Dienstag, 19. Januar 2021

13. Eurosolar-Konferenz:
Die Zukunft der Kommunalversorger


[27.2.2019] Auf der Eurosolar-Konferenz „Stadtwerke mit Erneuerbaren Energien“ stehen Mitte Mai wieder erfolgreiche Projekte für die Energiewende im Fokus. Die Veranstaltung findet dieses Jahr in Kooperation mit den Stadtwerken Marburg statt.

Eurosolar und die Stadtwerke Marburg veranstalten in diesem Jahr gemeinsam die 13. Ausgabe der Stadtwerkekonferenz am 15. und 16. Mai 2019 im Technologie- und Tagungszentrum Marburg. 
Wie der Veranstalter Eurosolar mitteilt, wird Tarek Al-Wazir, Staatsminister des hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen, in seiner Keynote die Rolle von Stadtwerken und Kommunen für die hessische Energiewende beleuchten. Im Rahmen einer Podiumsdiskussion wird er mit Thomas Spies, Oberbürgermeister der Stadt Marburg, Holger Armbrüster, Geschäftsführer der Stadtwerke Marburg, Michael Teigeler, Geschäftsführer der Stadtwerke Heidelberg, und Eurosolar-Vizepräsident Fabio Longo über die Zukunft der Kommunalversorger in der Energiewende debattieren. Moderiert wird die Diskussion von der ehemalige Staatsministerin Margit Conrad (SPD).
Darüber hinaus stellen Führungskräfte von Stadtwerken ihre erfolgreichen Projekte für die Energiewende vor Ort vor. Unter anderem berichtet Andy Völschow, Leiter Energiewirtschaft und Handel der WSW Wuppertaler Stadtwerke, über den Online-Handelsplatz für Ökostrom Tal.Markt. Potenziale und Grenzen von Solarstrommodellen für Stadtwerke, heißt der Vortrag von Oliver Habekost, Geschäftsführer der Kreiswerke Main-Kinzig. Aktuelle Themen wie die Auswirkungen des Energiesammelgesetzes auf Solar-Mieterstrom sowie auf die Kraft-Wärme-Kopplung werden ebenfalls fokussiert, informiert der Veranstalter. Außerdem wird der Frage nachgegangen, welche Chancen und Herausforderungen sich für Stadtwerke bei der Sektorenkopplung und der Digitalisierung ergeben. (sav)

Zum Programm der Eurosolar-Konferenz (Deep Link)
http://www.stadtwerke-marburg.de
http://www.eurosolar.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, Eurosolar, 13. Eurosolar-Konferenz, Stadtwerke Marburg, Tal.Markt



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse

Kongress Megatrend Wasserstoff: Hype-Thema im Diskurs
[16.12.2020] Der Kongress Megatrend Wasserstoff nimmt Ende Februar 2021 Wasserstoff als alternativen Energieträger in den Blick. Der Hype um das Thema soll interdisziplinär betrachtet werden. Das Event findet sowohl digital als auch vor Ort in Berlin statt. mehr...
Der Kongress Megatrend Wasserstoff nimmt den Hype um den alternativen Energieträger in den Blick.
GISA: Einblicke in SAP Fiori
[1.12.2020] GISA und die Stadtwerke Bonn geben bei der VKU-Digitalkonferenz Personal 2020 Projekteinblicke in die Einführung von SAP Fiori. mehr...
SAP Fiori ist auch auf verschiedenen Endgeräten wie Tablets oder Handys anwendbar.
GVS :connect 2021: Gemeinsam Digital
[26.11.2020] Die Veranstaltung GVS :connect der GasVersorgung Süddeutschland (GVS) soll ganz unter dem Leitsatz „Gemeinsam digital“ stehen. Das Online-Event bietet unter anderem Vorträge, eine Podiumsdiskussion sowie persönliche Termine mit Experten an. mehr...
Die Online-Veranstaltung GVS :connect findet im Februar unter dem Motto „Gemeinsam digital“ statt.
Zukunftsforum Energie & Klima: Besuch in virtueller Kongresswelt
[13.11.2020] Das Zukunftsforum Energie & Klima wird dieses Jahr erstmals als Online-Event ausgerichtet. Über eine digitale Plattform können Teilnehmer in 3D-Räume eintauchen, virtuelle Messestände besuchen und an Live-Sessions teilnehmen. mehr...
StadtwerkeForum 2020: Veranstaltung nur online
[6.11.2020] Das MCC StadtwerkeForum wird am 10. und 11. November als reine Online-Veranstaltung stattfinden. Mit der MCC Event App können die Vorträge von überall aus verfolgt werden. mehr...

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 11/12 2020
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2020
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2020
stadt+werk, Sonderheft Juni 2020

Aktuelle Meldungen