Handelsblatt

Samstag, 24. August 2019

Lechwerke:
Lösung für den digitalen Intraday-Handel


[4.6.2019] Eine neue digitale Lösung für den Intraday-Handel bieten die Lechwerke (LEW) an. Pilotkunden sind die Stadtwerke Lemgo.

Die Lechwerke (LEW) handeln seit einem Jahr selbst erfolgreich mit ihrem System am Intraday-Markt. Die Lechwerke (LEW) bieten seit Kurzem als einer der ersten Dienstleister in Deutschland Kunden einen automatisierten Handel am Intraday-Markt an der EPEX Spot an, der europäischen Strombörse für kurzfristigen Stromgroßhandel. Als erster Pilotkunde testen laut den Lechwerken seit einigen Monaten die Stadtwerke Lemgo die neue IT-Plattform. In einem ersten Schritt nutzt der ostwestfälische Versorger den Intraday-Markt nach Angaben der Lechwerke dazu, Positionen glattzustellen. Darauf aufbauend sei in einem zweiten Schritt die Optimierung der eigenen Erzeugungskapazitäten geplant. Auf der LEW-Plattform stellen die Stadtwerke Lemgo ihre Verkäufe oder Käufe nach eigenen Vorgaben ein. Diese werden dann direkt oder unter Verwendung des Algorithmus an der EPEX Spot gehandelt. „Mit dem automatisierten Zugang zum Intraday-Markt können wir unsere Kompetenz mit der Rechenlogik der Plattform verknüpfen und haben zudem volle Transparenz über die Handelsgeschäfte. Die ersten Erfahrungen zeigen, dass wir dadurch noch flexibler, mit sehr geringem personellen Aufwand auf die Volatilität des Marktes reagieren können“, sagt Peter Töws, Fachbereichsleiter Energiedienstleistungen bei den Stadtwerken Lemgo.
Nach eigenen Angaben handeln die Lechwerke seit einem Jahr selbst erfolgreich mit ihrem System am Intraday-Markt. Dazu gehörten sowohl Handelsgeschäfte zur Bilanzkreisdeckung als auch die Optimierung der Vermarktung der eigenen Wasserkrafterzeugung. „Ein effizienter Handel am Intraday-Markt mit vielen kleinteiligen Einzeltransaktionen für Stunden- und Viertelstundenwerte ist nur automatisiert sinnvoll“, sagt Lars Gebele, Key Account Manager bei LEW. „Hier bietet unsere Plattform für die Kunden eine einfache und transparente Möglichkeit, auch nach dem Spot-Markt noch flexibel handeln zu können.“ (bs)

https://www.lew.de
https://www.stadtwerke-lemgo.de

Stichwörter: Informationstechnik, Lechwerke (LEW), Stromhandel, Stadtwerke Lemgo

Bildquelle: LEW / Christina Bleier

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Gemeindewerke Oberhaching: Systemtausch mit Wilken
[13.8.2019] Die Gemeindewerke Oberhaching rüsten auf die Branchenlösung des Anbieters Wilken um. Zum Einsatz kommt künftig auch das Wilken-Kundenportal. mehr...
Stadtwerke Heidelberg: Für den IT-Ernstfall gewappnet
[8.8.2019] Um ihre Systeme nach einem IT-Notfall schnellstmöglich wieder zum Laufen zu bringen, setzen die Stadtwerke Heidelberg auf eine softwarebasierte IT-Lösung von Contechnet. mehr...
Stadtwerke Eberbach: Stromtarif fördert aktiven Klimaschutz
[7.8.2019] Ab sofort können die Kunden der Stadtwerke Eberbach selbst entscheiden, wie viel regionalen Ökostrom sie nutzen möchten. Ein White-Label-Produkt des Unternehmens Stromdao liegt dem neuen Stromtarif zu Grunde. mehr...
Verbraucher entscheiden mit dem neuen Stromtarif der Stadtwerke Eberbach selbst, wie viel grüner Strom aus der Region in der Region verbraucht wird.
Universität Kassel: Stromnetze stabil planen
[6.8.2019] An der Universität Kassel haben Wissenschaftler eine Software auf Open-Source-Basis entwickelt, welche Netzbetreibern die Planung stabiler Stromnetze erleichtern soll. mehr...
EnBW / Stromnetz Hamburg: Kooperation bei der IT
[5.8.2019] Die gemeinsame Entwicklung ihrer IT- und Prozesslandschaft treiben Energie Baden-Württemberg (EnBW) und Stromnetz Hamburg voran. mehr...

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
GWAdriga GmbH & Co. KG
10719 Berlin
GWAdriga GmbH & Co. KG

Aktuelle Meldungen