ANGACOM-2403.05-rotation

Donnerstag, 18. April 2024

Civitas Connect:
Bielefeld tritt Verein bei


[3.3.2021] Für eine bessere Vernetzung im Bereich Smart City ist die Stadt Bielefeld dem Verein Civitas Connect beigetreten. Er bietet Kommunen und kommunalen Unternehmen eine Kooperationsplattform zum Erfahrungsaustausch an.

Bielefeld will den Austausch im Bereich Smart City vertiefen und vorantreiben. Wie die nordrhein-westfälische Kommune berichtet, ist sie deshalb, vertreten durch das Digitalisierungsbüro der Stadt, dem Verein Civitas Connect beigetreten. Der Verein diene Kommunen und kommunalen Unternehmen als Kooperationsplattform und biete ihnen ein aktives Netzwerk an. Die Mitglieder initiieren Projekte und tauschen Erfahrungen oder branchenübergreifenden Input aus, um offene Standards für die Städte von morgen zu definieren. Gemeinsam werden Lösungen erarbeitet und anschließend eigenständig in den jeweiligen Kommunen umgesetzt. „Wir haben keine Gewinnabsichten, sondern möchten den Kommunen eine Art Hilfe zur Selbsthilfe auf dem Weg zur Smart City geben“, erklärt Ralf Leufkes, Geschäftsleiter bei Civitas Connect. Grundlage dieses offenen Austauschs ist laut dem Bericht aus Bielefeld eine digitale Wissensdatenbank. Über sie werden in Arbeitsgruppen und direkten Kontaktmöglichkeiten, Lösungen und Erfahrungen im Bereich Smart City geteilt. Den schnellen und kontinuierlichen Austausch ermögliche das Civitas Connect Wiki. „Durch die Mitgliedschaft bei Civitas Connect haben wir als Stadt die Möglichkeit, die Vernetzung mit anderen Kommunen aktiv anzugehen und Erfahrungen, vor allem im Bereich der Daseinsvorsorge teilen zu können“, sagt Mattias Eichler, Leiter des Digitalisierungsbüros der Stadt Bielefeld. Neben der Stadt sind auch die Stadtwerke Bielefeld Mitglied des Vereins. Weitere Mitglieder sind beispielsweise die Stadt Münster, die Netzgesellschaft Gütersloh oder die Stadtwerke Wolfsburg. (ve)

https://www.bielefeld.de
https://www.civitasconnect.digital

Stichwörter: Smart City, Bielefeld, Civitas Connect, Stadtwerke Bielefeld



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart City

Hagen: Erfassung des Energieverbrauchs
[11.4.2024] In der Stadt Hagen erfassen intelligente Messsysteme und Sensoren seit Anfang Februar den Energieverbrauch in städtischen Gebäuden. mehr...
Ein Mitarbeiter der Smart City Solutions GmbH installiert die Sensoren an Gas- und Wasserzählern in einer Hagener Kita.
Konstanz: Wetterstationen für die Smart Green City
[22.12.2023] Zwölf Wetterstationen liefern in Konstanz künftig genaue Klimadaten. Diese sollen unter anderem für die Stadtplanung und zur effizienten Steuerung des Winterdienstes genutzt werden. mehr...
Freuen sich über die neue Wetterstation im Konstanzer Herosé-Park*
Mainova/evm: Kräfte gebündelt
[12.12.2023] Um Kommunen auf dem Weg zur Smart City zu unterstützen, arbeiten Mainova und die Energieversorgung Mittelrhein (evm) enger zusammen. Beide Unternehmen wollen ein gemeinsames Smart-City-Portfolio entwickeln. mehr...
Sensor für das Parkraum-Management.
energielenker: Regler steuert smartes Quartier
[15.11.2023] Ein Regler von energielenker steuert die Energieflüsse in einem smarten Quartier Harsefeld. mehr...
Wird mit einem Regler von energielenker gesteuert: Smartes Quartier Harsefeld.
GISA: Webinare zur Smart City
 
[17.10.2023] Anhand von Praxisbeispielen stellt das Unternehmen GISA in drei Online-Sessions seine Plattform für Smart-City-Anwendungen vor. Interessierte Kommunen können sich noch anmelden. mehr...

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Smart City:
Langmatz GmbH
82467 Garmisch-Partenkirchen
Langmatz GmbH

Aktuelle Meldungen