Donnerstag, 20. Juni 2024

Stadtwerke Krefeld:
Geschäftskunden von Enovos übernommen


[11.2.2020] Die Stadtwerke Krefeld übernehmen über 2.000 Strom- und Gaslieferstellen bei mittelständischen Unternehmen von Enovos. Das Umsatzvolumen mit den Neukunden liegt bei rund 62 Milionen Euro.

Die Gesellschaft SWK Energie, eine 100-prozentige Tochter der SWK Stadtwerke Krefeld, übernimmt das Kunden-Portfolio der Firma Enovos Power. Laut einer Pressemeldung will sich Enovos künftig auf das Marktsegment der Größtkunden konzentrieren. Das Portfolio umfasse über 2.000 Strom- und Gas-Lieferstellen mit einem Liefervolumen von rund 235 Gigawattstunden (GWh) Strom und 175 GWh Gas. Der Umsatz mit diesen Geschäftskunden liege bei rund 62 Milionen Euro.
Nach Angaben von SWK Energie handelt es sich überwiegend um kleine und mittlere Unternehmen. Arndt Thißen, Prokurist bei SWK Energie, verspricht ihnen Entwicklung: „SWK Energie kann den neu gewonnenen Kunden nun durch innovative Produkte wie Tranche Komfort, welches die Preisentwicklung an den Energiebörsen optimal ausnutzt, attraktive Preise und Services anbieten.“ (al)

https://www.swk.de

Stichwörter: Unternehmen, Enovos, Stadtwerke Krefeld



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Thüga-Gruppe: Erfolgreiches Geschäftsjahr 2023
[20.6.2024] Das vergangene Geschäftsjahr hat der Thüga-Gruppe vor Augen geführt, dass sie für die Energiewende gut gerüstet sei. So habe sie sich im Jahr 2023 den Herausforderungen der Energie- und Wärmewende gestellt. mehr...
Stadtwerke Award: Finalisten 2024 stehen fest
[19.6.2024] Die Finalisten des Stadtwerke Award 2024 kommen aus Hamburg, Haßfurt, Ludwigsburg, München, Wolfsburg und Worms. mehr...
Der Stadtwerke Award 2024 kann an Hamburg, Haßfurt, Ludwigsburg, München, Wolfsburg oder Worms gehen.
Stadtwerke Osnabrück: Unerwartetes Plus
[19.6.2024] Die Stadtwerke Osnabrück schließen das Geschäftsjahr 2023 mit einem Gewinn ab. Hauptursache für das positive Ergebnis sind Einmaleffekte im Energiegeschäft. mehr...
Die Stadtwerke Osnabrück schließen das Geschäftsjahr 2023 mit einem unerwarteten Gewinn ab.
Berliner Stadtwerke: 25 Prozent PV-Strom bis 2035
[19.6.2024] Die Berliner Stadtwerke bilanzieren ein deutliches Umsatzplus bei geringen Verlusten. Sie sehen ihre Position als führender Solarakteur in Berlin gefestigt. mehr...
Berlin soll zur Solarcity werden. Bis 2035 sollen mindestens 25 Prozent der Stromerzeugung aus Solarkraft kommen.
Thüga Energie: Neuer Energieversorger gegründet
[19.6.2024] Die Gemeindewerke Rülzheim und Hördt sowie Thüga Energie haben sich jetzt zur Gemeindewerke Südpfalz GmbH zusammengeschlossen, die ab dem 1. Juli 2024 die Energieversorgung in der Südpfalz übernimmt. mehr...
Die Gemeindewerke Südpfalz sind der neue Energieversorger für die Region.

Suchen...

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Uniper
40221 Düsseldorf
Uniper
ITC AG
01067 Dresden
ITC AG
IVU Informationssysteme GmbH
22846 Norderstedt
IVU Informationssysteme GmbH
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH

Aktuelle Meldungen