EW-Medien-2405.15-rotation

Samstag, 18. Mai 2024

metering days 2018:
GWAdriga stellt CLS-Management vor


[10.9.2018] GWAdriga präsentiert Gateway-Administration-Prozesse mit unterschiedlichen IT-Lösungen in der Praxis auf den metering days 2018. Auch die Umsetzung ergänzender Mehrwertdienste stehen auf der Kongressagenda des Berliner Unternehmens.

Auf den metering days 2018 (23. - 24. Oktober, Fulda) berichtet das Berliner Unternehmen GWAdriga über seine Praxiserfahrungen, die bei der Integration der unterschiedlichen IT-Lösungen der Unternehmen SAP, Schleupen, SIV und Bosch in die Prozesse der Gateway-Administration gemacht wurden. Außerdem steht das Thema Controllable-Local-Systems-Management (CLS-Management) im Fokus. GWAdriga zeigt am Beispiel des Projekts Virtueller WärmeStromPool, wie sich die damit verbundenen Abläufe in der Praxis abbilden lassen. In diesem Pilotprojekt der Kölner RheinEnergie werden in den kommenden Jahren bis zu 500 Nachtspeicherheizungen in ein virtuelles Kraftwerk eingebunden und verstärkt mit Strom aus erneuerbaren Quellen versorgt (wir berichteten). Auf diese Weise will das Kölner Versorgungsunternehmen die damit verbundenen Flexibilitätsoptionen bestmöglich nutzen. Zudem präsentiert das GWAdriga sein Portfolio in den Bereichen Smart-Meter-Gateway-Administration, Messdaten-Management sowie ergänzende Mehrwertdienste. (sav)

http://www.gwadriga.de

Stichwörter: Smart Metering, GWAdriga, metering days 2018, Virtueller WärmeStromPool



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart Metering

Smart Metering: Neustart geglückt Bericht
[2.5.2024] Nachdem sich der Software-Anbieter für die Gateway-Administration, MeteringSüd, im Jahr 2022 vom Markt zurückgezogen hatte, haben sich ehemalige Gesellschafter für den Dienstleister GWAdriga entschieden. Er unterstützt die Projektpartner seitdem erfolgreich beim Smart Meter Roll-out. mehr...
Voltaris: Moderne Prüftechnik
[25.4.2024] Der Messspezialist Voltaris hat neueste Prüftechnik für moderne Messeinrichtungen und Basiszähler in Betrieb genommen. mehr...
An zehn Prüfstationen erfolgt bei Voltaris die voll digitalisierte Prüfung von modernen Messeinrichtungen und Basiszählern.
Interview: Schub für den Roll-out Interview
[8.4.2024] Die Politik hat die Unsicherheit beim Roll-out intelligenter Messsysteme weitgehend beseitigt. stadt+werk sprach mit Marcus Hörhammer von Voltaris über den aktuellen Stand der Umsetzung. mehr...
Marcus Hörhammer leitet den Bereich Produktentwicklung und Vertrieb bei VOLTARIS.
Smart Metering: Starke Partner für smarte Lösungen Bericht
[2.4.2024] Im Rahmen einer vertieften Entwicklungspartnerschaft arbeiten die Unternehmen GISA und Robotron daran, bei einem großen Energiekonzern eine aEMT-Landschaft aufzubauen. Das erprobte Erfolgsrezept lautet: Robotron entwickelt die Software, GISA sichert den Betrieb. mehr...
Smart-Energy-Plattform führt große Datenmengen zusammen.
Voltaris: Auftakt der Veranstaltungsreihe zum Metering
[15.3.2024] In Kaiserslautern hat jetzt der Auftakt der Veranstaltungsreihe „Expertenrunde Metering" der Voltaris Anwendergemeinschaft Messsystem (AWG) stattgefunden. Im Mittelpunkt standen die täglichen Herausforderungen des intelligenten Messwesens und die neuesten Entwicklungen der Gerätetechnik. mehr...
Marcus Hörhammer, Bereichsleiter Produktentwicklung und Vertrieb bei Voltaris, begrüßte die Teilnehmer der Expertenrunde Metering der Voltaris Anwendergemeinschaft Messsystem.

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Smart Metering:
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH

Aktuelle Meldungen