Freitag, 20. Juli 2018

rku.it / smartlab:
Markt- und IT-Know-how kombiniert


[15.3.2018] Der IT-Dienstleister rku.it hat eine Abrechnungslösung für das Laden von Elektrofahrzeugen entwickelt. Die Lösung entstand im Rahmen einer Zusammenarbeit mit dem Betreiber des Verbunds ladenetz.de.

Seit Herbst 2017 arbeiten der IT-Dienstleister rku.it und das Unternehmen smartlab, Betreiber des Verbunds ladenetz.de, gemeinsam an einer Lösung zur Integration der Elektromobilität in die Geschäftsprozesse von Energieversorgern. Wie beide Partner melden, hat rku.it im Rahmen der Zusammenarbeit eine Schnittstelle zur Branchenlösung SAP for Utilities (SAP IS-U) entwickelt und so die Basis für eine einheitliche Abrechnung von Elektrofahrzeugen für Privat- und Geschäftskunden gelegt. Mark Steffen Walcher, Geschäftsführer von smartlab, erklärt: „Die neue Abrechnungslösung ist vollständig in die SAP-Systeme und Kundenportale integrierbar. Mit rku.it erleben wir eine gelungene Partnerschaft, in der wir gemeinsam Markt- und IT-Know-how kombinieren.“ Carsten Frieg, Teamleiter Beratung bei rku.it, ergänzt: „Durch die Kooperation mit dem führenden Marktpartner smartlab können unsere Kunden ihre Ladenetze schneller und flächendeckender ausbauen.“ (al)

www.rku-it.de
www.smartlab-gmbh.de

Stichwörter: Elektromobilität, smartlab, rku.it,



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Elektromobilität

Niedersachsen: Innenministerium setzt auf E-Mobilität
[20.7.2018] Niedersachsens Innenministerium setzt beim Thema Mobilität künftig verstärkt auf alternative Antriebstechnologien. mehr...
Niedersachsens Innenministerium will beim Thema Elektromobilität mit gutem Beispiel vorangehen.
Elektromobilität: Fahrzeug für die letzte Meile Interview
[19.7.2018] Der Elektromotor ist im urbanen Umfeld der überlegene Antrieb, sagt Achim Kampker. stadt+werk sprach mit dem Chef und Gründer des Elektrotransporter-Herstellers StreetScooter über die Vorteile des Fahrzeugs im kommunalen Einsatz. mehr...
Prof. Dr. Achim Kampker ist Geschäftsführer des Unternehmens StreetScooter.
Westnetz: StreetScooter für den Fuhrpark
[11.7.2018] Westnetz hat eine langfristige Entwicklungspartnerschaft mit dem Hersteller StreetScooter vereinbart und beschafft insgesamt 300 speziell angepasste E-Nutzfahrzeuge. mehr...
Der Verteilnetzbetreiber Westnetz beschafft 300 E-Nutzfahrzeuge vom Typ StreetScooter.
Stadtwerk am See: E-Mobilitätskonzept nominiert
[11.7.2018] Das Stadtwerk am See ist für den Stadtwerke Award des VKU vorgeschlagen worden. Die Jury wählte das Konzept „E-Mobilität für Kommunen“ als eines der sechs besten Bewerbungen aus. mehr...
Das Stadtwerk am See ist für den Stadtwerke Award des VKU vorgeschlagen worden.
enviaM: 106 Ladestationen für Ostdeutschland
[10.7.2018] enviaM baut 106 neue öffentlich zugängliche Ladestationen für Elektroautos. Dafür erhält der Energiedienstleister Fördermittel aus dem Bundesprogramm Ladeinfrastruktur. mehr...