Freitag, 14. August 2020

The smarter E Europe:
Absage für 2020


[1.4.2020] The smarter E Europe und die Fachmessen Intersolar Europe, Power2Drive Europe, ees Europe und EM-Power werden dieses Jahr nicht stattfinden. Die Verleihung der Awards ist als Online-Format geplant.

Auch die The smarter E Europe wird aufgrund der Corona-Pandemie im Jahr 2020 nicht stattfinden. Die Veranstalter Solar Promotion und die Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe (FWTM) haben sich dazu entschieden, die Innovationsplattform The smarter E Europe 2020 und die Fachmessen Intersolar Europe, Power2Drive Europe, ees Europe und EM-Power auszusetzen. Die nächste The smarter E Europe findet vom 9. bis 11. Juni 2021 statt. Die Entscheidung sei in enger Abstimmung mit den Ausstellern und den internationalen Fachverbänden gefallen, melden die Veranstalter. „Die Gesundheit der Aussteller, Besucher und Mitarbeiter sowie der Bevölkerung hat für uns höchste Priorität“, sagt Daniel Strowitzki, Geschäftsführer der FWTM. „The smarter E Europe ist eine internationale Großveranstaltung mit rund 1.400 Ausstellern aus 45 Ländern und 50.000 Besuchern aus über 160 Ländern. Eine störungsfreie Vorbereitung wie auch Durchführung einer international ausgerichteten Fachmesse ist unter den aktuellen Rahmenbedingungen nicht möglich. Uns war wichtig, dass alle Beteiligten frühzeitig Planungssicherheit haben.“
Zurzeit würden die Verantwortlichen prüfen, welche Teile des Messe- und Konferenzprogramms online abgebildet werden können. Was schon feststeht: Die Verleihung der The smarter E Awards, Intersolar Awards und ees Awards wird virtuell stattfinden, um die Innovationen der Branche trotz der aktuellen Entwicklungen auf einer internationalen Bühne zu würdigen, so die Veranstalter. Über das Jahr hinweg werde es zudem verschiedene Formate geben, in deren Rahmen sich alle Interessierten über die Themen, Produkte und Technologien der erneuerbaren Energiewelt informieren und austauschen können. (sav)

https://www.TheSmarterE.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, The smarter E Europe, Intersolar Europe, Power2Drive Europe, ees Europe und EM-Power

Bildquelle: Solar Promotion GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse

E-world 2021: Neue Themensetzung für Foren
[10.8.2020] Die E-world energy & water kündigt eine neue Ausrichtung der Fachforen an. Diese sollen die drei Säulen der Branche Trading, Infrastructure und Customer Solutions noch stärker in den Vordergrund rücken. mehr...
Die E-world stellt eine neue Programmstruktur für 2021 vor. Die drei Foren Trading, Infrastructure und Customer Solutions sollen für eine verbesserte Orientierung sorgen.
Smart Country Convention: Vorträge live aus dem Studio im hub27
[20.7.2020] Die Smart Country Convention findet dieses Jahr hauptsächlich virtuell statt. Im Fokus der Veranstaltung Ende Oktober stehen die Themen E-Government und Smart City. mehr...
Intergeo 2020: Community trifft sich digital
[14.7.2020] Die Intergeo verlagert Conference und Expo in den virtuellen Raum. Die Veranstalter stehen mit den Ausstellern und Industriepartnern in einem intensiven Dialog, um eine rein digitale Kongressmesse zu realisieren. mehr...
E-world 2021: Klimaschutz im Fokus
[29.6.2020] Die nächste E-world energy & water, Europas Leitmesse der Energiewirtschaft, wird vom 9. bis 11. Februar 2021 stattfinden. Sie rückt den Klimaschutz noch stärker in den Fokus. mehr...
Fachkonferenz: Energetische Biomassenutzung
[27.5.2020] Eine Fachkonferenz über die Nutzung erneuerbarer Energien in Gebäuden und Quartieren findet im November in Berlin statt. Beitragsvorschläge können noch bis zum 30. Mai eingereicht werden. mehr...
Noch bis zum 30. Mai können Abstracts für die Fachkonferenz der BMWI-Forschungsnetzwerke Bioenergie und Energiewendebauen eingereicht werden.

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 7/8 2020
stadt+werk, Sonderheft Juni 2020
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2020
stadt+werk, Ausgabe 3/4 2020

rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH
IVU Informationssysteme GmbH
22846 Norderstedt
IVU Informationssysteme GmbH
Redtree GmbH
44575 Castrop-Rauxel
Redtree GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen