmen sowie die kommunale Wärmeplanung in den Mittelpunkt.

Auf der Kommunale 2023 zeigt das Unternehmen energielenker seine Lösungen und Beratungsangeboten für die Energiewende. Am 18. und 19. Oktober präsentiert die energielenker Gruppe auf der Kommunale 2023 in Nürnberg ihr Lösungs- und Beratungsspektrum für die Energiewende. „Ob Warmwasser, Raum- oder Prozesswärme – der Wärmebedarf macht rund die Hälfte des gesamten Energieverbrauchs hierzulande aus und ist damit einer der größten Hebel für aktiven Klimaschutz“, sagt Marc Henschel, operativer Geschäftsführer bei energielenker. Deshalb steht die kommunale Wärmeplanung neben der Mobilitätswende und nachhaltigen Smart-City-Lösungen im thematischen Fokus des Messeauftritts.
Wie das Unternehmen aus Münster mitteilt, steht es den Kommunen mit einem umfassenden Beratungs- und Technologieangebot zur Seite. „Im Idealfall kann eine Förderquote von 70 bis 90 Prozent erreicht werden“, erklärt Thomas Pöhlker, Geschäftsführer von energielenker.
Das Leistungsspektrum des Unternehmens bildet nach eigenen Angaben den gesamten Transformationsprozess ab. So böten die Münsteraner die Bestandsaufnahme der Wärmeinfrastruktur sowie eine Bedarfs- und Potenzialanalyse an und unterstützten bei der Gestaltung eines Beteiligungsprozesses der lokalen Akteure. Auch die Umsetzung werde von energielenker begleitet. Dazu gehörten unter anderem die Erstellung eines Maßnahmenkatalogs und die Priorisierung von Schwerpunktgebieten, bevor die entsprechenden Lösungen umgesetzt werden.
Neben dem Schwerpunktthema Wärmewende stelle energielenker auf der Kommunale weitere Beratungsangebote speziell für den kommunalen Bereich vor. Denn die Wärmewende allein reiche nicht aus, um das Ziel einer CO2-neutralen Kommune zu erreichen. Deshalb könnten sich die Besucher am Stand 8-115 in Halle 8 auch über innovative Klimaschutzkonzepte, passgenaue Quartierskonzepte und intelligente Mobilitätskonzepte informieren. Weitere Themen seien Photovoltaik, Energie-Management und die Begleitung von Bürgerbeteiligungen. (th)

https://www.kommunale.de
https://www.energielenker.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, Kommunale 2023, energielenker

Bildquelle: energielenker solutions GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse

E-world: Energiewende mit KWK
[20.2.2024] Heute startet in Essen die Messe E-world energy & water. Mit dabei sind auch der Landesverband Erneuerbare Energien und das Unternehmen 2G Energy, die an ihrem Stand die Vorteile eines Zusammenspiels von Kraft-Wärme-Kopplung und erneuerbaren Energien vorführen. mehr...
E-world: Copilot von Smight
[20.2.2024] Der SMIGHT IQ Copilot ergänzt das bestehende SMIGHT IQ Cockpit. Auf der E-world stellt der Anbieter Smight das Produkt vor. mehr...
Minutengenaue Messwerte: Der SMIGHT IQ Copilot ergänzt das bereits bestehende SMIGHT IQ Cockpit.
E-world: Wege in die klima­neutrale Zukunft Bericht
[12.2.2024] Städtebau und Quartiersentwicklung, digitale Steuerung von Stromnetzen sowie der Nachwuchs von Fachkräften – diese Themen bewegen nicht nur die Energiewirtschaft, sondern stehen auch im Fokus der E-world energy & water 2024. mehr...
Städtebau und Quartiersentwicklung stehen im Fokus der E-world energy & water 2024.
E-world: Sichere Vernetzung mit telent
[12.2.2024] Auf der E-world zeigt das Unternehmen telent seine Dienstleistungen und Produkte für eine geschützte und widerstandsfähige Vernetzung in der Energiebranche. mehr...
E-world: GISA zeigt smarte Lösungen
[9.2.2024] Unter dem Motto „IT’s Energy! Be smart. Think digital“ will der IT-Dienstleister GISA auf der E-world 2024 seine Kunden bei der Umsetzung energiewirtschaftlicher IT- und Digitalisierungsprozesse unterstützen. mehr...