Dienstag, 23. April 2024
Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Politik > Für die Zukunft rüsten

Stadtwerke-Tagung:
Für die Zukunft rüsten


[4.4.2016] Um das zukunftsfähige Stadtwerk geht es auf der Euroforum-Jahrestagung Stadtwerke 2016 in Berlin. Innovative kommunale Versorger werden auf der Veranstaltung mit dem Stadtwerke-Award ausgezeichnet.

Auf der Euroforum-Jahrestagung Stadtwerke 2016 (20. bis 21. April 2016, Berlin) diskutieren Experten der Branche, wie Stadtwerke den Herausforderungen der Zukunft begegnen können. Laut Veranstalter geht es für die kommunalen Versorger darum, den Einstieg in eine moderne Innovations-, Prozess- und Führungskultur erfolgreich zu gestalten und die Möglichkeiten des neuen Strommarktdesigns gewinnbringend zu nutzen. Renommierte Referenten würden zudem Themen wie das Geschäftsfeld Smart Metering oder die erfolgreiche Umsetzung von Kooperationen behandeln. Mit dem Stadtwerke-Award 2016 werden am ersten Veranstaltungstag digitale Strategien und Projekte ausgezeichnet, die den Transformationsprozess im Stadtwerk oder die Energiewende durch innovative Technologien und Ideen voranbringen. Gemeinsam mit der Zeitung Energie & Management ist das chinesische Unternehmen Huawei Technologies Träger des Stadtwerke-Awards, der bereits zum siebten Mal verliehen wird. (al)

http://www.stadtwerke-tagung.de

Stichwörter: Politik, Stadtwerke-Tagung, Euroforum



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik

Sachsen-Anhalt: Neues Beteiligungsgesetz
[23.4.2024] In Sachsen-Anhalt hat das Kabinett ein Akzeptanz- und Beteiligungsgesetz zugunsten des Ausbaus erneuerbarer Energien beschlossen. Vor allem für Kommunen und unmittelbar betroffene Anwohner soll sich der Neubau oder das Repowering entsprechender Anlagen finanziell auszahlen. mehr...
Sachsen-Anhalt bringt ein Akzeptanz- und Beteiligungsgesetz auf den Weg, das Kommunen unbürokratisch am Ausbau erneuerbarer Energien beteiligen soll.
BEE/VKU: Stellungnahme zum Solarpaket I
[18.4.2024] Der BEE und der VKU haben sich jetzt zum Solarpaket I geäußert, auf den sich am 15. April die Bundestagsfraktion von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP geeinigt haben. Zwar begrüßen beide Verbände die Einigung, mahnten aber auch ein schnelleres Ausbautempo für erneuerbare Energien an. mehr...
Schleswig-Holstein: Bürgschaftsprogramm für Wärmenetze
[15.4.2024] In Schleswig-Holstein startet heute das Bürgschaftsprogramm Wärmenetze. Dabei übernimmt das Land Bürgschaften und Garantien von bis zu zwei Milliarden Euro für Investitionen in Wärmenetze. mehr...
BEE: 100 GW flexible Leistung möglich
[19.3.2024] Der BEE fordert in einem Grundsatzpapier, die Potenziale erneuerbarer Energien umfassend zu nutzen, um die Versorgung verlässlich zu sichern. Dafür seien 100 GW zusätzliche flexible erneuerbare Leistung möglich und nötig. mehr...
100 GW zusätzliche flexible erneuerbare Leistung sind in einem reformierten Strommarkt möglich.
AGEE-Stat: Erneuerbare auf Rekordkurs
[12.3.2024] Im vergangenen Jahr überholte die Windenergie erstmals die Kohleverstromung. Nach einer aktuellen Analyse der Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik stieg der Anteil der erneuerbaren Energien am gesamten Stromverbrauch auf den Rekordwert von fast 52 Prozent. mehr...

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
energielenker Gruppe
48155 Münster
energielenker Gruppe
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH

Aktuelle Meldungen