Dienstag, 7. Juli 2020

Trianel:
Koop-Netzwerk FlexStore startet


[20.1.2020] Trianel startete zum Jahresbeginn das Kooperationsnetzwerk FlexStore. Es steht großen und kleinen Stadtwerken und weiteren Partnern offen, die wirtschaftliche Lösungen für die Integration der erneuerbaren Energien erarbeiten wollen.

Zum Jahresbeginn 2020 hat Trianel das Kooperationsnetzwerk FlexStore gestartet, um gemeinsam mit Stadtwerken und weiteren Projektpartnern das notwendige Know-how aufzubauen, Chancen für die Flexibilisierung zu erkennen und letztlich Geschäftsmodelle zu erarbeiten. „Mit FlexStore können Stadtwerke frühzeitig am Know-how-Aufbau im neuen Geschäftsfeld des Flexibilitätsmanagements partizipieren und von dem gemeinsam aufgebauten Wissenspool der Netzwerk-Mitglieder aus unterschiedlichen Bereichen profitieren“, sagte Sven Becker, Sprecher der Geschäftsführung der Stadtwerke-Kooperation Trianel.
Trianel FlexStore ist als offenes Netzwerk für große und kleine Stadtwerke und weitere Partner konzipiert, die wirtschaftliche Lösungen für die Integration der erneuerbaren Energien erarbeiten und sich an innovativen Flexibilitäts- und Sektorkopplungsinvestitionen beteiligen wollen. Neben dem Wissenstransfer von Einzelprojekten zu allen FlexStore-Teilnehmern steht die energiepolitische Begleitung, beispielsweise in Zusammenarbeit mit der dena Netzflex-Initiative für einen wirkungsvollen Hochlauf geeigneter Flexibilitätsoptionen im Fokus.
In der ersten Phase des auf drei Jahre angelegten Netzwerks sollen zunächst der Wissensaufbau und -transfer unter den FlexStore-Mitgliedern gefördert werden. Im Fokus stehen dabei die Analyse neuer Entwicklungen im Bereich der Flexibilisierung des Energiesystems sowie der Speichermöglichkeit und sich daraus potenziell ergebender neuer Geschäftsfelder. Ein erster Workshop ist für das Frühjahr 2020 geplant. In den weiteren Phasen verfolgt Trianel das Ziel, tragfähige Geschäftsmodelle zu erarbeiten und Pilotprojekte im Rahmen der deutschlandweiten Forschungsförderung zu realisieren. Langfristig sollen für Stadtwerke konkrete Investitionsmöglichkeiten in innovative Flexibilitäts- und Sektorkopplungsprojekte aus den Bereichen des intelligenten Verteilnetzbetriebs, Stromspeicherung in Großbatterien, Power to Gas und Power to Heat geschaffen werden. (ur)

Weitere Informationen zum Kooperationsnetzwerk FlexStore (Deep Link)
https://www.trianel.com

Stichwörter: Unternehmen, Trianel, FlexStore, Kooperationen



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

STAWAG: Rekordergebnis für 2019
[7.7.2020] Der Aachener Energieversorger STAWAG erzielte 2019 bei einem Umsatz der gesamten Gruppe von mehr als einer Milliarde Euro einen Gewinn von 32 Millionen Euro und lag damit über den Erwartungen. mehr...
v.l.: Ambitionierte Ziele für den Klimaschutz verfolgen die STAWAG-Vorstände Christian Becker und Wilfried Ullrich.
Gas-Union: VNG erwirbt die Anteile
[6.7.2020] Der Leipziger Erdgas-Importeur und Energiedienstleister VNG hat die in Frankfurt am Main ansässige Gas-Union erworben. VNG hat sich in einem europaweiten Bieterverfahren durchgesetzt. mehr...
Das Leipziger Unternehmen VNG hat die in Frankfurt am Main ansässige Gas-Union erworben.
Stadtwerk am See: Der etwas andere Geschäftsbericht
[6.7.2020] Dass in Unternehmenszahlen echte Unterhaltung stecken kann, möchte das Stadtwerk am See zeigen. Seinen Geschäftsbericht stellt es deshalb als Film oder als Einschlaf-Podcast zur Verfügung. mehr...
Der neue Online-Geschäftsbericht des Stadtwerks am See lässt den Usern die Wahl: Film oder Einschlaf-Podcast.
WEMAG: 30 Jahre in der Region verankert
[1.7.2020] Vor genau 30 Jahren wurde am 1. Juli die WEMAG gegründet. Schwerpunkte des Unternehmens liegen heute in der Versorgungssicherheit und dem Vorantreiben der Energiewende. mehr...
Die WEMAG-Vorstände Thomas Murche (l.) und Caspar Baumgart blicken optimistisch auf die Weiterentwicklung des Energieunternehmens.
Trianel: Ergebnis von 2019 als gute Basis
[30.6.2020] Die Stadtwerke-Kooperation Trianel legt für 2019 ihr bestes Jahresergebnis seit fünf Jahren vor. Damit sei eine gute Basis für die Zukunft geschaffen. mehr...
Sven Becker (l.), Sprecher der Geschäftsführung und Trianel-Geschäftsführer Oliver Runte blicken auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 zurück.

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 3/4 2020
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2020
stadt+werk, Sonderheft Juni 2020

Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen