Montag, 14. Oktober 2019

CMBlu / Mann+Hummel:
Nachhaltige Speichertechnologie


[1.4.2019] CMBlu und Mann+Hummel kooperieren bei der Entwicklung und Industrialisierung von Energiewandlern für organische Redox-Flow-Batterien. Die Unternehmen haben sich zum Ziel gesetzt, nachhaltige und kosteneffiziente Speichertechnologie anzubieten.

CMBlu und Mann+Hummel kooperieren bei nachhaltigen und großtechnischen Batteriespeichern für die Energiewende. Die Unternehmen CMBlu Energy und Mann+Hummel haben eine Vereinbarung zur gemeinsamen Entwicklung und Industrialisierung von Energiewandlern für organische Redox-Flow-Batterien unterzeichnet. Wie die beiden Partner mitteilen, ist das gemeinsame Ziel, den Ausbau der Lade-Infrastruktur für die Elektromobilität zu unterstützen und der Energiewirtschaft eine nachhaltige sowie kosteneffiziente Speichertechnologie für das Gelingen der Energiewende zu bieten.
Die Geschäftsidee für Redox-Flow-Batterien mit organischen Elektrolyten aus Lignin (Organic Flow) sei bereits im Jahr 2011 entstanden und werden seit 2014 von CMBlu erforscht und entwickelt. Diese Batterien bestehen im Wesentlichen aus zwei Tanks mit Elektrolyt-Flüssigkeit und einem Energiewandler. Diese Wandler sind aus einer Vielzahl von aneinander gereihten Zellen aufgebaut und werden deshalb auch Batterie-Stacks genannt. Die Flüssigkeiten werden durch die Batterie-Stacks gepumpt und nach Bedarf aufgeladen oder entladen.
Die Technologie von CMBlu hat nun nach Angaben der Unternehmen die Prototypenreife erreicht. Im langfristigen Kooperationsvertrag mit Mann+Hummel werde die weitere Entwicklung und Industrialisierung der Batterie-Stacks geregelt. Das operative Management übernehme das Mann+Hummel-Spin-Off-Unternehmen i2M, das sich im Konzern speziell um die Entwicklung und Einführung innovativer Technologien kümmere. Im nächsten Schritt baue Mann+Hummel eine komplette Fertigungslinie in einem Werk in Europa auf. CMBlu wird bereits in den nächsten zwei Jahren ausgewählte Pilotprojekte mit Referenzkunden realisieren, melden die Kooperationspartner. Ab 2021 sei die Vermarktung der ersten kommerziellen Systeme geplant. (sav)

http://www.cmblu.de
http://www.mann-hummel.com

Stichwörter: Energiespeicher, Energieeffizienz, CMBlu, Mann+Hummel

Bildquelle: Mann+Hummel

Druckversion    PDF     Link mailen




 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Energiespeicher

Energiespeicherung: Batteriekraftwerk für Systemstabilität Bericht
[11.10.2019] Dass auch bei einem kompletten Umstieg auf erneuerbare Energien eine stabile Stromversorgung möglich ist, zeigt das Batteriekraftwerk der Versorgungsbetriebe Bordesholm. mehr...
Im Batteriekraftwerk der Versorgungsbetriebe Bordesholm wurden insgesamt 47.256 Lithium-Ionen-Zellen verbaut.
Brunsbüttel: Neuer Elektrolyseur eingeweiht
[9.8.2019] Einen neuen Elektrolyseur zur Produktion von Wasserstoff aus Windstrom hat der Ökoenergieanbieter Greenpeace Energy unter Vertrag genommen. Betrieben wird die Anlage von der Firma Wind2Gas Energy. mehr...
Der neue Elektrolyseur in Brunsbüttel soll künftig bis zu 1.800 Megawattstunden Wasserstoff ins Erdgasnetz einspeisen.
Saerbeck: Projekt EnerPrax gestartet
[1.8.2019] Wie Energiespeicher in der Praxis funktionieren, testet die FH Münster jetzt im Bioenergiepark Saerbeck. Sechs verschiedene Speichermethoden kommen im Rahmen des Forschungsprojekts EnerPrax zum Einsatz. mehr...
Die Redox-Flow-Batterie ist eine von fünf grünen Energiespeichern, die das EnerPrax-Team im Bioenergiepark testet.
Nordostniedersachsen: Potenziale von Wasserstoff ausloten
[25.7.2019] In Nordostniedersachsen wollen sich rund 30 Unternehmen zu einem Konsortium zusammenschließen, um die Potenziale bei der Erzeugung, Nutzung und Speicherung von Wasserstoff auszuloten. mehr...
Stadtwerke Emden: Elektrolyse in großem Stil
[24.7.2019] Im Rahmen des Projekts HPEM2GAS haben die Stadtwerke Emden vor rund einem halben Jahr einen neuartigen Elektrolyseur in Betrieb genommen und können damit künftig in großem Umfang Wasserstoff erzeugen. mehr...
Über das bei den Stadtwerken Emden eingesetzte neuartige Elektrolyse-Verfahren informierte sich vor Kurzem Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD).

Suchen...

 Anzeige

Aktionscode für stadt+werk-Leser:
SCW-K21

 Anzeige


Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Energiespeicher:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen