Freitag, 27. November 2020

Lechwerke:
Lösung für den digitalen Intraday-Handel


[4.6.2019] Eine neue digitale Lösung für den Intraday-Handel bieten die Lechwerke (LEW) an. Pilotkunden sind die Stadtwerke Lemgo.

Die Lechwerke (LEW) handeln seit einem Jahr selbst erfolgreich mit ihrem System am Intraday-Markt. Die Lechwerke (LEW) bieten seit Kurzem als einer der ersten Dienstleister in Deutschland Kunden einen automatisierten Handel am Intraday-Markt an der EPEX Spot an, der europäischen Strombörse für kurzfristigen Stromgroßhandel. Als erster Pilotkunde testen laut den Lechwerken seit einigen Monaten die Stadtwerke Lemgo die neue IT-Plattform. In einem ersten Schritt nutzt der ostwestfälische Versorger den Intraday-Markt nach Angaben der Lechwerke dazu, Positionen glattzustellen. Darauf aufbauend sei in einem zweiten Schritt die Optimierung der eigenen Erzeugungskapazitäten geplant. Auf der LEW-Plattform stellen die Stadtwerke Lemgo ihre Verkäufe oder Käufe nach eigenen Vorgaben ein. Diese werden dann direkt oder unter Verwendung des Algorithmus an der EPEX Spot gehandelt. „Mit dem automatisierten Zugang zum Intraday-Markt können wir unsere Kompetenz mit der Rechenlogik der Plattform verknüpfen und haben zudem volle Transparenz über die Handelsgeschäfte. Die ersten Erfahrungen zeigen, dass wir dadurch noch flexibler, mit sehr geringem personellen Aufwand auf die Volatilität des Marktes reagieren können“, sagt Peter Töws, Fachbereichsleiter Energiedienstleistungen bei den Stadtwerken Lemgo.
Nach eigenen Angaben handeln die Lechwerke seit einem Jahr selbst erfolgreich mit ihrem System am Intraday-Markt. Dazu gehörten sowohl Handelsgeschäfte zur Bilanzkreisdeckung als auch die Optimierung der Vermarktung der eigenen Wasserkrafterzeugung. „Ein effizienter Handel am Intraday-Markt mit vielen kleinteiligen Einzeltransaktionen für Stunden- und Viertelstundenwerte ist nur automatisiert sinnvoll“, sagt Lars Gebele, Key Account Manager bei LEW. „Hier bietet unsere Plattform für die Kunden eine einfache und transparente Möglichkeit, auch nach dem Spot-Markt noch flexibel handeln zu können.“ (bs)

https://www.lew.de
https://www.stadtwerke-lemgo.de

Stichwörter: Informationstechnik, Lechwerke (LEW), Stromhandel, Stadtwerke Lemgo

Bildquelle: LEW / Christina Bleier

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Stadtwerke Bochum: Tool für Kundenbewertungen
[25.11.2020] Die Stadtwerke Bochum setzen ab sofort ein neues Bewertungstool ein. Es ermöglicht Kunden die Abstimmung nach einzelnen Bewertungskriterien und liefert per Dashboard Ergebnisse in Echtzeit. mehr...
Mit dem Kundenbewertungstool der Stadtwerke Bochum können Kunden per Telefon oder von zu Hause per zugesandtem Link oder QR-Code über einzelne Bewertungspunkte abstimmen.
Trianel: Digitale Vision
[19.11.2020] Um die Digitalisierung von Stadtwerken voranzubringen, führt das Trianel Digital Lab Standortbestimmungen durch. Daraus soll eine digitale Vision entwickelt werden, die Orientierung für alle Digitalisierungsinitiativen gibt. mehr...
Netze BW: KI für zuverlässiges Gasnetz
[12.11.2020] Netze BW will mit künstlicher Intelligenz mehr Zuverlässigkeit im Gasnetz erreichen. Mit einer innovativen IT-Lösung lassen sich Materialschäden um ein Drittel verringern. mehr...
Meine-Energie: PDF zu E-Rechnung
[12.11.2020] Mit einem neuen Konvertierungsservice von Meine-Energie können Unternehmen sofort auf den Versand elektronischer Rechnungen umstellen. PDF-Rechnungen werden automatisiert in das ZUGFeRD- beziehungsweise XRechnung-Format umgewandelt. mehr...
EnBW: Software-Lösung für Redispatch 2.0
[5.11.2020] Die digitale Plattform NETZliveX der EnBW soll den Netzbetrieb der Zukunft absichern. Erster Baustein ist eine Lösung zur Umsetzung des Redispatch 2.0. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 11/12 2020
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2020
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2020
stadt+werk, Sonderheft Juni 2020

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
items GmbH
48155 Münster
items GmbH
VIVAVIS AG
76275 Ettlingen
VIVAVIS AG

Aktuelle Meldungen