BDEW-Waermewend-2406.05-rotation

Dienstag, 16. Juli 2024

OMV:
Digitalisierung des Gashandels


[31.7.2019] Die Software autoTRADER von VisoTech kommt jetzt beim Öl- und Gasunternehmen OMV zum Einsatz. Damit kann der kurzfristige Gashandel künftig vollautomatisiert digital abgewickelt werden.

OMV digitalisiert mit der Software autoTRADER den kurzfristigen Gashandel. Das Öl- und Gasunternehmen OMV GAS mit Sitz in Wien setzt auf die Lösung Periotheus autoTRADER von Anbieter VisoTech, um den kurzfristigen Gashandel effizient zu digitalisieren und künftig umgehend auf Marktveränderungen reagieren zu können. Die vollständige Integration in die Anwendung Periotheus Scheduling & Balancing für Fahrplan- und Bilanzkreisprozesse, welche bereits bei OMV im Einsatz ist, gewährleistet nach Angaben von VisoTech eine zuverlässige Weiterverarbeitung der Handelsergebnisse, ohne dass dafür eine zusätzliche Schnittstelle erforderlich wäre.
Im Vergleich zum Strommarkt, wo sich die Software autoTRADER laut Anbieter bereits etabliert hat, ist der Gashandel in der Regel weniger volatil. Allerdings könnten Änderungen in Produktion, Transport oder Nachfrage hier kurzfristig zu dramatischen Preisänderungen führen – eine langsame Reaktionszeit führe dann unter Umständen zu erheblichen Verlusten. In der heutigen digitalen Welt sei ein vollautomatisierter Handelsalgorithmus daher von Vorteil, zumal dieser rund um die Uhr handeln und Marktchancen nutzen könne.
„Mit Periotheus autoTRADER können innovative Kunden wie OMV GAS sicher sein, dass sie ihre Ressourcen intelligent nutzen und auf der Grundlage unserer langjährigen Erfahrung auf den Gas- und Strommärkten die besten Angebote nutzen können, Tag und Nacht“, sagt Jürgen Mayerhofer, Geschäftsführer von VisoTech. (bs)

https://www.visotech.com/de
https://www.omv.at

Stichwörter: Informationstechnik, Gashandel, VisoTech, OMV

Bildquelle: OMV

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Trianel: Ausbau des Virtuellen Kraftwerks
[16.7.2024] Um noch mehr Erzeugungsanlagen in das Virtuelle Kraftwerk von Trianel einzubinden, nutzt die Stadtwerke-Kooperation jetzt die Technologie von N-E-ST. mehr...
Trianel und die Firma N-E-ST arbeiten zusammen, um weitere Erneuerbare-Energien-Anlagenan das Virtuelle Kraftwerk von Trianel anzuschließen.
Stadtwerke Neumünster: IT-Plattform NextGen eingeführt
[4.7.2024] Mit der Migration der kaufmännischen Geschäftsprozesse auf die Plattform NextGen von rku.it wollen die Stadtwerke Neumünster neue Handlungsspielräume gewinnen und ihren Service verbessern. mehr...
Kisters/ENEXSA: Neue Lösung für Raffineriekraftwerke
[4.7.2024] Die Unternehmen Kisters und ENEXSA haben jetzt eine IT-Lösung entwickelt, die Raffinerien bei der optimalen Nutzung von volatilen Strompreisen unterstützt. Die Kombination aus Digitalem Zwilling und Optimierungssoftware maximiert die Effizienz und Nachhaltigkeit der Raffinerieprozesse. mehr...
Kisters und ENEXSA haben jetzt eine neue IT-Lösung für Raffineriekraftwerke entwickelt.
Wiener Netze: Weiterer Einsatz von VertiGIS FM
[2.7.2024] Der Netzbetreiber Wiener Netze setzt auf die Software VertiGIS FM, um das Management von Baustellen Dritter effizienter zu gestalten. mehr...
Stadtwerke Hilden: Neue Website ist barrierefrei
[4.6.2024] Der neue Internet-Auftritt der Stadtwerke Hilden ist ab sofort barrierefrei zugänglich. mehr...

Suchen...

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
VIVAVIS AG
76275 Ettlingen
VIVAVIS AG
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
energielenker Gruppe
48155 Münster
energielenker Gruppe
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH

Aktuelle Meldungen